Ostseeroman

Am Meer leuchtet die Hoffnung - Ein sensibel erzählter Roman über die Kraft der Vergebung

Susann Nitz erzählt in "Am Meer leuchtet die Hoffnung" die bewegende Geschichte einer Frau, die auf Umwegen zurück ins Leben findet. In Carmens Leben ist nichts mehr wie zuvor. Nach einem folgenschweren Brand im Schweizer Kinderheim, in dem sie gearbeitet hat, kehrt sie nach zwanzig Jahren zu ihrem Vater und ihrer Schwester an die Ostsee zurück. Gezeichnet von einer schweren Brandverletzung muss sie ihre Lebensträume aufgeben. Als sie auf ihren Ex-Verlobten Nils trifft, der der Grund für die Flucht in die Schweiz war, beginnt ihr Leben wieder Fahrt aufzunehmen. Auch der alleinerziehende Georg und seine Tochter Becci bringen neuen Schwung in ihr tristes Dasein. Die heilsame Kraft der Ostsee setzen in ihr neue Energie frei. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Eine verhängnisvolle Entscheidung und ein lang gehegtes Geheimnis lassen ein Leben in dem Roman "Am Meer leuchtet die Hoffnung" von Susann Nitz vollkommen aus der Bahn geraten....

Inhalt abgleichen