Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Novartis

TelePark gewinnt Digitalen Gesundheitspreis: Forschungsprojekt für Parkinsonpatienten ausgezeichnet

Leipzig/Berlin, 22. März 2018 – Das Forschungsprojekt TelePark zur Unterstützung von Parkinsonpatienten hat beim Digitalen Gesundheitspreis den zweiten Platz belegt und erhält 15.000 Euro. U.a. sollen dabei Bewegungsdaten der Patienten erfasst und ausgewertet werden, um Komplikationen frühzeitig zu erkennen. TelePark konnte sich gegen 80 weitere Projektteams und Unternehmen durchsetzen. Der mit insgesamt 50.000 Euro dotierte Preis wurde von Novartis und Sandoz/Hexal ausgeschrieben. Zum ersten Mal wurde der Digitale Gesundheitspreis ausgeschrieben, der von nun an jedes Jahr vergeben werden soll. Eine Jury aus hochkarätigen Experten des Gesundheitswesens kürte die drei Gewinner. Gleich bei der ersten Teilnahme war das Institut für Angewandte Informatik (InfAI) aus Leipzig als Teil des Konsortiums des Forschungsprojekts TelePark ein Gewinner. Das Projekt ist eine Kooperation mit der intecsoft Medical GmbH & Co. KG, der Technischen Universität...

k3 mapa beendet erfolgreich ein OEE Projekt in Mexiko Stadt

Wiesbaden, Madrid, 1. September 2015. Im zweiten Quartal 2015 hat die k3 mapa GmbH erfolgreich ein OEE Projekt bei einem großen deutschen pharmazeutischen Hersteller beendet. In dem kürzlich durchgeführten Projektabschlussgespräch bringt der Vice President Operations des Kunden seine vollste Zufriedenheit mit den Ergebnissen des Projektes zum Ausdruck. “Wir haben bereits mehrere Projekte in Lateinamerika durchgeführt und wir sind besonders stolz dieses Projekt mit einer der bedeutendsten internationalen Pharmahersteller durchgeführt zu haben“, hebt Lourdes Ramirez – Büroleiterin des k3 mapa Büros in Madrid – hervor. Bereits im November 2014 wurde eine Kurz-Analyse mit dem Ziel die damals aktuelle Situation bezüglich der benötigten Kapazitätserweiterungen zu bewerten durchgeführt. Im Anschluss an diese Analyse wurde das Projekt definiert und im ersten und zweiten Quartal 2015 in gemischten Projektteams realisiert. Die Projektinhalte...

hl-studios verstärkt mit Rainer Staudt die Geschäftsleitung

(Erlangen) - Rainer Staudt wechselt zu hl-studios nach Erlangen. Der 37-Jährige war zuletzt Geschäftsführer bei Schultze.Walther.Zahel. Nun steigt er bei hl-studios in die Geschäftsleitung ein und fokussiert sich auf die strategische Betreuung von Großkunden. Staudt ist Diplom-Betriebswirt und Medienökonom. 1994 startete er seine Agenturlaufbahn bei Select, es folgten Stationen bei people interactive und revo. Bei Schultze.Walther.Zahel war er von 2007 bis Anfang 2012 unter anderem für den Event-Bereich verantwortlich. Er hat Unternehmen wie Davidoff, Douglas, Schwarzkopf & Henkel, Telekom, Kabel Deutschland, BzgA und Novartis Pharma beraten und als Etatverantwortlicher betreut. „Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Know-how aus der Consumer-Kommunikation im B2B neue Impulse setzen kann. Das ist eines meiner Ziele für meine neuen Kunden bei www.hl-studios.de“, so Staudt. HL-Geschäftsführer Alfons Loos: „Dass wir Rainer Staudt für...

And the winner is... Drei Mainzer Pharmaziestudenten gewinnen deutschlandweiten Studenten-Wettbewerb

München, September 2011 – Pharmaziestudenten haben Laborkittel und lateinische Fachbegriffe gegen Kamera und Zeichenmaterial getauscht. Anlass dafür war der deutschlandweit ausgeschriebene Studenten-Wettbewerb zum Thema „Schmerz im Fokus“ der Novartis Consumer Health GmbH. Aufgabe war es, die Antwort auf die wissenschafliche Frage „Wie wirkt ein Schmerzmittel am Ort des Schmerzgesche-hens?“ kreativ aufzubereiten. Vom Animationsfilm bis zum Daumenkino – die ange-henden Apotheker haben gezeigt, dass sie mit viel Liebe zum Detail wissenschaftliche Prozesse aufpeppen und für alle verständlich darstellen können. Gewinner...

Voltaren Vereinsretter - Die Entscheidung ist gefallen: Der SV Aufbau Waldheim wird „gerettet“!

München, April 2011 – Heute, am 29. April, ging ein Jubelschrei über den Sportplatz in Waldheim. Die Kicker haben bei der Aktion Vereinsretter von Voltaren mitgemacht und werden jetzt die ausgeschriebene Sanierungsleistung im Wert von 20.000 Euro erhalten. Gegen 200 Mitkonkurrenten hat sich der Vertreter aus dem Landkreis Mittelsachsen durchgesetzt und die meisten Stimmen gewinnen können. Weltmeister Andreas Brehme wird den ersten Spatenstich setzen und die Sanierungsarbeiten einläuten. Es wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt und Freunde, Bekannte sowie Nachbarn aufgefordert: Votet für den SV Aufbau Waldheim auf www.vereinsretter.de!...

Inhalt abgleichen