PIA Automation

Healthcare im Fokus - PIA Automation Amberg erweitert Medical Division

PIA Automation Amberg erweitert Medical Division PIA Automation ist weltweit einer der führenden Anbieter in der Automation. Um den hohen Anforderungen und den steigenden Kundenanfragen der Healthcare Branche gerecht zu werden, wurde die Medical Division ausgebaut. PIA Automation ist ein One-Stop-Solution Provider, der die Stärken und Kompetenzen all seiner 10 Standorte nutzt. Organisiert in sogenannte „Strategic Business Units“ – also Kompetenzzentren für bestimmte Themenbereiche – werden die daraus resultierenden Synergieeffekte ideal genutzt und das Know-how aller Standorte ausgetauscht. Diese Einteilung einzelner Standorte schafft die Grundlage dafür, dass PIAs technologische Führerschaft in den jeweiligen Fachgebieten fortgeführt und stetig erweitert wird. PIAs Kompetenzzentrum für die Branche Healthcare hat seinen Sitz, bedingt durch die bereits langjährig bestehende Erfahrung, in Amberg. „Die steigende Nachfrage...

PIA Automation entwickelt Software für dreistufige Digitalisierungsstrategie

Um bei automatisierten Produktionsanlagen die OEE (Overall Equipment Efficiency) zu steigern, gilt es, die Verfügbarkeit, Performance und Qualität zu erhöhen. Mit Hilfe von Industrial Analytics sollen Produktionsprobleme vorhergesehen und verhindert werden. PIA Automation hat das Software-Tool piaAI (Artificial Intelligence) in seine Montagelinien integriert, das in drei Schritten eine Anlagenprophylaxe etabliert und die OEE deutlich verbessert. Die digitale Strategie für automatisierte Montageanlagen von Kunden besteht bei PIA Automation aus drei Stufen, wie Claude Eisenmann, Chief Digital Officer der PIA Gruppe, erläutert: „Zunächst ist eine globale Produktionssichtbarkeit vonnöten. Alle Anlagenteile weltweit werden an eine Plattform zur Analyse und Auswertung von Daten angebunden, entweder als Fog-Konstellation, also innerhalb des lokalen Intranets des Kunden, oder als Cloud-Lösung. Beides sind für PIA mögliche Varianten.“ Der...

PIA Automation verfolgt „Technology-to-Business“-Strategie - PIA Digital & Innovation Lab: Digitales erproben

Unter dem Dach des „Digital & Innovation Labs“ erprobt PIA – gemeinsam mit Industrie- und Forschungspartnern – Innovationsprojekte der Digitalisierung, um Kunden eine noch höhere Anlagenverfügbarkeit zu ermöglichen. Das PIA Digital & Innovation Lab ist integraler Bestandteil der Vision „PIA 4.0“, um abteilungs-, bereichs- und standortübergreifend weltweit Digitalisierungsprojekte voranzutreiben. Jede Innovation oder neue Technologie hat zum Ziel, die OEE (Overall Equipment Efficiency) zu verbessern. Claude Eisenmann, der als Chief Digital Officer die Leitung von PIA 4.0 verantwortet, erläutert den Ansatz: „Wir folgen dem Prinzip ‚Technology to Business‘, d. h. neue Technologien werden getestet und auf ihre Relevanz in Sachen Wirtschaftlichkeit, Qualitätsverbesserung und Performance geprüft. Das Ziel ist jeweils ein MVP (Minimum Viable Product), ein Produkt, das einen Mehrwert verspricht und so ins Portfolio aufgenommen...

Digitalisierung in der Automation: Große Resonanz auf PIA-Veranstaltung

„Raus aus der Vision – Rein in die Praxis“ bei PIA Automation Die Digitalisierung hat den Maschinenbau grundlegend verändert. Moderne Produktionsanlagen basieren nicht mehr auf rein mechatronischen Lösungen, sondern auf dem Zusammenspiel elektronischer Komponenten und modernster IT. Bisher blieb der Begriff „Digitalisierung“ jedoch weitgehend abstrakt und wenig greifbar. Das hat PIA Automation mit einer praxisnahen und prominent besetzten Fachtagung am 6. Juni in Bad Neustadt geändert. Im Rahmen der Einweihung der neuen Konzernzentrale in Bad Neustadt zeigte PIA Automation, wie digitale Automation funktioniert. Ganz...

PIA Automation und Ausstellungspartner laden zur gemeinsamen Fachtagung in Bad Neustadt

Anlässlich der Einweihung der neuen Konzernzentrale in Bad Neustadt lädt PIA Automation unter dem Motto „Raus aus der Vision, rein in die Praxis“ gemeinsam mit den Partnerunternehmen Siemens, Festo, Balluff, Beckhoff, Montratec und Viewpointsystem am Donnerstag, den 6. Juni, ab 10 Uhr zu einer Fachtagung in die neue Konzernzentrale ein. Die Besucher erwarten Fachvorträge rund um das Thema „Digitalisierte Automation“. Seit Anfang April sind PIA Automation Bad Neustadt und PIA Automation Holding in der neuen Konzernzentrale in der Theodor-Jopp-Straße zu Hause. Anlässlich der Einweihung des Firmensitzes widmet sich das Unternehmen...

Mit piaOptimum stellt PIA Automation eine innovative Software für komplexe Montageanlagen vor

Prozessoptimierung leicht gemacht: piaOptimum ist eine Applikation, die Engpässe in komplex verketteten Montageanlagen ermittelt und dank größtmöglicher Datentransparenz die schnelle und nachhaltige Optimierung der Produktionseffizienz ermöglicht. Dabei kann sowohl die Leistung von Einzelstationen und Linienabschnitten, aber auch der Gesamtanlage für die Optimierung in den Blick genommen werden. piaOptimum lässt sich flexibel an alle Arten von Automatisierungsanlagen anschließen – sowohl bei der Erstausstattung neuer Anlagen als auch als Retrofit-Version bei bestehenden Produktionslinien. Das Besondere an der Applikation...

PIA Automation etabliert Messsystem piaDynamics für komplexe industrielle Messaufgaben

piaDynamics ist ein Messrechnersystem für Produktionsanlagen mit ausgeprägtem Automatisierungsgrad, das sich durch die Kombination von intuitiver Software und flexibler Hardware auszeichnet. Seine Vernetzungsmöglichkeiten und die neueste Web-Technologie machen es bereit für Industrie 4.0. piaDynamics ist prädestiniert für hohe Anforderungen in der Messgenauigkeit, wie sie z. B. im Getriebe- und Montagebereich in der Automobilindustrie vorherrschen. Denn hier spielen sehr komplexe Messungen eine Rolle: nicht nur statische wie einzelne Wege, Längen, Drücke oder Kräfte, sondern auch Messungen über dynamische Abläufe, wie das...

Inhalt abgleichen