Ossola-Täler

In den Ossola-Tälern zergeht der Oktober auf der Zunge

Von Kartoffeln bis zu Äpfeln und Honig, in den Ossola-Tälern nordwestlich des Lago Maggiore ist der Oktober der Monat der kulinarischen Volksfeste und lädt zum Feiern und Schlemmen ein Die Ossola-Täler, das ist eine überwältigende Landschaft im äußersten Norden des italienischen Piemont, eingebettet zwischen dem malerischen Lago Maggiore und dem Viertausender Monte Rosa. Dem Bergurlauber wird hier eine besonders abwechslungsreiche Fülle an Naturschönheiten geboten. Das eigentliche Ossola-Tal erstreckt sich zwischen dem bei Italienreisenden beliebten See und der Ortschaft Crevoladossola und ist das zentralste des gesamten Ossola-Gebiets: ähnlich einem Ahornblatt gehen von ihm die übrigen Täler ab. Hier fließt der Fluss Toce, der auf einer Höhe von 1720 m entspringt nach 80 km in den Lago Maggiore mündet. Hier befindet sich auch der Zugang zum Nationalpark Val Grande. Wer das Wandern liebt, der findet hier ein dramatisch-schönes...

Ausflüge ins Nachbarland: Von Italien in die Schweiz – und umgekehrt

Stündliche Direktverbindungen machen die Zugfahrt zwischen Domodossola und Bern an den ersten beiden August-Wochenenden zu einer bequemen Panoramatour Ohne Umsteigen und darüber hinaus auch noch preisgünstig: An den ersten beiden August-Wochenenden (01./02. August sowie 08./09. August 2015) endet die Fahrt des schweizerischen RegioExpress Lötschberger nicht wie üblich in Brig, sondern führt im Stundentakt von Bern direkt bis nach Domodossola – oder eben andersherum vom Hauptort der italienischen Ossola-Täler in die Hauptstadt der Schweiz. Mit dem Kauf der Tageskarte zu einem sehr moderaten Preis von nur € 49,- (ab Italien) sind die Reisenden zusätzlich berechtigt, einen kostenlosen Bus-Shuttle-Service zwischen Domodossola, dem Lago Maggiore und Turin in Anspruch zu nehmen. Ergänzende, zum Teil sogar im Ticketpreis enthaltene Ausflugstipps runden das sommerliche Angebot schließlich ab. Hinter der Aktion stehen verschiedene Akteure...

Traumpfad für Käseliebhaber: Auf der Sbrinz-Route nach Domodossola

Die letzten Etappen des historischen Säumerzugs führen durch die italienischen Täler Formazza und Antigorio nordwestlich des Lago Maggiore Am 21. August 2014 ist es wieder so weit: Dann erreichen die Sbrinz-Routen-Wanderer, die ein paar Tage zuvor im schweizerischen Sachseln gestartet sind, italienischen Boden. Über den Griespass und die Bettelalp kommen sie mit Pferden, Maultieren, Eseln und einer großen Menge Sbrinz-Käse nach Riale. Von dort wandern sie weiter durch die beiden italienischen Täler Val Formazza und Valle Antigorio bis nach Domodossola im Herzen der Ossola-Täler nordwestlich des Lago Maggiore. Sowohl in der Schweiz als auch in Italien gilt: Wo die Karawane durchzieht, wird sie mit einem zünftigen Fest empfangen! Oftmals haben die Dorfbewohner eigens für den hohen Wanderbesuch ihre traditionelle Tracht angelegt, es gibt Musik und leckere Erfrischungen. Und während sich auch die Tiere bei Heu und Wasser ausruhen...

Abendliche Gaumenfreuden in den Ossola-Tälern am Lago Maggiore

Auch im Frühjahr 2012 sind Honig, Bresaola und Käse die Stars der „Serate di Gola“ Zwischen dem 31. März und dem 02. Juni 2012 können Gourmets an insgesamt acht Abenden die gehobene Küche der Ossola-Täler näher kennenlernen. Die verschiedenen Gastgeber gehören alle dem Verband „Piccoli Alberghi Tipici e Ospitalità di Montagna“ an, ihre Unterkünfte und Restaurants liegen über das Gebiet nordwestlich des Lago Maggiore verstreut. Bei den diesjährigen „Serate di Gola“ handelt es sich bereits um die dritte Ausgabe der gastronomischen Veranstaltung, erneut sind Honig, Bresaola und (Ziegen-)Käse die beliebten,...

LetterAltura 2011

Über die neue Ausgabe des abwechslungsreichen Berg-, Reise- und Abenteuer-Literaturfestivals am Lago Maggiore Das sich immer größer werdender Beliebtheit erfreuende Literaturfestival Lago Maggiore LetterAltura feiert in diesem Sommer bereits sein fünfjähriges Bestehen! Wie in den vergangenen Jahren so wird der Auftakt des Events auch diesmal wieder Ende Juni in Verbania stattfinden. An den darauffolgenden drei Juliwochenenden zieht die Veranstaltung dann in die Ossola-Täler. Die genauen Termine und Orte für 2011 sind: Verbania (22. – 26. Juni), Valle Antrona (01. – 03. Juli), Valli Antigorio und Formazza (08. – 10....

Feuerblumen zwischen Seen und Bergen

Das Event „Fiori di Fuoco“ (24. Juli bis 29. August 2010) zählt zu den stimmungsvollsten Sommerveranstaltungen in der norditalienischen Destination Lago Maggiore. An insgesamt sieben Abenden erhellen wunderschöne Feuerwerkskörper den Himmel, siebenmal bieten pyrotechnische Gruppen aus der ganzen Welt ihr Können vor außergewöhnlichen Kulissen dar und kämpfen dabei um den Titel „Fuori di Fuoco 2010“. Der Eintritt ist an allen Abenden frei. Am Samstag, den 24. Juli 2010 findet ab 21.45 Uhr die große Eröffnungsgala statt. Schauplatz für das von der Firma Parente Fireworks organisierte Spektakel ist der Wasserfall Cascata...

Gastfreundschaft in den Bergen

Über die Gesellschaft „Piccoli Alberghi Tipici ed Ospitalità di Montagna“ Wörtlich übersetzt bedeutet der Name des Vereins so viel wie „Kleine typische Hotels und Gebirgsgastfreundschaft“. Dahinter steht eine Kooperation verschiedener Unterkünfte, gelegen in den Bergen und Tälern nordwestlich des Lago Maggiore. Sie bekennen sich zu einigen Grundregeln sowie einem gemeinsamen Markenzeichen. Gerade letzteres fungiert für den Besucher als eine Art Garantiesymbol hinsichtlich eines gewissen Servicestandards. Ziel der Gesellschaft ist die Aufwertung und Förderung von Unterkünften, deren Fokus auf einer familiär-herzlichen...

Auf den Spuren des Geschmacks

Kulinarische Feste am Lago Maggiore Wenn die Badesaison beendet ist – so könnte man meinen – wird es ruhig um den Lago Maggiore herum. Doch damit weit gefehlt: Zahlreiche kulinarische Veranstaltungen locken auch im Herbst an den oberitalienischen See. Castagnate – so heißen die in diesem Zusammenhang als erstes zu erwähnenden Kastanien- und Maronenfeste, die den ganzen Oktober über bis weit in den November hinein im gesamten Verbano-Cusio-Ossola-Gebiet ausgerichtet werden. Ob in Cannobio, Stresa oder Arona, ob in Gignese, Pettenasco oder auf der Spitze des Mottarone-Hügels – von wo aus man im Übrigen einen wunderschönen...

Inhalt abgleichen