Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Padua

Scientology Katastrophenhilfe-Team von der Gemeinde L’Aquila belobigt

Die Stadt L’Aquila in Mittelitalien ehrte die Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen mit einer Gedenktafel in Anerkennung für ihre 18.000 ehrenamtlichen Stunden, die sie zur Unterstützung der Stadt und der Region erbrachte, um der Stadt zu helfen sich von der Erdbeben Katastrophe im Jahre 2009 zu erholen.   Das Erdbeben der Stärke 6,3 zerstörte im April 2009 Häuser, Schulen, Kirchen und Krankenhäuser in 26 Städten Mittelitaliens und ließ 65.000 Menschen obdachlos werden. Ein Scientology-Katastrophenhilfe-Team fuhr sofort in das Gebiet, angeführt von einem Team der Ehrenamtlichen Geistlichen, die auch als Katastrophenschutz-Spezialisten ausgebildet sind – PROCIVICOS – (ein Kurzwort, das für das Katastrophenschutz -Team der Scientology-Gemeinde steht).   Das Scientology Katastrophenhilfe-Team richtete Notaufnahmelager ein, baute temporäre Unterkünfte, verteilte Notrationen, lief einen Rettungsdienst, half medizinische Dienste...

Ehrenamtliche Scientology Geistliche helfen in Katastrophengebieten

Ehrenamtliche Scientology Geistliche waren mit Mitgliedern anderer Rettungsdienste an über zwanzig Katastrophenorten in zehn Ländern im Einsatz. Sie brachten in den letzten zwölf Monaten über 740.000 Menschen einzigartige Hilfe mit den hilfreichen Methoden von L. Ron Hubbard. Die Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen setzen sich – wenn es hart auf hart geht - sehr couragiert in Katastrophengebieten ein. Im Laufe der letzten zwölf Monate waren Ehrenamtliche Geistliche in vielen Orten bei Rettungsarbeiten beteiligt, die von Naturkatastrophen heimgesucht wurden. Besonders viele Menschen benötigten in den letzten Monaten Hilfe, wie z.B. in den Gebieten, in denen Monsune, Taifune, Erdbeben und Lawinen zu verzeichnen waren. Einige wichtige Einsätze der Katastrophenhilfe der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen dienen zur Erinnerung und Anerkennung ihres Engagements, die - ungeachtet der Widrigkeiten vor Ort – ihre Hilfstätigkeiten...

Tausende feiern die Eröffnung der neuen Scientology Kirche Padua in renovierter historischer Villa

Mehr als 7.000 Scientologen und ihre Gäste aus ganz Italien und Europa feierten am Samstag, den 27. Oktober die Eröffnung der Scientology Kirche Padua als Ideale Organisation. Vertreter der Kirche führten durch die Eröffnung, an der nationale, regionale und städtische Würdenträger teilnahmen. Die neue Heimat der Kirche ist die historische Villa Francesconi-Lanza in Paduas nördlichem Bezirk Arcella. Ursprünglich circa 1744 für die Adelsfamilie Francesconi erbaut, wurde die Villa von den Erben und nachfolgenden Besitzern weiter ausgebaut. Als sich die Villa in der Mitte des 20. Jahrhunderts im Besitz des Anwaltes Carlo Lanza befand, diente die Arkadenveranda als Treffpunkt für die ganze Gemeinde. Allerdings stand das Anwesen seit dem Beginn des 21. Jahrhunderts für mehrere Jahrzehnte leer und sein Ruhm war längst verblasst. Die Scientology Kirche erwarb und restaurierte die Villa Francesconi-Lanza mit viel Aufwand als Symbol der...

Inhalt abgleichen