Palmöl

Proindex Capital AG: Wie der Regenwald langsam verschwindet

Laut Global Forest Watch werden weltweit jährlich zwölf Millionen Hektar Regenwald durch Brände und Rodungen zerstört – alarmierende Zahlen, wie die Proindex Capital AG findet Suhl, 02.05.2019. In dieser Woche diskutiert die Proindex Capital AG die alarmierenden Zahlen des Global Forest Watch (GFW). Demnach verschwinden jährlich zwölf Millionen Hektar Tropenwald durch Waldbrände und Rodungen. Dies entspricht der Größe Bayerns und Niedersachsens. „Seit dem Jahr 2001 wurde mit Satellitendaten damit begonnen, die Zerstörung des Regenwaldes zu dokumentieren. Die Geschwindigkeit der Zerstörung hat sich seitdem erschreckend gesteigert“, so Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG. In diesem Jahr kam es zum drittgrößten Verlust seit Beginn der Aufzeichnungen. Laut GFW verschwinde jede Minute ein Stück Regenwald, welches der Größe von 30 Fußballfeldern entspricht. „Besorgniserregend ist, dass es sich bei fast einem Drittel...

Green Value SCE: Tod des Regenwalds durch den Anbau von Palmöl als „Biosprit“

Die fehlgeleitete erneuerbare Energien Politik Deutschlands und der EU ist eine wichtige Ursache der Regenwaldabholzung Suhl, 20.12.2018. „Immer wieder forderten Umweltschützer, Menschenrechtler, Wissenschaftler und zuletzt auch EU-Parlamentarier, Palmöl für Biosprit ab 2021 auszuschließen. Vergeblich. Am 14. Juni 2018 haben die EU-Mitgliedsländer beschlossen, das tropische Pflanzenöl als „Bioenergie“ weiterhin bis 2030 zuzulassen. Mit verheerenden Folgen“, erklären die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Mit 66 Millionen Tonnen pro Jahr ist Palmöl das meist produzierte Pflanzenöl. Inzwischen dehnen sich die Palmölplantagen weltweit auf mehr als 27 Millionen Hektar Land aus. Auf einer Fläche so groß wie Neuseeland mussten die Regenwälder, Mensch und Tier bereits den „grünen Wüsten“ weichen. „Und der Raubbau geht weiter“, so Green Value SCE. Einsatz für „energetische Zwecke“ überwiegt „Niedrige...

Nachhaltiges Palmöl als Zeichen der Qualität

Die Firma Walter Rau Neusser Öl und Fett AG setzt bei ihren Produkten auf hochwertige Qualität und vertreibt unter anderem nachhaltiges Palmöl, das den Prinzipien des "Roundtable on Sustainable Palm Oil" - kurz RSPO - entspricht. Als Mitglied des Zertifizierungssystems übernimmt das Unternehmen Walter Rau Verantwortung in Sachen Menschenrechts- und Umweltschutz. Palmöl ist weltweit sehr gefragt. Dies liegt insbesondere an der Tatsache, dass die Ölpalme den höchsten Ertrag aller Ölpflanzen bringt und als einzige Nutzpflanze zwei verschiedene Öle produziert: Neben dem Palmöl erzeugt sie auch Palmkernöl. Beide Öle sind für die Industrie interessant, da sie vielseitig eingesetzt werden können. So finden sie beispielsweise Anwendung in Esswaren, Kosmetikprodukten und Reinigungsmitteln. Aufgrund der enormen Nachfrage nach Palmöl kommt es seit einigen Jahren zu einer stetig wachsenden Flächenexpansion - zum Leidwesen der Umwelt. Um...

Kulinarische Vielfalt aus Malaysia auf der ANUGA 2013

42 malaysische Lebensmittelhersteller werden an der diesjährigen ANUGA vom 05. bis 09. Oktober 2013 in Köln teilnehmen. Auf den „Malaysia Pavilions“ in Halle 1.1, Halle 2.2 und Halle 4.2 werden die Aussteller ihre qualitativ hochwertigen Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Bread and Bakery, Hot Beverages, Fine Food und Frozen Food präsentieren. Europäischen Unternehmen bietet sich daher die Gelegenheit, von der kulinarischen Vielfalt Malaysias in den unterschiedlichen Bereichen zu profitieren. Koordinations- und Ansprechpartner auf der Messe ist die Außenhandel-Promotionagentur des malaysischen Ministeriums...

BOS wildert erneut 21 Orang-Utans im Regenwald Borneos aus.

Pressemitteilung von Borneo Orangutan Survival (BOS) Deutschland e.V. vom 31. Oktober 2012 Borneo/Indonesien: Im Wettlauf gegen die Ölpalmplantagen Die indonesische BOS Foundation führt vom 31. Oktober bis 2. November ihre vierte und bisher umfangreichste Auswilderung von Orang-Utans durch. Insgesamt 21 der rothaarigen Menschenaffen finden endlich eine neue Heimat - den geschützten Regenwald Bukit Batikap in der Provinz Zentral-Kalimantan. Darunter sind fünf Mütter mit ihren Babys und 11 weitere erwachsene Tiere. Alle Orang-Utans wurden Jahre zuvor aus Ölpalmplantagen oder illegaler Haltung gerettet. Acht von ihnen wurden...

Weiterhin Massaker an Orang-Utans auf Ölpalmenplantagen?

Borneo Orangutan Survival (BOS) Deutschland e. V. und die indonesische BOS Foundation halten den Plantagenbetreibern das Verursacherprinzip entgegen und fordern entschiedene staatliche Unterstützung. In Ost-Kalimantan (Borneo) wurden Orang-Utans auf Ölpalmenplantagen grausam abgeschlachtet. Wie die indonesische Zeitung "Tribun Kaltim" im September 2011 berichtete, geschah dies schon vor zwei Jahren. Ein Sprecher der Borneo Orangutan Foundation meint dazu: „Der schreckliche Vorfall in Ost-Kalimantan hat die düstere Wahrheit an den Tag gebracht, mit der sich viele von uns aus dem Orang-Utan-Schutz schon seit Jahrzehnten auseinandersetzen...

Borneo Orangutan Survival (BOS) Deutschland e. V.: Mitgliederversammlung am 01.10.2011 in Berlin

BOS Deutschland seit 10 Jahren im Einsatz für die Orang-Utans von Borneo Berlin, 01. 10. 2011: Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung von BOS Deutschland e. V. standen das zehnjährige Vereinsjubiläum und die Auswilderungsbemühungen der indonesischen BOS Foundation. Anna Voß, Geschäftsleitung Projekte: „Der sogenannte Orang-Utan Aktionsplan der Regierung Indonesiens verlangt die Auswilderung aller dafür geeigneten Orang-Utans in den Auffangstationen bis 2015.“ Nach Ansicht von Fachleuten könnten jedoch in zehn Jahren alle größeren Urwaldgebiete Borneos vernichtet sein. „Wir sitzen alle in einem Boot und das Boot...

02.09.2008: | | |

Echter Käse auf Pizza? Vergiss es. Neppkäse auf vielen Produkten

NL- Landgraaf. Uns allen sind die Horrormeldungen vom Gammelfleischskandal noch deutlich im Ohr. Der Preiskrieg der Milchbauern und die allgemeine Erhöhung der Lebensmittelpreise haben uns auch eine ganze Weile beschäftigt. Und schon trifft uns die nächste Hiobs-Botschaft: Käse auf Pizza, Cheesburgern und in Fertiggerichten ist oftmals nepp. Er sieht so aus wie Käse, schneidet sich wie Käse, riecht auch so aber ist kein Käse. Analogkäse wird diese Käse-Imitation genannt. Niemand weiß davon, aber beinahe jeder isst ihn. Fabrikanten und Pizzabäcker verwenden ihn in großem Maß. Analogkäse besteht aus einem Gemisch aus...

Omega 3-Fettsäure aus Meeresalgen - gesteigertes Wohlbefinden aus pflanzlicher Quelle

Der RINGANA-Forschung ist ein wunderbarer Rekord geglückt: sie hat die besten und wertvollsten Wirkstoffe aus einer Reihe von Pflanzen in Kapselform gebracht – die Omega 3 vegiplus caps! Sie enthalten konzentrierte lipophile Antioxidantien, gelöst in pflanzlichem Omega 3 aus Meeresalgen. Was uns altern lässt, sind in hohem Ausmaß freie Radikale, die in der Natur vorkommen und durch die Verschmutzung in den Industrieländern verstärkt auftreten. Schon die Luft, die wir amten, enthält freie Radikale in geringen Konzentrationen, die wir locker wegstecken würden, kämen nicht durch Autoabgase, Smog, Indust-rieabgase, Zigarettenrauch,...

Inhalt abgleichen