Nikolaiviertel

NEU 2018 im Berliner Nikolaiviertel: Eisstock-Schießen und Winter-Bar im Reinhardshof

BERLIN (12.12.2018) – Wie wäre es mit Eisstock-Schießen im Nikolaiviertel im Herzen Berlins? Ob mit der Familie oder mit den Firmenkollegen, ob zum sportlichen Ausgleich oder zum reinen Vergnügen – im schön winterlich gestalteten Reinhardshof (Poststraße 28) im Nikolaiviertel ist das dieses Jahr möglich. Täglich von 12 bis 22 Uhr und noch bis zum 01. Januar 2019 lädt das Winter-Vergnügen direkt neben dem Restaurant „Gerichtslaube“ ein, bei dem mit dem typischen „Stock“ und der „Daube“ Mannschafts- oder Zielwettbewerbe gespielt werden können. Ein Spielmeister steht zum Punktezählen zur Seite und hält die Spielregeln bereit. Gleich neben der Eisbahn gibt es die gemütliche Winter-Bar mit heißen Getränken zum Aufwärmen wie Stroh Jager-Tee, Winzer-Glühwein rot und weiß sowie heiße Schokolade. Wer mit größeren Gruppen die Eisstock-Bahn nutzen möchte, reserviert die Bahn am besten vor – per E-Mail info@bconcepts.de...

Heinz Rühmann im Nikolaiviertel: Das 5. Winter-Film-Fest mit der Feuerzangenbowle als Film und Getränk startet am 16. November

BERLIN (06.11.2018) – Die charmanteste Alternative zum Weihnachtsmarkt, das beliebte Winter-Film-Fest im historischen Nikolaiviertel im Herzen Berlins, geht wieder los: Vom 16. November bis zum 1. Januar 2019 lädt direkt an der Nikolaikirche auf dem Nikolaikirchplatz der Filmklassiker „Die Feuerzangenbowle“ mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle zum winterlich-gemütlichen Kino-Vergnügen ein. Dazu gibt es stilecht das passende Heißgetränk aus dem großen Kupferkessel. Dreimal am Tag – 14:30 Uhr, 17 Uhr und 19:30 Uhr – kann der legendäre Rühmann-Film auf behaglichen Sesseln und Sofas mit kuscheligen Decken in Berlins historischer Mitte angeschaut werden. Nostalgische Markthäuschen und weihnachtliche Beleuchtung rund um den gesamten Nikolaikirchplatz sorgen dabei für eine ganz besondere Stimmung. Traditionell wird die Feuerzangenbowle, das hochprozentig heiße Getränk auf der Basis von Rotwein und feinen Gewürzen, im urigen großen...

Premiere nächstes Wochenende: Das Brauhaus GEORGBRÆU im Nikolaiviertel präsentiert „Zilles Geburtstags-Braeu“

BERLIN (19.08.2018) – Auf den Pinsel-Heinrich! Anlässlich des diesjährigen 160. Geburtstages von Heinrich Zille hat das Brauhaus Georgbraeu im Nikolaiviertel ein neues Sonderbier gebraut: „Zilles Geburtstags-Braeu“. Dieses gibt es zur Premiere am 25. August bei der „Langen Nacht der Museen“ im Zille-Museum, am 25./26. August bei den Nikolai-Festspielen auf dem Nikolaikirchplatz sowie auch im Brauhaus Georgbraeu direkt vom Hahn. „Heinrich Zille war eng mit Berlin verbunden, so wie wir vom Georgbraeu es auch heute sind. Da lag es nahe, ihn zu seinem Geburtstag besonders zu ehren“, sagt die geschäftsführende Inhaberin vom Brauhaus Georgbraeu Annett Greiner-Bäuerle. „Zusammen mit dem kleinen privat geführten Zille-Museum im Nikolaiviertel, das wir gern unterstützen, haben unsere Brauer ein ganz besonderes Bier kreiert – es ist kräftig und herzhaft!“ „Zilles Geburtstags-Braeu“ ist ein Pale Ale, ein klassisch obergäriges...

Mit perfektem Bier in die neue Jahreszeit: Passend zum Sommeranfang gibt’s im Brauhaus GEORGBRÆU im Nikolaiviertel das „Sommer

BERLIN (18.06.2018) – Pünktlich zum Sommeranfang ab dem 21. Juni gibt es im tradionellen Brauhaus Georgbraeu frisch vom Hahn gezapft das „Sommerweizen“. Ein Sonderbier mit einer Stammwürze von 12,8 °P (4,8 % Vol.), das mit Gersten- und Weizenmalz gebraut und mit spezieller Weizenbierhefe vergoren wurde. Diese gibt der obergärigen Bierspezialität eine fruchtige Bananennote. Es ist spritzig, erfrischend – perfekt für die heißen Sommermonate! „Unser frisches Sommerweizen passt sehr gut in die neue Jahreszeit“, sagt die geschäftsführende Inhaberin vom Georgbraeu Annett Greiner-Bäuerle. „Zusammen mit unserer leichten...

Start in die Biergarten-Saison: Das Brauhaus GEORGBRÆU im Nikolaiviertel öffnet den Biergarten an der Spree mit „OsterBraeu"

BERLIN (27.03.2018) – Endlich wieder draußen sitzen! Endlich wieder das Leben im Freien genießen! Pünktlich zum Oster-Wochenende beginnt die Bierga-ten-Saison vom Brauhaus Georgbraeu im historischen Nikolaiviertel. Hier werden Tische und Stühle nicht nur auf die Terrasse gestellt, sondern direkt an die Spree: Mehr als 350 Plätze laden jetzt im Biergarten zum gemütlichen Verweilen ein. Geöffnet ist täglich ab 12 Uhr. „Nach vier Jahren Pause gibt es endlich wieder eine Bestuhlung direkt an der Spree“, freut sich die geschäftsführende Inhaberin vom Georgbraeu, Annett Kaßan. „Mit unseren neuen überdachten Biertisch-Garnituren...

Für die Vielfalt des Standortes: Die IG Nikolaiviertel ist jetzt ein Verein

Denkmalschutz und Erhaltungsverordnung im Nikolaiviertel-öffentliche Diskussionsrunde mit dem Baustadtrat Gothe und am 14. Februar um 19 Uhr in der Nikolaikirche. BERLIN - Mitte Januar dieses Jahres wurde das Nikolaiviertel vom Landesdenkmalamt als Flächendenkmal unter Denkmalschutz gestellt. Laut Senatskulturverwaltung sei das Viertel zwischen Spreeufer, Rathausstraße, Spandauer Straße und Mühlendamm das prominenteste Beispiel der DDR-Baupolitik in den 1980er Jahren. Jetzt hat die "Interessengemeinschaft Nikolaiviertel", die sich seit Ende 2016 für den Standort engagiert, einen Verein gegründet. Als einen ersten Erfolg...

Winter-Film-Fest im Nikolaiviertel: Zum Filmklassiker gibt´s Feuerzangenbowle für alle mit Nachnamen „Pfeiffer“ gratis

BERLIN (12.12.2017) – Wer eine wirklich winterlich-gemütliche Alternative zu den großen Berliner Weihnachtsmärkten sucht, ist beim 4. Winter-Film-Fest auf dem Platz vor der Nikolaikirche im Berliner Nikolaiviertel genau richtig. Mehrmals am Tag wird hier der deutsche Film-Klassiker „Die Feuerzangenbowle“ von 1944 mit Heinz Rühmann gezeigt und das passende Heißgetränk gibt es natürlich auch. Und alle, die „Pfeiffer“ mit Nachnamen heißen, bekommen sogar die Feuerzangenbowle gratis! Genau wie im Film, in dem Heinz Rühmann den Schüler Hans Pfeiffer – mit drei „F“ natürlich – spielt, sind alle Besucher mit...

Mit Feuerzangenbowle und Heinrich Zille - Am 17. November um 17 Uhr wird das 4. Winter-Film-Fest im Nikolaiviertel eröffnet

BERLIN (14.11.2017) – Jetzt wird es winterlich-gemütlich rund um den Platz an der Nikolaikirche im Berliner Nikolaiviertel: Am Freitag, 17. November, um 17 Uhr öffnet feierlich das 4. Winter-Film-Fest, bei dem der deutsche Film-Klassiker „Die Feuerzangenbowle“ von 1944 mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle im Mittelpunkt steht und mehrfach am Tag zu sehen ist. Veranstalter Bastian Greiner-Bäuerle entzündet persönlich stilvoll die ersten mit Rum getränkten Zuckerhüte, von denen der schmelzende Zucker in den urigen großen Kupferkessel tropft für das beliebte hochprozentige Heißgetränk – die Feuerzangenbowle. Als...

Feuerzangenbowle mit Heinz Rühmann: Das 4. Winter-Film-Fest im Nikolaiviertel mit dem Film-Klassiker startet am 17. November

BERLIN (07.11.2017) – „Jeder nor einen wönzigen Schlock...“ Das beliebte Winter-Film-Fest im historischen Nikolaiviertel im Herzen Berlins geht wieder los: Vom 17. November bis zum 1. Januar 2018 lädt direkt an der Nikolaikirche auf dem Nikolaikirchplatz der Filmklassiker „Die Feuerzangenbowle“ mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle zum winterlich-gemütlichen Kino-Vergnügen ein. Dreimal am Tag – 14 Uhr, 17 Uhr und 19:30 Uhr – kann der Film stimmungsvoll auf behaglichen Sesseln und Sofas in Berlins historischer Mitte angeschaut werden. Nostalgische Markthäuschen und weihnachtliche Beleuchtung rund um den gesamten Nikolaikirchplatz...

Inhalt abgleichen