Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Nokian Z G2

Reifen prüfen vor der Urlaubsreise - Sicher fahren und Sprit sparen

Fahren Sie sicher und sparen Sprit – überprüfen Sie Luftdruck und Zustand Ihrer Reifen. Jedes zweite Auto ist mit falschem Luftdruck unterwegs, warnt der Reifenhersteller Nokian Tyres. Das kann fatale Folgen haben. Hohe Sommertemperaturen, schweres Gepäck und schnelles Tempo beanspruchen die Reifen stark. Sieben Prozent aller Pannen sind durch defekte Räder und Reifen verursacht worden laut ADAC Pannenstatistik 2008. Für 1184 Unfälle mit Personenschaden war die Bereifung in 2009 verantwortlich, gibt das Statistische Bundesamt an. 1 bar zu niedriger Druck an einem Vorderrad verlängert den Bremsweg um zehn Prozent auf nasser Fahrbahn, hat der ADAC in Fahrtests nachgewiesen. Gefährlich wird es auch in der Kurve. Weisen alle Reifen einen um 1 bar zu geringen Fülldruck auf, verkleinern sich die Seitenkräfte der Reifen auf fast die Hälfte (55 Prozent). Dann kann der Fahrer schnell die Kontrolle über das Auto verlieren, der Wagen kann ins Schleudern...

Mit Öko-Reifen Sprit sparen und sicher fahren

Sprit sparen kann man auch durch Reifen mit niedrigem Rollwiderstand – nicht nur durch angemessene Fahrweise. Denn die Reifen verbrauchen 20 Prozent des Kraftstoffs eines Autos. Der nach der ECE-Norm ermittelte Durchschnittsverbrauch des eigenen Autos steht fest, ihn kann man nicht beeinflussen. Aber den tatsächlichen Verbrauch kann man sehr wohl verringern durch die Entscheidung für Energie sparende Reifen. „Mit einem rollwiderstandsarmen Öko-Sommerreifen wie dem Nokian H für Kompaktwagen oder sogar einem Hochgeschwindigkeitsreifen mit relativ niedrigem Rollwiderstand wie dem Nokian Z G2 kann der Autofahrer seinen Kraftstoffverbrauch um einen halben Liter je 100 Kilometer senken“, rät Teppo Huovila, Vice President Forschung & Entwicklung von Nokian Tyres. „40 Prozent weniger Rollwiderstand spart sechs Prozent Kraftstoff. Das sind 300 Euro weniger bei einer normalen Laufleistung von 40000 Kilometern. Gleichzeitig nehmen die CO2-Emissionen...

Nokian Z G2 „Besonders empfehlenswert“ beim ADAC-Reifentest

„Besonders empfehlenswert“ ist der Nokian Z G2 laut „ADAC-Urteil“ im aktuellen Sommerreifentest des ADAC. Den finnischen Premium-Reifen bewertet die „Kurzkritik“ vom Automobilclub äußerst lobend: „+ Sehr ausgewogener Sommerreifen. + Sehr gut bei Nässe. + Sehr gut auf trockener Fahrbahn“. Bei den Testkriterien Trocken erhielt der Nokian Z G2 die Note 1,7, bei Nass 2,2 und im Verschleiß 2,5. Auch der Kraftstoffverbrauch fällt niedrig aus: 2,9, was ebenfalls unter der „besonders empfehlenswert“-Notengrenze 3,0 liegt. Seine hohe Sicherheit beweist der Nokian-Reifen exzellent in den wichtigen Fahrqualitäten Fahrstabilität trocken mit Zensur 1,4, Handling 1,5 und Bremsen nass mit 1,9. Billige Reifen sparen kein Geld, erklären die Tester. Denn „besonders empfehlenswerte“ Premium-Reifen wie der Nokian Z G2 sparen mit fast einem halben Liter Sprit auf 100 Kilometer so viel und halten doppelt so lange, dass der Käufer mit...

Nokian Z G2 – coole Leistung mit Nanotechnologie für schnelle Fahrten

Dank Nanotechnologie reagiert der neue Nokian Z G2 Hochgeschwindigkeitsreifen sofort schneller auf Lenkbewegungen und überzeugt durch präzises Handling. Dieser Premium-Reifen ist leistungsstark, sicher, verschleißfest und bei anspruchsvollen Fahrbedingungen deutlich stärker als Konkurrenzprodukte, so seine Entwicklungsingenieure von Nokian Tyres. Er lasse sich nicht von krassen Temperaturschwankungen oder Regen beeindrucken und habe ein ausgezeichnetes Fahrverhalten. Ein besonderes Augenmerk lag auf hervorragendem Nassgriff und gutem Aquaplaningschutz. Ausgesprochen leise sei der Newcomer und biete angenehmen Fahrkomfort. Der...

Inhalt abgleichen