Open Source conference 2011

Touchscreen Unterstützung und Localboot erweitert

Neues Update 2019.1.1 der openthinclient-Software verfügbar Mit dem kürzlich veröffentlichten Update 2019.1.1 des openthinclient-Managers und openthinclient-OS erhält die Software einige neue Features und Bugfixes. Neu hinzugekommen ist die Unterstützung von Touchscreens. Über die Taskleiste des ThinClients kann das zugehörige Kalibrierungstool gestartet werden. Der Administrator kann mit dem openthinclient-Manager mühelos ThinClients eine Komponente „Touchscreen“ hinzufügen und die individuellen Einstellungen zentral verwalten. Neben dem Boot des ThinClients über Netzwerk (PXE) erlaubt die Software auch eine lokale Installation, z.B. auf Compact-Flash oder USB-Stick. Dies ist sinnvoll, um bei Außenstellen die Datenübertragung über das Internet bzw. VPN zu reduzieren. Neu hinzugekommen ist, dass die ThinClients neben DHCP nun auch mit einer festen IP-Adresse geflasht werden können. Umstieg auf Windows-10 oder auf ThinClients? Die...

6. Open Source Monitoring Conference (OSMC) vom 29. bis 30. November 2011: Erste Programminhalte online - Frühbucherpreise noch

Nürnberg, 25.07.2011 – Ende November wird zum 6. Mal die Open Source Monitoring Conference in Nürnberg stattfinden. Für alle Open Source Interessierten bietet sich damit erneut die europaweit einzigartige Gelegenheit an einem hochinteressanten Vortragsprogramm, mit vielen anregenden Gespräche und regem Meinungsaustausch rund und um das Thema Open Source Monitoring mit Schwerpunkt Nagios und Icinga, teilzunehmen. Die ersten Inhalte des zweisprachigen Konferenzprogramms stehen bereits fest und versprechen auch dem diesjährigen Publikum aus IT-Verantwortlichen der Bereiche System- und Netzwerkadministration, Entwicklung und IT-Management zwei hochkarätige und spannend besetzte Vortragstracks. Noch bis zum 31. Juli können Vorträge über den Call for Papers zur OSMC eingereicht werden. Als Referenten fest zugesagt haben unter anderem Michael Medin, Entwickler des verbreitetesten Windows-Agenten NSClient++, mit dem Thema „Distributed...

OpenCms Days 2011 - Konferenz und Ausstellung

The OpenCms 8 User Experience Die OpenCms Days 2011 werden von Montag, dem 09. Mai, bis Dienstag, 10. Mai 2011 in Köln veranstaltet. OpenCms 8 wird grundlegende Verbesserungen des Content Manager User Interfaces bringen. Die neue Advanced Direct Edit Funktion erlaubt es Content Managern, neue Seiten direkt per Drag & Drop zusammenzustellen, zu ändern und zu veröffentlichen, was OpenCms sehr viel bedienerfreundlicher macht. Die endgültige Version von OpenCms 8 wird zeitgleich mit der Konferenz zum Download bereitgestellt - ein Release Candidate von OpenCms 8 wird schon früher veröffentlicht werden. Diese Konferenz bietet Ihnen die einmalige Gelegenheit, sich die neuen Funktionen von OpenCms 8 direkt von den Entwicklern erklären zu lassen. Die OpenCms Days 2011 Konferenz bietet zwei parallele Vortragsreihen für Anwender und Entwickler: * Die Showcase-Vortragsreihe konzentriert sich auf herausragende OpenCms Beispielprojekte...

Inhalt abgleichen