Orientierungslosigkeit

Wann wird „Stress Audit“ Bestandteil der Unternehmenskultur?

Stress Management heißt: Lernen, Emotionen zu beherrschen. Audits und Zertifizierungen bestimmen auf der rationalen Ebene unsere Businesswelt. Wenn es hingegen um die Arbeit und Gesundheit der Menschen geht, ist die vorherrschende Meinung, dass Prozesse und Anforderungen nahezu beliebig zu beschleunigen sind und der ausführende Mensch zu funktionieren hat. Das Ergebnis hat einen Namen: „ Emotionaler Stress“. Stress ist mit die größte Ursache von verminderten Leistungen und Ausfallzeiten. Die in den Bilanzen sich widerspiegelnden Folgen sind enorm. Nachhaltig geführte Unternehmen stellen sich die Frage: Wie viel hausgemachter Stress ist aus betriebswirtschaftlicher Sicht vertretbar? Anstatt „Rückkehrgespräche“ zu führen, sollten Verantwortliche sich vorbeugend mit Maßnahmen gegen die Ursachen von Stress befassen. Stress hat psychosomatische Auswirkungen und macht krank. Die Folgen sind Burnout, Süchte, Demotivation, Angst,...

Wege aus der Wirtschaftskrise durch persönliches Coaching

- Massenentlassungen und eine steigende Zahl an Unternehmensinsolvenzen hinterlassen frustrierte, perspektivlose und orientierungslose Menschen. Persönliches Coaching unterstützt sie dabei, aus diesem Tief herauszufinden. - Persönliches Coaching verbessert die positive Selbstwahrnehmung von Menschen, hilft ihnen, sich konkrete Ziele zu setzen und zu erreichen, und verbessert ihre Fähigkeit zur Selbstorganisation. - Je nach Thematik sind Menschen häufig nach 5-10 Coaching-Terminen in der Lage, ihre Lebensqualität spürbar positiv zu verändern und sich aus der Abwärtsspirale ihrer persönlichen Wirtschaftskrise zu befreien. Werl, den 29. Januar 2009 – Frank Ladwig, Personal Coach, Moderator und Trainer, orientiert sich bei seinen Coaching Angeboten in steigendem Maße an den persönlichen Folgen der aktuellen Wirtschaftskrise für Arbeitslose, gescheiterte Unternehmer und andere emotional Betroffene. Der Bedarf an Coaching-Gesprächen...

Inhalt abgleichen