Ostdeutschland

LEWO Immobilien GmbH: Wie die Immobilienpreise in Ostdeutschland anziehen

Die Nachfrage nach Wohneigentum hat vor allem in Ostdeutschland weiter zugenommen – Stephan Praus, der Geschäftsführer der LEWO Immobilien GmbH aus Leipzig, klärt auf Leipzig, 24.10.2018. Die LEWO Unternehmensgruppe beschäftigt sich in dieser Woche mit den immer weiter anziehenden Immobilienpreisen in Ostdeutschland. „Aufgrund der Angebotsverknappen steigen die Preise auf dem ostdeutschen Wohnimmobilienmarkt enorm“, weiß Stephan Praus, der Geschäftsführer der LEWO Immobilien GmbH aus Leipzig und stützt sich dabei auch auf eine aktuelle Studie der LBS Immobilien GmbH Potsdam (LBSI). „In Ostdeutschland suchen Mieter aus ganz Deutschland und auch international nach einem Eigenheim und- oder Immobilienanlagen“, so Praus weiter. Die Studie hatte in den ersten drei Quartalen 2018 insgesamt 3.117 Immobilien mit einem Kaufpreisvolumen von 451 Millionen Euro untersucht. Beim Vorjahresvergleich sei es hinsichtlich der Vermittlung zu einer...

Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg: Baubeginn zum richtigen Zeitpunkt

Viele Häuslebauer fragen sich: Wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt für den Baubeginn? Thomas Filor klärt auf Magdeburg, 09.05.2017. Man schätzt, dass der Bau eines Einfamilienhauses ungefähr ein Jahr dauert. Dementsprechend durchläuft er alle Jahreszeiten. Da stellt sich natürlich die Frage: Wann ist der exakt richtige Zeitpunkt für den Baubeginn? „Das Frühjahr ist eigentlich die beliebteste und gängigste Jahreszeit, um mit dem Neubau oder auch der Modernisierung der Immobilie zu beginnen“, weiß Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Doch Filor warnt vor einem Fachkräftemangel im Frühling: „Da die Nachfrage so hoch ist, sind die Firmen sehr ausgelastet sind. Das kann den Bau auf Dauer verteuern, da Überstunden geleistet und anfallende Zusatzkosten an die Auftraggeber weitergereicht werden. Ein klarer Vorteil besteht aber immer aus technischer Sicht: Fängt man nämlich im Frühjahr an, steht aller Wahrscheinlichkeit...

Wolfgang Dippold, PROJECT Investment Gruppe: Die Gewinner und Verlierer der Völkerwanderung

Die jungen Menschen zieht es hierzulande gen Stadt – auf Kosten der kleinen Kommunen Bamberg, 21.08.2015. Wolfgang Dippold, Immobilienexperte und Geschäftsführer der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg, macht darauf aufmerksam, dass es immer mehr junge, berufstätige Menschen vom Land in die großen Städte zieht. Dabei bezieht er sich auf eine aktuelle Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). „Die ländlichen Regionen geraten allmählich in Schwierigkeiten, vor allem in den Dörfern ist es kritisch“, so Wolfgang Dippold. Laut BBSR-Studie wachsen vor allem Münster (+8,9 Prozent), Frankfurt am Main (+7,6 Prozent), Darmstadt (+7,3 Prozent) und München (+7,0 Prozent). Dabei wurden die Daten von 1993 bis 2013 gemessen. „Die Großstädte gehen als Gewinner der Völkerwanderung hervor, während die mittleren und kleinen Städte immer älter, leerer und ärmer werden“, bestätigt Wolfgang Dippold. Gravierend...

Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg: Vorsicht vor braunen Immobilien

Wenn Immobilien für rechtsextreme Zwecke ausgenutzt werden Magdeburg, 16.06.2015. Immobilienexperte Thomas Filor macht darauf aufmerksam, dass Neonazis bundesweit Immobilien, wie Grundstücke und Häuser besitzen. Dabei beruft er sich auf Zahlen der Bundesregierung, welche die Grünen in der vergangenen Woche angefragt hatten. Demnach sind derzeit mindestens 60 Immobilien im Besitz von Rechtsextremisten. Des Weiteren werden knapp 200 Grundstücke und Häuser für Veranstaltungen und Wohnzwecke genutzt. „Eine bundesweite statistische Erfassung von Immobilien, die von Neonazis genutzt werden, gibt es leider noch nicht“, weiß Thomas...

GRW-Investitionsförderung 2014 - 2020

Im zentralen Förderinstrument für Investitionen in strukturschwachen Regionen Deutschlands setzt sich der Trend steigender Antragshürden bei gleichzeitig sinkenden Fördersätzen auch in der neuen Förderperiode 2014 2020 fort. Ihre Chancen auf Zuschüsse sollten investierende Unternehmen dennoch nicht ungenutzt lassen. Für wen ist GRW interessant? Nach wie vor bleibt die GRW-Investitionsförderung interessant für alle Unternehmen, die in einer strukturschwachen Region gemäß der Fördergebietskarte des Bundes (der Link dazu: http://www.bmwi.de/BMWi/Redaktion/PDF/foerdergebietskarte-ab-07-2014,property=pdf,bereich=bmwi2012,sprache=de,rwb=true.pdf)...

Germania East das neue Öko Streetwear-Label aus Ostdeutschland

Pressetext 05/2013 Germania East das neue Öko Streetwear-Label aus Ostdeutschland Wir schreiben den 09. November 1989, Millionen Menschen feiern die Öffnung der Mauer. Deutschland ist wieder vereint. Doch auch mehr als 23 Jahre nach dem Mauerfall besteht besonders in der jungen ostdeutschen Erwachsenen-Szene noch der Stolz ein Ostdeutscher zu sein. Dieses Motto hat jetzt der Dresdner Thomas Schiebler aufgegriffen und das Modelabel Germania East gegründet. Die Idee ist es, eine Modemarke auf dem Markt zu etablieren, die insbesondere ostdeutsche Themen mit ausgefallenen Motiven kreiert. Hauptaugenmerk wird jedoch...

«Asoziale Schwuchteln» Mark Medlock beschimpft seine Fans

Laut einem Bericht der Zeitung "Thüringer Allgemeine" soll der ehemalige "DSDS"-Gewinner Mark Medlock sein Publikum mit den Worten "asozial" und "Schwuchteln" beschimpft haben. Der Vorfall ereignete sich während eines Auftritts des 34-Jährigen im thüringischen Tüttleben, wo er als Stargast für die Jubiläumsveranstaltung eines örtlichen Reifenherstellers gebucht war. Medlock, der schon mit Zigarette und Bierflasche auf die Bühne kam, wetterte ausserdem gegen Veranstalter, Moderator und Ostdeutschland im Allgemeinen, sowie auch gegen Hartz-IV-Empfänger. Einen der Zuschauer nannte er "Wichser", weil der ihn ausbuhte. Das...

Ingenieur-Dienstleister infom eröffnet Niederlassung in Leipzig

Der Ingenieur-Dienstleister inform Engineering Partner mit Hauptsitz in Mainz eröffnet in Leipzig eine neue Firmen-Niederlassung. Vom Fugger Business Park an der Leipziger Messe aus werden in Zukunft vor allem Konzerne und mittelständische Unternehmen aus der Automobilbranche und den Bereichen Solarenergie und Umwelttechnik betreut. Die inform GmbH berät Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Technologien und übernimmt mit ihren bundesweit mehr als 180 Mitarbeitern auch Konstruktionsleistungen, technische Umsetzung, Qualitätsmanagement und andere Tätigkeiten direkt bei den Firmen vor Ort. Bislang sind die Ingenieure...

Strompreise in Ost- und Westdeutschland nähern sich an

- Haushalte in neuen Bundesländern zahlen durchschnittlich 39 Euro mehr für ihre Stromversorgung - Preisschere zwischen Ost- und Westdeutschland 1,6 Prozent kleiner als 2008 - Strompreise in Bayern, Niedersachsen und Sachsen besonders stark gestiegen Berlin, 04. März 2010 - Verbraucher in den neuen Bundesländern werden bei den Strompreisen nach wie vor stärker zur Kasse gebeten. Nach Recherchen des unabhängigen Verbraucherportals toptarif.de (www.toptarif.de) liegen die durchschnittlichen Kosten eines ostdeutschen Haushalts im Jahr rund 39 Euro höher als in Westdeutschland. Der Abstand zwischen Ost und West wird allerdings...

Immonet.de relauncht Immobilienportal wohnfinder.de

Hamburg / Leipzig – Wohnfinder.de (www.wohnfinder.de), das führende regionale Immobilienportal in Ostdeutschland, präsentiert sich nach einem umfassenden Relaunch ab sofort in neuem Design. Das Portal, das zum 1. Juni 2007 vollständig von der Immonet GmbH übernommen worden war, bietet seinen Nutzern künftig eine noch schnellere und einfachere Suche nach einem Haus oder einer Wohnung in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Neben einer verbesserten Suchfunktion liefern detaillierte Serviceseiten zu einzelnen Städten im Einzugsgebiet von Wohnfinder.de allen Immobiliensuchenden wertvolles Hintergrundwissen. Die Zusammenarbeit...

Inhalt abgleichen