PPS

11.04.2014: | |

Flexible Massenfertigung durch intelligentes Teilemangement optimieren

An das Teilemanagement im Automotive Bereich werden durch zunehmend hohe Variantenvielfalt der zu verbauenden Module immer höhere Anforderungen gestellt. Oft hilft eine strategische Neuausrichtung des Produktions- und Logistiknetzwerkes. Ziel ist ein harmonisches Netz in dem Fahrzeuge auf Bestellung gebaut werden (Built to Order). Dies erfordert eine "Just in Sequence-Anlieferung". Ein individuelles Modulportfolio für jede Modellvariante wird zusammengestellt und sequenziell angeliefert (Just in Sequence). Die JIS Anlieferung spart Zeit, Personal und Bestände. Die Herausforderung: Teilemanagement zwischen Marketing und Logistik Die...

Rundum flexibel mit der VIA-S® Auftragsbearbeitung und Materialwirtschaft

Zur Werkstätten-Messe 2014, die am 13. März 2014 beginnt, stellt DOBRICK + WAGNER das Warenwirtschaftssystem sowie die Fertigungsorganisation aus der Komplettlösung VIA-S® in den Fokus. Um den steigenden Anforderungen einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung gerecht zu werden bedarf es einer umfangreichen und flexiblen Softwarelösung für alle administrativen Bereiche des Tagesgeschäftes. Von der Angebotsverwaltung über die Auftragskalkulation, Fertigungssteuerung und Lagerführung bis hin zur Fakturierung und Weiterleitung an das VIA-S® Rechnungswesen und Statistik wird der Anwender bei der Bearbeitung der Aufträge...

FLS: Minimierung von Reinigungszeiten – Software optimiert die Reihenfolge

Eschweiler, 22. Oktober 2013: Das Fertigungsleitsystem Fekor reduziert die Zeiten für die Reinigung der Anlagen in der Lebensmittelindustrie drastisch, indem es diejenigen Produktmerkmale in die Planung einbezieht, die Reinigungszeiten verursachen. Bei einigen Anwendern hat es so die verfügbaren Anlagenlaufzeiten deutlich erhöht, gleichzeitig entlastet es die Planer von monotoner Rechenarbeit. Sei es in der Produktion, beim Abfüllen oder beim Verpacken von Lebensmitteln: In vielen Prozessstufen muss sichergestellt werden, dass sich nacheinander hergestellte Produkte nicht vermischen. Ob es das aufeinanderfolgende Abfüllen von Wasser,...

24.04.2013: | |

Die Kompetenz bleibt - ein neuer Becher kommt

Das 3M PPS Lackverarbeitungs-System bietet in kompakter Form von der 3M PPS Tageslichtlampe bis zu verschiedenen Sieb- und Bechergrößen eine effiziente Lösung für alle Vorbereitungs- und Lackmaterialien. Durch das in sich geschlossene System lassen sich Lacke in einem Beutel bedarfsgerecht mittels einer Skalierung mischen und verarbeiten. Dieser Beutel passt genau in den dazugehörigen, wieder verwendbaren Becher. Mit dem neuen 3M PPS Becher midi für 0,4 Liter ist der Lackierer noch flexibler und findet für jede Reparatur die richtige Bechergröße. Unterschiedliche Deckelfarben weisen auf die Siebgrößen hin: Blau steht für...

Waren- und Materialwirtschaft SilvERP startet im Business Marketplace der Deutschen Telekom

Seligenstadt 26. November 2012 - Die ERP-Software SilvERP ist jetzt im Business Marketplace der Deutschen Telekom erhältlich. Der Online-Marktplatz bietet Firmen Programme Geschäftsanwendungen für ihre tägliche Arbeit. Interessenten können diese über die Plattform der Telekom im Webbrowser direkt testen, bestellen und nutzen. SilvERP richtet sich an kleine sowie mittelständische Unternehmen in Handel und Produktion. Ob Angebote erstellen, Fertigungsaufträge abwickeln oder Projekte managen - die Waren- und Materialwirtschaft beherrscht alle gängigen Geschäftsprozesse. Für Betriebe aus Großhandel, Chemie, Elektronik, Maschinen-...

IT-Portal selectIT4 in neuem Look

Hesel, 14. März 2011 - Seit Anfang März präsentiert sich das IT-Portal selectIT4 im neuen Look! Mit neuem Design und erweitertem Leistungsportfolio präsentiert sich nun das interaktive Businessportal für Anbieter von Softwareprodukten, IT-Dienstleistungen und IT-Dokumenten. selectIT4 liefert über präzise Recherchemöglichkeiten ganzheitliche Unternehmens- und Leistungsprofile, Referenzen sowie relevante Medien und Pressemitteilungen der Anbieter. „Wir möchten mit selectIT4 eine integrierte Plattform schaffen, auf der sich die IT-Unternehmen wirklich ganzheitlich präsentieren und potentielle Interessenten informieren können....

Touchscreen-Modul für den Wareneingang

Die neueste Entwicklung der EVO Informationssysteme GmbH ermöglicht das unkomplizierte und schnelle Erfassen von Wareneingängen über einen Touchscreen-PC oder mobilen Pocket-PC mit Barcodescanner. Über das einfach zu bedienende Erfassungssystem kann der Mitarbeiter im Wareneingang die Daten direkt vor Ort erfassen und dem PPS-/ERP-System EVOcompetition zur Verfügung stellen. Das führt zu einem schnelleren Ablauf und vermeidet Fehler, die durch die manuelle Weitergabe der Daten entstehen können. Die Bedienung des Programms ist so einfach und verständlich gehalten, dass auch Hilfskräfte im Lager und dem Logistikbereich Wareneingänge...

Einfache, schnelle und effiziente Produktionsplanung mit „PDG Produktionsplanung“

Viele kleine und mittelständische Firmen planen Ihre Produktion zeitaufwendig mit Excel oder sonstigen Hilfsmittel und können nur mit großem Aufwand Tages-, Wochen- oder Jahrespläne erstellen. Eine Aussage über die Produktivität in der Produktion ist meist nicht möglich. Um den Aufwand der Produktionsplanung zu verringern, hat der Pforzheimer SharePoint- und ERP Spezialist PDG Systemhaus eine neue Software zur Produktionsplanung entwickelt. Mit dem neuen Software-Modul „PDG Produktionsplanung“ werden die Mitarbeiter in der Produktion bei der Produktionsplanung sowohl bei der Einplanung, als auch bei der Umplanung und Produktionsüberwachung...

30.10.2009: | | |

PPS-/ERP-System erhöht die Transparenz im Unternehmen

Durlangen, 30.10.2009. Die EVO Informationssysteme GmbH kündigt für November 2009 die neue Version 2.33 der Betriebsorganisationssoftware EVOcompetition an. Im Mittelpunkt des Release der Unternehmenssoftware steht die Steigerung der Transparenz von Abläufen im Unternehmen durch das neuartige Management-Informationssystem. Mit dem umfassenden Berichtswesen können Einspar- und Verbesserungspotenziale im gesamten Unternehmen schneller und einfacher gefunden werden. Das speziell auf kleine und mittelständische Industriebetriebe abgestimmte Auswerte- und Analysesystem bietet nun dynamische Drill-Down Auswertungen. Dabei kann bei Darstellungen...

abas-Kundenforum „Trends 2010“ Lösungen für den Mittelstand

Karlsruhe, 18.09.2009 – Am 24. und 25. September 2009 präsentiert die ABAS Software AG ihren Kunden im Karlsruher Kongresszentrum wieder Neuerungen und Lösungen rund um die abas-Business-Software (ERP, PPS, WWS, eBusiness). Im vergangenen Jahr waren rund 800 Kunden mittelständischer Unternehmen aus Fertigung, Handel und Dienstleistung anwesend. Quelle der Inspiration und Plattform für den Erfahrungsaustausch mit IT-Experten Trotz ersten, verhalten optimistischen Meldungen wird der Weg aus der wirtschaftlichen Talsohle steinig sein. Doch jede Krise birgt auch Chancen. Das abas-Kundenforum mit seinen vielfältigen Workshops...

Inhalt abgleichen