Paletten

WALTHER Faltsysteme auf der logimat

Die Logistik boomt, und Kunststoff ist in der Logistik auf dem Vormarsch. Besonders in der Transportlogistik macht sich das bemerkbar: Kunststoffbehälter ermöglichen nachhaltige Supply-Chains in Mehrwegpools. Nur mit Kunststoff können Konstruktionen für spezialisierte Mehrwegsysteme realisiert werden, und nur mit Kunststoff kann die erforderliche Präzision zum Standard werden. Innovation in der Kunststoffbehälter-Branche geht jedoch noch weiter. Das zeigt WALTHER Faltsysteme auf der kommenden Messe logimat in Stuttgart. Dass WALTHER Faltsysteme zu den Innovationstreibern im Markt der Mehrwegbehälter aus Kunststoff zählt, ist keine Neuigkeit. Schließlich hat das Unternehmen aus dem niederrheinischen Kevelaer schon 1979 die Faltbehälter in Europa eingeführt. Seitdem hat WALTHER Faltsysteme zahlreiche neue Behältertypen entwickelt und bewährte Systeme verbessert. Doch endet für Firmenchef Thomas Walther Innovation nicht am Computer seiner...

Volles Programm für die LogiMAT 2014

Bartels präsentiert umfassendes Produktspektrum aus dem eigenen Hause (Horst, Dezember 2013) Sie ist die größte, jährlich stattfindende Intralogistikmesse in Europa, die Auftaktveranstaltung für Entscheider aus Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Wie jedes Jahr ist auch 2014 die Firma Karl H. Bartels mit von der Partie. Das Horster Familienunternehmen stellt vom 25. bis 27. Februar, in Halle 1, Stand 165 der Messe Stuttgart, sein gesamtes Lieferprogramm aus der Eigenfertigung vor. „Die LogiMAT ist für uns eine feste Größe im Terminkalender“, berichtet Stephan Varnhorn, Teamleiter Vertrieb/Marketing bei Bartels, und ergänzt „Die Plattform für innovative Produkte, Lösungen und Systeme für die Beschaffungs-, Lager-, Produktions- und Distributionslogistik dient sowohl der Kundenpflege, der Akquise als auch dem Networking. So pflegen wir einen regen Austausch mit anderen internationalen Austellern und Besuchern.“...

Losberger baut individuell konzipierte Umschlaghalle für Spedition Kastner

Der inhabergeführte Familienbetrieb Friedrich Kastner GmbH blickt auf eine 25-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Das 1988 gegründete Unternehmen hat sich im Laufe der Jahre zu einer Spezialspedition für den Gesundheitsmarkt mit mittlerweile 72 Mitarbeitern entwickelt. Im Zuge seiner stetigen Expansion erwarb Kastner 2012 ein Grundstück gegenüber dem bisherigen Betriebsgelände und machte sich auf die Suche nach einem geeigneten Lieferanten für die Umschlag- und Kommissionierhalle, die Inhaber Friedrich Kastner auf dem neuen Grundstück errichten wollte. Seine Wahl fiel auf die Losberger GmbH aus Bad Rappenau. Besonders wichtig bei seiner Entscheidung waren für Herrn Kastner die schnelle Lieferzeit sowie die Referenzprojekte, die seinem Anspruch an Qualität und Service entsprachen. Der Inhaber der Spezialspedition hatte genaue Vorstellungen davon, welche Anforderungen die neue Stahlhalle für seine komplexen Betriebsabläufe erfüllen...

Die Palettenzukunft ist aus Kunststoff

Moderne Logistik erfordert flexible Ansätze. Eine effektive Supply Chain kann sich heute nicht mehr nach den Transportmitteln richten, die zufällig gerade vorhanden sind. Zeitgemäße Transportmittel müssen an die Ansprüche der jeweiligen Supply Chain angepasst werden. Das gilt besonders für die Palette, deren Fortentwicklung aufgrund des Materials Holz an einem Endpunkt angelangt ist. Wirkliche technische Innovation ist nur dann möglich, wenn das Ausgangsmaterial neue Varianten zulässt. boxline setzt auf die Zukunft und bietet eine große Bandbreite an Kunststoffpaletten an. Paletten aus Holz sind nach wie vor der Standard....

30.04.2012: | |

Einführung der neuen Düsseldorfer Halbpalette kommt noch 2012

Heidenheim, 30.04.2012 Laut Informationen von Gottschalk Palettenservice, Händler und Dienstleister im Bereich Paletten und Ladungsträgern, sowie der GPAL wird noch in diesem Jahr eine neue tauschbare Halbpalette eingeführt. Die Gütegemeinschaft Paletten hat im Jahr 2011 gemeinsam mit Anwendern aus Handel und Industrie eine neue Halbpalette, 800 x 600 mm entwickelt. Hierzu wurden Fachleute und künftige Verwender im sogenannten "Düsseldorfer Dialog" aktiv in die Entwicklung der neuen Halbpalette einbezogen. Zur Prüfung der neuen Palette wurde niemand anderes als das renommierte Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik...

HARIBO verstärkt Zusammenarbeit mit CHEP

Köln, 20.12.2010 – HARIBO, der Bonner Süßwarenhersteller der Goldbären und weiterer beliebter Fruchtgummi- und Lakritzprodukte, hat seinen Vertrag mit CHEP, dem führenden Anbieter im Pooling von Paletten und Behältern, bis Ende 2013 verlängert. HARIBO schätzt das effiziente Pooling-System von CHEP, da die Süßwaren europaweit vertrieben werden können, ohne ein eigenes Paletten-System zu unterhalten. Zudem garantiert CHEP seinen Kunden die ständige Verfügbarkeit von qualitativ hochwertigen Paletten und Kunststoffbehältern. Uwe Weber, Leiter Zentrale Disposition bei HARIBO, begründet die Vertragsverlängerung mit...

CHEP gewinnt Intersnack als Kunden

Weybridge, England – 12.07.2010 – Intersnack, Europas zweitgrößter Anbieter von Snacks und Nüssen, unterzeichnet einen Dreijahresvertrag mit CHEP, dem weltweit führenden Anbieter im Pooling von Paletten und Kunststoffbehältern. Durch Übernahmen konnte Intersnack in den vergangenen drei Jahren seinen Marktanteil in Großbritannien rasch ausbauen und hält nun einen Anteil von fast 50 Prozent im Segment der Nussknabbereien. In Großbritannien beschäftigt das Unternehmen 400 Mitarbeiter und ist bekannt durch seine Marken Penn State Pretzels, Pom-Bär und Percy Dalton. Intersnack verfügt über Produktionsstätten in Stanley...

Alles gut verpackt mit Paletten von Alpha Paletten & Boxen

Paletten erfüllen in der Transport- und Lagerlogistik eine Schlüsselfunktion. Damit sie das tun können, müssen sie von einwandfreier Qualität sein. Die klassische Europalette war früher in der Regel aus Holz gearbeitet. Inzwischen erkennen mehr und mehr Betriebe die Vorteile der Kunststoffpalette. Die Firma Alpha aus Wilsum ist Spezialist für hochwertige Kunststoffpaletten und -boxen. Bei Alpha Paletten & Boxen erhält man Paletten in diversen Größen, darunter auch die handelsübliche Europalette. Unter www.alpha-paletten.de lässt sich zu allen Produkten ein Datenblatt herunterladen, auf dem Kunden genaue Angaben zu Maßen,...

Danone Eaux France und CHEP kooperieren zur Senkung der CO2–Bilanz

Clichy, Frankreich, 22.04.2010 – CHEP, weltweit führender Spezialist für Pooling von Paletten und Kunststoffbehältern, hat einen Transportvertrag mit Danone Eaux France unterzeichnet. Gegenstand des Vertrags ist die Nutzung freier Zugkapazitäten der Marken Evian und Volvic zwischen dem Vereinigten Königreich, Deutschland und Frankreich, welche CHEP nutzen wird, um leere Paletten zurückzuführen.* Danone Eaux France, weltweit zweitgrößter Hersteller von Mineralwasser, transportiert mit bis zu fünf Zügen pro Woche die Wassermarken Evian und Volvic aus den Werken in der Auvergne und den französischen Alpen zum Umschlagbahnhof...

SPAR setzt voll auf CHEP

Supermarktkette optimiert mit Hilfe von CHEP sein Supply Chain Management Wien, Österreich, 03.03.2010 – Eine wachsende Zahl mitteleuropäischer Unternehmen, darunter auch die Supermarktkette SPAR in Österreich, nutzen den CHEP Paletten- und Kunststoffbehälter-Pooling-Service. Der Grund: Höhere Effizienz und Kosteneinsparungen entlang des gesamten Supply Chain. Martin Gleiss, Logistics Director, SPAR Österreich: „Der CHEP Paletten-Pooling-Service schafft logistische Effizienz und sorgt dafür, dass Hersteller, Produzenten und Einzelhändler sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Mit CHEP als Partner werden...

Inhalt abgleichen