Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Nordkorea

Gebeco macht Nordkorea Reise buchbar

Auf denselben Schienen reisen wie Kim Jong-un Kiel, 15.02.2019. „Nordkorea ist fast täglich Thema in unserer Medienberichterstattung, gleichzeitig ist das Land für viele ein weißer Fleck auf der touristischen Weltkarte“, sagt Ury Steinweg CEO von Gebeco. „Trotz der Herausforderungen, die eine Reise in ein Land wie Nordkorea mit sich bringt, war für uns klar, wir wollen unseren Gästen die Möglichkeit bieten, das viel diskutierte Land mit eigenen Augen zu erleben.“ Der Kieler Reiseveranstalter entwickelt seit über 40 Jahren Reisen, die dazu beitragen, Brücken zu bauen, Vorurteile zu reduzieren und das Verständnis für andere Kulturen und Denkweisen zu fördern. „Eine Besonderheit der Reise: wir nutzen dieselbe Zugverbindung, mit der Kim Jong-un zu seinen Staatstreffen nach China fährt“, fügt Steinweg hinzu. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar. Verborgenes Nordkorea Während Südkorea als moderner Hightechstaat...

Michael Oehme über das Treffen zwischen Kim und Trump

Dieses Treffen geht wohlmöglich in die Geschichte ein: Nordkoreas Machthaber Kim und US-Präsident Trump einigen sich auf die "vollständige" Denuklearisierung Nordkoreas St.Gallen, 14.06.2018. In dieser Woche beschäftigt sich Kommunikationsexperte Michael Oehme mit dem Moment, der wohl in die Geschichte des 21. Jahrhunderts eingehen wird: 41 Minuten haben sich US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un unter Ausschluss der Öffentlichkeit beraten. Das Ergebnis: Nordkorea soll sich von Nuklearwaffen frei machen. Dies wurde beim gemeinsamen Gipfel in Singapur beschlossen. Einen Fahrplan, wie dies konkret aussehen soll, gäbe es allerdings noch nicht. „Der wichtigste Aspekt ist dabei, dass Nordkorea die „vollständige nukleare Abrüstung“ in einem Dokument garantiert hat. Des Weiteren heißt es in dem Dokument, Außenminister Mike Pompeo werde „baldmöglichst“ Gespräche mit Nordkorea aufnehmen, um die Ergebnisse des Gipfels...

Michael Oehme über Sanktionen gegen Nordkorea

Welche Sanktionen Nordkoreas Kim-Regime am härtesten treffen St.Gallen, 12.12.2016. Michael Oehme macht auf die vom UNO-Sicherheitsrat verabschiedeten Sanktionen gegen Nordkorea aufmerksam: „Nordkorea hatte am neunten September einen Atomtest durchführen lassen. Es war abzusehen, dass eine Reaktion seitens der UNO nicht lange auf sich warten lassen wird“, so Michael Oehme. So stimmte das höchste UNO-Gremium am vergangenen Mittwoch in New York einstimmig über neue Strafmaßnahmen in Form von Sanktionen ab. Die neue Resolution sei ein „starker Schritt“ in dem seit Jahren andauernden Konflikt, betonte UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon. „Es ist immerhin die sechste Resolution seit dem Jahre 2006“, fügt der Kommunikationsexperte Michael Oehme ergänzend hinzu. Die aktuelle Resolution beinhaltet Exportverbote für die Rohstoffe Kupfer, Nickel, Silber und Zink. Hingegen ist der Export von Kohle und Eisen nur noch unter der Prämisse der...

Pulverfass Korea. Experte befasst sich mit Gegenwart und Zukunft eines geteilten Landes

Darmstadt, 13.03.2013: Der Korea-Konflikt spitzt sich zu: Nordkoreas Staatspräsident Kim Jong Un kündigt immer neue Atomwaffentests an und droht mit Krieg gegen Südkorea. Die UNO reagiert mit Sanktionen gegen den Norden. Der Korea-Experte Martin Guan Djien Chan hat ein Buch über das geteilte Land geschrieben und erklärt, wie es zum Konflikt kam und wie die Zukunft Koreas aussehen könnte. Im Koreakonflikt verhärten sich die Fronten immer weiter. Mit seinem Buch macht Martin Chan auf einen Konflikt aufmerksam, der eine enorme globale Sprengkraft entwickeln könnte, sollte er erneut eskalieren. Nach einer historischen Einleitung...

Morgen, 17.02.2010, 16:30h Frauenfussball Länderspiel Deutschland - Nordkorea in der MSV Arena Duisburg

von Frank-M. Fischer Alexandra Popp vom FCR 01 Duisburg vor Länderspiel Premiere beim Topp-Spiel zwischen dem Welt- und Europameister Deutschland und dem Asienmeister und 5. der Weltrangliste Nordkorea. Weitere Infos, Bilder und Videos auch unter: http://fotos1st4you.blogspot.com/2010/02/pressekonferenz-vor-dem-landerspiel.html Auf der heutigen Pressekonferenz vor dem Länderspiel Deutschland gegen Nordkorea begann Bundestrainerin Silvia Neid, die zusammen mit der Neu-Nationalspielerin Alex Popp in die MSV Arena in Duisburg gekommen war, ihre Information mit negativen Nachrichten aus Duisburger Sicht, denn sowohl Annike Krahn,...

Künstlerischer Aspekt zu der jüngsten Problematik in Nordkorea in der Ausstellung “Personally Political–Contemporary Sensation"

Die Eröffnung der Ausstellung zeitgenössischer Fotografie “Personally Political – Contemporary Sensation” am 29.Mai 2009 im Arthouse Tacheles, Oranienburgerstrasse, Berlin, zeigte erneut, wie vielschichtig und divers moderne Kunst sein kann. In der Ausstellung sind 52 aufstrebende internationale Künstler vertreten, deren Entwicklung äusserst vielversprechend ist. Unter den Teilnehmern der Ausstellung hebt sich aufgrund den Ereignissen der jüngsten Zeitgeschichte besonders die koreanische Künstlerin YounHee Yang mit ihrem Werk “Hope- Hoffnung” hervor. In ihrer Fotografie schafft es Frau Yang durch eine geschickte Wahl...

Pjöngjang lüftet den nuklearen Schleier

Christiane Amanpour berichtet über Nordkoreas nukleare Abrüstung CNN-Reporterin Christiane Amanpour war unter den wenigen Reportern, die im Februar das nordkoreanische Nuklearkraftwerk in Yongbyon besuchen durften. Im Rahmen der Vereinbarung über Nordkoreas nukleare Abrüstung soll die Anlage demontiert werden. Vor 18 Monaten war noch genügend Plutonium produziert worden, um eine nukleare Test-Rakete zu starten, seit dem Sommer wird die Anlage mit Hilfe amerikanischer Techniker stillgelegt. Amanpour berichtet vor Ort über die Bemühungen der beiden Länder, sich einander anzunähern. Die Vereinigten Staaten und Nordkorea haben...

Inhalt abgleichen