Offshore

Multimedia-Reportage | Hart am Wind - Offshore-Windparks technisch anspruchsvoll und dennoch rentabel

Die Offshore-Windindustrie hat sich in den vergangenen Jahren rasant entwickelt und leistet einen bedeutenden Beitrag zur deutschen Stromversorgung. Die Riesenwindmühlen auf dem offenen Meer stellen Betreiber und Ingenieure vor große Herausforderungen. Hohe Luftfeuchtigkeit, salzige Gischt, Stürme und Niederschläge führen zu Korrosionsschäden der Stahlkonstruktionen unter und über der Wasseroberfläche. Daher spielt der Korrosionsschutz bei Offshore-Anlagen eine wichtige Rolle. Autogene Schweißverfahren wie das Flammspritzen bereiten die Oberflächen der Sockel- und Turmelemente optimal für den Einsatz in Offshore-Windparks vor. Beim Zuschnitt von Stählen und Blechen ist unter anderem das autogene Brennschneiden mit seiner hohen Fertigungspräzision gefragt. http://vdmareportage.pageflow.io/hart-am-wind-offshore-windparks außerdem: Multimedia Reportage Pipelines Ohne Erdgas läuft hier gar nichts Die Ostseepipeline Nord Stream...

Genossenschaft Green Value SCE zur Einschätzung, ob Bürgerenergiegesellschaften bei Windkraftprojekten bevorteilt werden

Bürgerenergiegesellschaften dominieren inzwischen den Markt der Windkraftprojekte Suhl, 09.10.2017. „Man kann es drehen und wenden wie man will, die Bürgerenergiegesellschaften sind bei der letzten Vergabe von Windenergieprojekten definitiv bevorteilt worden“, sagen die Experten der Europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Zu hinterfragen sei dabei, ob Bürgerenergiegesellschaften in irgendeiner Form manipulativ auf den Vergabeprozess einwirken könnten, oder einfach die Bedingungen nur besser erfüllten. „Im Endeffekt geht es allen Beteiligten nur um den Ausbau der Windenergie in Deutschland. Hier ist zwar nicht jedes Mittel recht, aber die Wege dorthin weitgehend egal“, so das Management der Genossenschaft Green Value SCE. Überschaubares Volumen Die Bundesnetzagentur hat im aktuellen Ausschreibungsverfahren am 15. August dieses Jahres 67 Geboten mit einem Gebotsumfang von 1.013 Megawatt den Zuschlag erteilt. „Gebote waren...


Offshore Bankgründung als Neuzugang im Consultingpaket von Banking Licenses Holding Group Ltd

Die Autorisierung von Offshore Banklizenzen hatte in 2015 Hochkonjunktur, kam jedoch nach den Panama Papers faktisch zum Erliegen. Der führende weltweite Lizenzhändler für Genehmigungen des Finanzgewerbes, die BL Holding Group, nimmt ab sofort die Gründungs- und Lizenzkaufofferte der Seychellen (http://goo.gl/hvFrXu) mit in das regulierte Angebotssortiment mit auf. Bislang galten ausnahmslos die British Virgin Islands, Belize, St. Vincent and The Grenadines sowie Dominica als Top-Adressen für Gründungen, die zu erschwinglichen Konditionen von statten gingen. Doch mit der Veröffentlichung der sogenannten Panama Papers...

Forex Lizenzen in Vanuatu geben Brokern und Asset Managern / Tradern neue Perspektiven

Die Veröffentlichung der Panama Papers geht auch am internationalen Forexmarkt nicht spurlos vorüber. Belize und Panama Finanzgesellschaften siedeln sich in neuen Gefilden an – nicht aus Geld- sondern Imagemangel. Offshore Finanzgesellschaften aus Belize, Panama, den BVI oder St. Vincent & The Grenadines leiden – nicht am Bestandskundenmangel, sondern am Verlust der Reputation ihrer Sitzländer. Die zunehmend schwieriger sich gestaltende Neukundenakquise durch bewusste Überreaktion und Panikmache in Medien und von Seiten europäischer Mitbewerber machen es traditionellen und akkurat im Forex arbeitenden Offshore Gesellschaften...

Offshore Finanzlizenzen und Banklizenzen Portal in deutscher Sprache online gegangen

Am Samstag, den 09.04.2016 ist das neue Offshore Finanzlizenzen und Banklizenzen-Portal der BL Holding Group online gegangen. Die unter Schweizer Management in Kuala Lumpur ansässige Gründungskanzlei BL Holding Group Ltd launchte am 09.04.2016 ihr neues Portal für die Vorstellung ihres Finanzlizenzen Portfolios. Unter www.offshore-finanzlizenzen.com können interessierte Finanzdienstleister sich über die Neuseeland Offshore Finanzlizenz (Financial Services Provider - FSP) sowie die Wertpapier- und Forex Handelslizenz (Securities Dealers License) aus Vanuatu näher informieren. Insbesondere Händler, die professionell für...

Firmengruendungen mit Weitblick - Offshore-Standorte mit Potenzial

Zahlreiche Offshore-Standorte weisen noch immer immense Vorteile für Unternehmen auf - und das nicht nur bei den Steuern. Die einfache Abwicklung eröffnet einen interessanten Spielraum. Unternehmensstrukturen optimieren Die Globalisierung und die modernen Kommunikationstechnologien machen es möglich, dass Firmen weit über die eigenen Landesgrenzen hinaus angesiedelt werden können, ohne dass dazu eine Weltreise notwendig wäre. Stringente Abläufe, kurze Bearbeitungsfristen und überschaubare Gebühren sind die Pluspunkte, die spezialisierte Dienstleister für internationale Firmengruendungen mit zuverlässigen Partnern vor Ort...

ELA Container Offshore GmbH gegründet: Neues Tochterunternehmen bedient mobilen Raumbedarf auf hoher See

Für Wind, Öl und Gas zieht es Unternehmen der Energiebranche zunehmend auf das offene Meer hinaus. Viele Kilometer von der Küste entfernt arbeiten Ingenieure und Fachkräfte meist über mehrere Jahre an der Errichtung von Windenergieanlagen, Bohrtürmen oder Teilen der Infrastruktur. Auf den steigenden Bedarf an adäquaten Unterbringungs-, Aufenthalts- und Arbeitsräumen auf See hat ELA nun mit der Gründung einer auf den Offshore-Bereich spezialisierten Tochter reagiert. Geschäftsführer der ELA Container Offshore GmbH sind Günter Albers, Geschäftsführer von ELA Container, und ELA Qualitätsmanager Hans Gatzemeier. In zahlreichen...

Offshore Software-Entwicklung als Chance für Start-ups, Gründer und Unternehmer!

Start-up Projekte haben bei Risikokapitalisten weit bessere Chancen, wenn bei der Software-Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen zur Kostenreduktion Offshore-Outsourcing eingesetzt wird. In den klassischen Hochpreisländern Schweiz, Deutschland und Österreich lassen sich Software-Projekte aufgrund der hohen Personalkosten und mangelnder Fachkräfte kaum noch realisieren. Grossfirmen haben schon seit langer Zeit ihre teuren Software-Entwicklungen in Billiglohnländer mit ausgezeichneten Fähigkeiten und genügenden Kapazitäten im Softwareentwicklungsbereich ausgelagert. Kluge Start-up Manager, Gründer und Unternehmen nutzen...

Offshore Software-Outsourcing als Chance für den Mittelstand!

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in den Hochpreisländern Schweiz, Deutschland und Österreich entdecken vermehrt die Chancen der Offshore Software-Entwicklung! Software-Projekte lassen sich in Hochpreisländern Schweiz, Deutschland und Österreich kaum noch gewinnbringend realisieren. Grossfirmen haben schon seit geraumer Zeit ihre teuren Software-Entwicklungen in Billiglohnländer mit ausgezeichneten Fähigkeiten und genügenden Kapazitäten im Softwareentwicklungsbereich ausgelagert. Diese Möglichkeit steht nun auch kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zur Verfügung. Mittelständische Unternehmen profitieren durch Offshore...

Inhalt abgleichen