Omnivore

VEGETARISMUS

Fleischloses Leben hat viele Varianten! Unter Vegetariern gibt es sehr unterschiedliche Typen - die einen essen Fisch, aber kein Fleisch. Manche essen aus ethischen Gründen kein Fleisch und andere verzichten aus gesundheitlichen Erwägungen oder religiösen Überzeugungen auf Fleisch und Fisch. Vegetarismus hat nichts mit einer Diät zu tun. Menschen, die sich für die vegetarische Ernährung entscheiden, haben dafür oft mehrere Beweggründe. Neben den ethischen, religiösen und moralischen Motiven, können das gesundheitliche Vorteile oder auch ökologische und ökonomische Überlegungen sein. Seit ein paar Jahren haben sich nun der Vegetarismus sowie auch der Veganismus zu einer Weltanschauung entwickelt. Buchdaten: VEGETARISMUS - Verschiedene Facetten Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz Verlag: Books on Demand ISBN: 9783741227783 – 1,99 Euro Weitere informative Sachbücher finden Sie auf den Webseiten: www.sabinebeuke.de www.jutta-schuetz-autorin.de Diese...

Buchtipp: VEGETARISMUS

Fleischloses Leben hat viele Varianten! Unter Vegetariern gibt es sehr unterschiedliche Typen - die einen essen Fisch, aber kein Fleisch. Manche essen aus ethischen Gründen kein Fleisch und andere verzichten aus gesundheitlichen Erwägungen oder religiösen Überzeugungen auf Fleisch und Fisch. Vegetarismus hat nichts mit einer Diät zu tun. Menschen, die sich für die vegetarische Ernährung entscheiden, haben dafür oft mehrere Beweggründe. Neben den ethischen, religiösen und moralischen Motiven, können das gesundheitliche Vorteile oder auch ökologische und ökonomische Überlegungen sein. Seit ein paar Jahren haben sich nun der Vegetarismus sowie auch der Veganismus zu einer Weltanschauung entwickelt. Buchdaten: VEGETARISMUS - Verschiedene Facetten Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz Verlag: Books on Demand ISBN: 9783741227783 – 1,99 Euro Weitere informative Sachbücher finden Sie auf den Webseiten: www.sabinebeuke.de www.jutta-schuetz-autorin.de Diese...

Hundetrockenfutter oder lieber Feuchtfutter? - Ein Wegweiser

Es ist nicht leicht für den Hundebesitzer, sein Futter unter den vielen Angeboten herauszufinden. Der Endverbraucher muss entscheiden zwischen Hundetrockenfutter und Dosefutter. Was ist richtig? Hundetrockenfutter kann dem Tier durchaus als Alleinfutter gegeben werden. Aber immer nur unter der Voraussetzung, dass es hochwertig ist und alle fürs Tier wichtigen Nährstoffe und Vitamine enthält. Dosenfutter oder Feuchtfutter hingegen sollte man eher nicht als alleiniges Futtermittel geben. Manche Hunde vertragen Dosenfutter nur schlecht. Man kann es daher auch mit Trockenfutter kombinieren oder ab und zu einfach die beiden Sorten miteinander mischen. Wenn dem Hund das Futter schmeckt ist das übrigens noch kein Zeichen dafür, dass es ihm auch guttut und gesund ist. Ausschlaggebend ist hier einzig und allein die Zusammensetzung. Das Futter sollte aus frischen Zutaten hergestellt worden sein und kein Getreide beinhalten. Hundetrockenfutter kann...

Inhalt abgleichen