PROJECT

Bamberg, 11.11.2013: Der fränkische Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT Investment hat im November den zehntausendsten Anleger begrüßt. Gleichzeitig stieg das Eigenkapitalvolumen der insgesamt 18 von PROJECT seit 1995 aufgelegten Immobilienentwicklungsfonds auf über 275 Millionen Euro. »10.000 Anleger, die PROJECT ihr Kapital anvertraut haben, ist eine historische Zäsur, die uns mit großem Verantwortungsbewusstsein erfüllt«, so Wolfgang Dippold, Gründer der PROJECT Investment Gruppe. Entscheidend für das Unternehmen sei aus seiner Sicht allerdings, weiterhin stabile Ergebnisse in der Immobilienentwicklung zu...

Bamberg, 06.11.2013: Der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT hat in der Hasengartenstraße 19 in Wiesbaden ein neues Grundstück erworben. Im Rahmen des Neubaus eines Mehrfamilienhauses entstehen in der hessischen Landeshauptstadt 33 Eigentumswohnungen mit einem Verkaufsvolumen von rund 13 Millionen Euro. PROJECT investiert erneut in die Metropolregion Frankfurt am Main - neben Berlin, Hamburg, Nürnberg und München eines der fünf Ballungszentren, in denen der Projektentwickler mit eigenen Niederlassungen vor Ort präsent ist. Das neue Grundstück in der Hasengartenstraße 19 hat eine Fläche von 2.330 Quadratmetern....

Bamberg, 30.09.2013: Für das abgelaufene Geschäftsjahr hat der fränkische Kapitalanlagespezialist PROJECT Investment erneut seine stabile Performance als Entwickler hochwertiger Immobilien unter Beweis gestellt. Die Objektabschlüsse erreichten die geplanten Renditen. Vier Jahre nach der Lehmann-Pleite und der damit beginnenden weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise war 2012 für die Branche der alternativen Investmentfonds ein schwieriges Jahr mit weiter sinkenden Platzierungszahlen. Gleichzeitig warf die AIFM-Regulierung ihre Schatten voraus und lähmte die Branche zusätzlich angesichts unvorhersehbarer Anforderungen. Der...

Bamberg, 09.09.2013: Mit Christian Conring baut der Kapital- und Immobilienspezialist PROJECT seit Oktober 2012 den Bereich Bankenvertrieb erfolgreich auf. Nach rund einem Jahr zahlreicher Sondierungsgespräche mit deutschen Bankpartnern wurde vor allem der Nachweis eines langfristigen und lückenlosen Track Records als eine der häufigsten Grundvoraussetzungen genannt. Auch die weiteren Aufnahmeanforderungen sind hoch. Im Hinblick auf AIFM herrschte lange Zeit Verunsicherung bei Banken, welcher Anbieter auch zukünftig als regulierter Produktpartner zur Verfügung stehe. Viele Kreditinstitute verhielten sich daher abwartend und sondierten...

Hält er, was er verspricht? Warum sich ein Umstieg lohnt – Integrata prüft auf Herz und Nieren. Stuttgart, 09.09.2013 Im Rahmen der Trendscout Days Microsoft Project Server 2013 stellt der Qualifizierungsanbieter Integrata AG in drei Städten die neue Version des Project Servers von Microsoft auf den Prüfstand. Dabei wird geprüft, welche Chancen und Möglichkeiten bei der Abbildung eines unternehmensweiten Projekt- und Portfoliomanagements mit dem neuen Microsoft Project Server bestehen. Die Trendscout Days Veranstaltungen finden in den folgenden drei Städten statt: am 17.10.2013 in Köln, am 23.10.2013 in München...

Bamberg, 23.07.2013: Gemäß ihrem letzten Auslegungsschreiben zum Anwendungsbereich des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) und zum Begriff des Investmentvermögens vom 14. Juni 2013 sieht die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Immobilienprojektentwicklung – Konzeption, Ankauf, Planung und Bau der Immobilie sowie anschließender Verkauf – als operative Tätigkeit an mit der Folge, dass das KAGB keine Anwendung findet. Entsprechend dieser Auslegung wären künftig Immobilienentwicklungs-Investitionskonzepte auch außerhalb der AIFM-Regulierung möglich. Der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT strebt...

Bamberg, 17.07.2013. Die beiden seit April 2012 in Platzierung befindlichen Beteiligungsangebote des fränkischen Kapitalanlage- und Immobilienspezialisten PROJECT bleiben mit der AIFM-Einführung am 22. Juli 2013 im Vertrieb. PROJECT hat mit der Gründung einer eigenen Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG), der PROJECT Investment AG, die Basis für die neuen strukturellen Anforderungen des Gesetzgebers im Rahmen des neuen Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) geschaffen und wird die Erlaubnis als KVG bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie die Zulassung von mehreren neuen Fonds beantragen. Parallel dazu verlängert...

Bamberg, 25.06.2013: Der fränkische Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT hat mit dem Immobilienentwicklungsfonds »Vier Metropolen« eine Fondslösung für institutionelle Investoren entwickelt. Durch das aktuelle Zinstief verlieren institutionelle Portfolios wichtige Einnahmen. Auch Core- Bestandsimmobilien bieten aufgrund der gesunkenen Renditen keine Alternative. Die Nachfrage nach professionellen Partnern für Immobilienentwicklungen steigt deshalb massiv. Deutsche Versorgungswerke, Versicherungen und Pensionskassen haben die Chance mit professioneller Immobilienentwicklung aus dem Hause PROJECT in eine der stabilsten...

Bamberg, 18.06.2013: Das Analysehaus Scope hat das aktuelle Beteiligungsangebot des fränkischen Initiators PROJECT geratet. Der Einmalanlagefonds REALE WERTE 12 wird vom Ratingkomitee mit »A« bewertet. Seit Platzierungsbeginn im April 2012 hat der auf Projektentwicklungen in deutschen Metropolregionen spezialisierte Immobilienfonds Anlegergelder in Höhe von über 40 Millionen Euro akquiriert und bislang in 14 deutsche Wohnimmobilienprojekte investiert. Erst im Mai 2013 wurde das Management der PROJECT Investment Gruppe im Rahmen des Scope Managementratings einer umfangreichen Analyse unterzogen. Dabei erhielt PROJECT auf Anhieb...

Bamberg, 19.06.2013. Jedes Jahr kommen rund 40 000 neue Einwohner nach Berlin – der Bevölkerungsprognose bis zum Jahr 2030 zufolge werden dann mehr als 250 000 Menschen zusätzlich in der Bundeshauptstadt wohnen. Die Nachfrage ist stark, das Angebot schwach. Vor allen Dingen mangelt es der Hauptstadt an Luxuswohnungen. Dabei sollte man doch gerade jetzt die Gunst der Stunde nutzen, um Besserverdienende nach Berlin zu bekommen. Der Nachfrage nach Luxuswohnungen steht kein adäquates Angebot mehr gegenüber. In diesem Segment – ab 4000 Euro pro Quadratmeter aufwärts – stagniert der Markt. Als Beleg gilt das Haus Cumberland, das...

Inhalt abgleichen