Norwegen

Angeln in Norwegen: Start in die Dorschsaison

Wer einmal vor beeindruckender Küstenlandschaft angeln will, sollte Norwegen als Ziel für die nächste Angelreise wählen. Meeresangler kommen in Norwegen voll und ganz auf ihre Kosten. Große Fische sind hier keine Seltenheit und ebenso beeindruckend ist die Artenvielfalt. Dazu gehört auch der Dorsch, der praktisch überall an der norwegischen Küste anzutreffen ist. Vor allem Richtung Norden nehmen die Fische an Größe zu. Um es auch mit den größten Exemplaren aufnehmen zu können, ist die richtige Ausstattung erforderlich, die bei der Angel Domäne geordert werden kann. Das Pilken hat sich bewährt Beim Dorschangeln können verschiedene Angelmethoden angewendet werden. Bewährt hat sich bereits vielfach das Pilken vom Boot oder Kutter aus, denn der Dorsch gilt als Schwarmtier und ist häufig auf dem Grund anzutreffen. Ist das Wasser nicht sonderlich tief, können auch Gummifische zum Einsatz kommen oder man wendet das Schleppen mit...

Ausgezeichnetes Ferienhaus: EHHA Award für DanCenter

Hamburg, September 2017 - Mehr als 600 Ferienwohnungen und Ferienhäusern aus 18 europäischen Ländern traten in diesem Jahr für die begehrten European Holiday Home Awards an. Der verdiente Gewinner in der Kategorie Best Unique Spot Holiday Home: Das Dancener Ferienhaus Tingvoll, Møre & Romsdal in Norwegen. Seit 2015 nominieren die Mitglieder der European Holiday Home Association jährlich besondere Ferienwohnungen und Ferienhäuser für den European Holiday Home Award, der in insgesamt acht verschiedenen Kategorien verliehen wird. In einem zweistufigen Auswahlverfahren werden außergewöhnliche Ferienunterkünfte ermittelt, die die Urlaubszeit zu einem besonderen Erlebnis machen. Wichtige Kriterien sind eine qualitativ hochwertige Ausstattung, eine ausführliche Präsentation des Objekts auf der Webseite inklusive Fotos, Videos und Bewertungen, eine detailgetreue Beschreibung der Lage sowie der Innen- und Außeneinrichtung. Die diesjährigen...

Neues Internetportal für Südnorwegen-Reisen gestartet

Südnorwegen ist eine der interessantesten und vielseitigsten Regionen des skandinavischen Landes. Da die Region für ihre stabilen Wetterverhältnisse bekannt ist, eignet sich das Gebiet vorzüglich für Aktivurlaub, Naturreisen, Familienreisen oder Städtetrips: Denn Südnorwegen hat für jeden Geschmack genau die passenden Reiseziele zu bieten – und zwar sowohl im Sommer als auch im Winter! Im Sommer wird Südnorwegen auch als die Sonnenküste Norwegens bezeichnet, denn die Region weist erwiesener Maßen die meisten Sonnenstunden des Landes auf. Einem traumhaften Sommerurlaub mit erholsamen Stunden am Strand, Baden im Meer oder Wandern in den Bergen steht hier nichts im Weg. Aufgrund seiner Weitläufigkeit erfahren Urlauber den südlichen Teil des Landes am besten mit dem Auto. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie eine Rundreise im eigenen PKW, im Mietwagen oder auf dem Motorrad planen: Der Reiseveranstalter bietet seinen Kunden schöne Rundreisen...

Das weltweit über 750.000 mal verkaufte Erfolgs-Portemonnaie kommt nach Deutschland!

Frankfurt, 1. Januar 2015: Endlich ein innovatives Portemonnaie, das Kreditkartentasche und Moneyclip vereint: Exentri Wallet Die Exentri Brieftaschen werden aus echtem Leder hergestellt und glänzen mit ihrem schlichten norwegischen Style. Durch das schlanke Design dieser edlen Brieftaschen lassen sich nicht nur ganz einfach zehn Karten unterbringen, sondern auch Geldscheine und Bons finden im ausgeklappten Fach genügend Platz. Ihre zwei wichtigsten Karten lassen sich durch auf der Vorder- und Rückseite durch ein Fensterchen einfach rein und raus schieben. Klein in seiner Größe, aber voll von Funktionen. Jetzt bringt das Frankfurter...

Immobilienexperte Thomas Filor: Größter Staatsfonds der Welt investiert Milliarden in Immobilien

Norwegens Ölfonds will bis zu zehn Milliarden Dollar im Jahr in Immobilien anlegen Magdeburg, 25.11.2014. Der Staatliche Pensionsfonds des Königreichs Norwegen ist der größte Staatsfonds der Welt. Das verwaltete Vermögen belief sich im vergangenen Jahr auf 5,206 Milliarden Norwegische Kronen (623 Milliarden Euro). „Der Fonds hat das Ziel, die Öleinnahmen so zu investieren, dass für eine Zeit vorgesorgt wird, in der die Ölreserven der Nordsee knapp werden“, erklärt Immobilienexperte Thoma Filor. Nun plant Norwegens Ölfonds langfristige Milliardeninvestitionen in den florierenden Immobiliensektor und schaut sich hierzu...

Im Laufen leben lernen – neues Buch begibt sich mit Ihnen auf den Olavsweg

Susanna Mirzaian berichtet in ihrem Buch "Im Laufen leben lernen" über die Höhen und Tiefen auf der Pilgerreise. "Im Laufen leben lernen" bildet die beeindruckenden Erlebnisse der Autorin Susanna Mirzaian bei Ihrer Reise auf dem Pilgerweg von Hamar nach Trondheim. Im Juli 2013 hat sie sich auf den 488 km langen Pilgerweg von Hamar nach Trondheim begeben. In ihrem Reisebericht erzählt sie von freundlichen Gastgebern, Begegnungen mit anderen Pilgern und den Schönheiten der verschiedenen norwegischen Landschaften, die sie durchquert hat. Susanna Mirzaian nimmt den Leser in ihrem Reisebericht "Im Laufen leben lernen" im Rückblick...

AMTEX Oil & Gas: Norwegen – wohin mit den „Ölmilliarden“?

Norwegen weiß nicht mehr wohin mit seinen Öl-Einnahmen – und plant diese in Schwellenländer und Immobilien zu stecken Dallas, 12.08.2014. Das Öl verschaffte Norwegen bislang Milliarden für den Staatsfonds. Dieses Geld muss oder sollte sinnvoll investiert werden. Das skandinavische Land plant mehr Manpower und Unterstützung von externen Managern einzufordern. Die Ölmilliarden sollen dabei in Schwellenmärkte und Immobilien investiert werden. Der Investitionsplan sieht beispielsweise vor, das Ölgeld internationaler und stärker in Unternehmen anzulegen. Des Weiteren will Norwegen mehr Anteile an Immobilienfirmen erwerben....

Die MSC Kreuzfahrten führen im Sommer in die ganze Welt hinaus

Die Annehmlichkeiten eines komfortablen Schiffes zu genießen, jeden Wunsch von den Augen abgelesen zu bekommen und täglich neue Länder kennenzulernen - was kann im Urlaub schöner sein? All dieses erwartet die Passagiere der Schiffe von MSC Kreuzfahrten. Gerade im Sommer ist das Angebot an Schiffsreisen besonders vielfältig. Die Reiserouten führen in die ganze Welt hinaus, wie die Seite kreuzfahrten-sterne.de eindrucksvoll zeigt. Urlaub fast direkt vor der Haustür oder lieber weit weg In der schönen Jahreszeit locken für eine Schiffsreise nicht nur die Karibik oder sonstige tropische Gewässer. Quasi direkt vor der Haustür...

Traumhafte AIDA-Kreuzfahrten in warme und kalte Urlaubsregionen

Die Ziele, die von AIDA angesteuert werden, sind so vielfältig, wie die AIDA-Flotte selbst - von Schnupperfahrten ab Mallorca bis Cannes über Fahrten in den hohen Norden wie nach Kopenhagen bis hin zu Kurzreisen auf der Nordsee und viele mehr. Eine der beliebten Kreuzfahrten ist die AIDA Kreuzfahrt nach Nordeuropa. Diese startet in Hamburg und endet auch wieder hier. Buchbar ist diese Reise im Sommer 2014. Sie führt in die Niederlande und nach Belgien, die Gäste besuchen Frankreich und Großbritannien, verschiedene Ziele in Norwegen und kehren schließlich nach Hamburg zurück. Über diese und andere AIDA-Kreuzfahrten informiert...

Atemberaubende Landschaften auf Norwegenkreuzfahrten erkunden

Im hohen Norden gibt es viel zu entdecken und eine Kreuzfahrt dorthin ist mit vielen Highlights verbunden. Auf kreuzfahrten-reisebuero.de findet man verschiedene Schiffsreisen, eine davon ist die Hurtigruten Norwegenkreuzfahrt mit der MS Richard With. Die atemberaubende nordische Landschaft ist Grund genug, diese Reise anzutreten. Doch das Schiff ist zudem eine schwimmende Kunstgalerie, die an sich schon eine Reise wert ist. Von April bis September ist diese Route buchbar, die von Bergen aus an der nordischen Küste entlangführt und unterwegs in 34 Häfen Station macht. So lernt man Norwegen kennen Die Schiffsreise im Norwegenraum...

Inhalt abgleichen