Network

Ungewöhnlich wie nie: Der Leipziger Firmenlauf 2020

Abstand halten, Kontaktbeschränkung und vor allem kein Massenevent – sehr pessimistische Aussichten, denen sich der schnelleStelle.de Firmenlauf stellen musste. Dank innovativem Konzept sowie verständnisvollen Sponsoren und Läufer*innen konnte das Maximum aus dem „Selbstläufer-Event“ herausgeholt werden. Das immense Mitmach-Engagement bei den Beteiligten dieses Jahr zeigt, dass sich die Unternehmen dieser Stadt nicht unterkriegen lassen. „Es erfüllt uns mit Freude und Demut, diesen erstaunlichen Zusammenhalt und Teamgeist beobachtet haben zu können. Dankbar sind wir den Läufer*innen und unseren Sponsoren, die uns in Zeiten ungewöhnlicher Maßnahmen unterstützt und die Treue gehalten haben", sagt Veranstalter Conrad Kebelmann. Er ließ allerdings auch durchblicken, dass es enorme Einbußen hinzunehmen galt, die ohne Hilfskredite, Kurzarbeit und ohne die Plünderung des Festgeldkontos niemals abzufangen gewesen wären. Eine weitere...

Es wird wieder gelaufen – der schnelleStelle.de Firmenlauf lebt

Der Leipziger Firmenlauf ist seit über zwölf Jahren ein fester Bestandteil der Leipziger Laufkultur. Jahr für Jahr zeigt die regionale Wirtschaft durch Teamgeist, positive Stimmung und Bewegungsfreude ihre sportliche Seite. Die Erschütterung der gesamten Veranstaltungsbranche hätte fast das Ende für die beliebte Veranstaltung bedeutet. Mit dem Selbstläufer-Konzept konnten die Sportmacher diese existenzbedrohende Phase noch abwenden. „Zu Beginn war die Unsicherheit darüber, wie das diesjährige Konzept angenommen wird beträchtlich“, berichtet Veranstalter Michael Rieß. „Aber jetzt läuft Leipzig endlich wieder und wir freuen uns sehr, dass auch dieses Jahr das Engagement der Leipziger*innen groß genug ist, diese Laufveranstaltung erneut aufblühen zu lassen. Wenngleich wir von einem kleinen, zarten Pflänzchen sprechen und froh sein können, wenn wir mit einem blauen Auge durch Corona kommen“, so Rieß weiter. „Jeder für...

Leipziger Firmenlauf verschoben!

Vorsicht geht vor – auch beim schnelleStelle.de Firmenlauf. Deshalb wurde der Lauf vorsorglich auf den 14. Juli 2020 verschoben. Diese Maßnahme soll zur Überwindung der aktuellen Schwierigkeiten beitragen. Die derzeitige Lage hat nicht nur enormen Einfluss auf unseren Alltag, sondern auch auf die gesamte Veranstaltungsbranche. Jeder versucht dabei zu helfen, dass wir als Gesellschaft die gegenwärtige Herausforderung meistern. Auch die Sportmacher als Organisatoren vom schnelleStelle.de Firmenlauf wollen mit der Terminverschiebung dazu beitragen. Unter Hochdruck wurde deshalb in den letzten Tagen daran gearbeitet, einen Ausweichtermin zu finden. Der schnelleStelle.de Firmenlauf findet nun am 14. Juli 2020 statt. „Wir nehmen die Lage sehr ernst“, so die Veranstalter „trotzdem wollen wir noch nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern darauf hoffen, dass wir innerhalb dieser vier Monate wieder zur Normalität zurückkehren können.“...

Termin für den 2020er schnelleStelle.de Firmenlauf steht.

Den Teamgeist mit einem Neujahrsvorsatz steigern – der Firmenlauf zeigt, wie es geht. Am 17. Juni wird es wieder passieren. Anmelden kann man sich seit dem 8. Januar. Jetzt sind sie noch frisch – die guten Vorsätze: mehr Sport treiben, mal wieder etwas mit Freunden un-ternehmen oder den Zusammenhalt in der Firma stärken. Für all diese Vorhaben kann eine frühzeitige Anmeldung beim Firmenlauf eine beflügelnde Startrampe sein. Denn auch in diesem Jahr ist der Fir-menlauf die ideale Veranstaltung, die Spaß, Teamgeist und Freude am Laufen vereint. Glücksgefühle, Sport und Wirtschaft kommen hier in entspannter Atmosphäre...

Große Vorfreude – nur noch zwei Tage bis zum 12. schnelleStelle.de Firmenlauf in Leipzig

Am Mittwoch (19.Juni) wird beim schnelleStelle.de Firmenlauf die geballte Wirtschaftskraft von über 1.000 Unternehmen aus der der Region Leipzig sportbegeistert und mit kreativen Kostümen zu sehen sein. Auch für Zuschauer lohnt sich ein Ausflug an den Streckenrand. Auf der knapp 5 km langen Strecke geht es, ganz anders als der Titel der Veranstaltung suggeriert, nicht um Schnelligkeit, sondern darum, den Arbeitsalltag einmal zu vergessen und in ganz entspannter Atmosphäre mit den Kolleginnen und Kollegen ein in der Größe einzigartiges Event zu erleben. „Auch in diesem Jahr ist das Team der Deutschen Bahn beim Leipziger...

Freie (Lauf-)Bahn für den schnelleStelle.de Firmenlauf: Umleitungen am 19.Juni

Nächste Woche ist es endlich soweit: Ab 18:00 Uhr starten um die 19.000 Teilnehmer aus über 1.000 Firmen zum mittlerweile 12. schnelleStelle.de Firmenlauf. Die Teilnehmer werden eine Rundstrecke von ca. fünf Kilometern um das Trainingsgelände von RB Leipzig zurücklegen. Damit die Läufer freie Bahn haben, werden vorübergehend folgende umliegende Straßen abgesperrt: Am 19.06.2019 wird in der Zeit von 12:00 bis 24:00 Uhr der Cottaweg zwischen Jahnallee und Hans-Driesch-Straße gesperrt. Ab 15:30 bis 21:30 Uhr erfolgt die Sperrung der Laufstrecke beginnend mit der Erich-Köhn-Straße über die Rietschelstraße, Friesenstraße,...

Anmeldungen zum schnelleStelle.de Firmenlauf am 19. Juni 2019 in Leipzig schnellen in die Höhe

Beeindruckend: Kaum ging das Anmeldeportal für den schnelleStelle.de Firmenlauf online, überschlugen sich die Anmeldezahlen. Innerhalb der ersten Stunde wurden bereits mehr als siebentausend Startplätze gebucht – das ist Rekord. Der Firmenlauf hat sich in nur zwölf Jahren zu einem der größten Firmensport-Events in Deutschland entwickelt, bei dem unzählige Teams aus Unternehmen und Institutionen aus der Wirtschaftsregion Leipzig gemeinsam in Bewegung sind. Für dieses Jahr rechnen die Veranstalter mit weit mehr als 20.000 Läuferinnen und Läufern aus mehr als 1.000 Unternehmen, die am Gelände der Kleinmesse an den Start...

Wienke Giezeman, CEO des globalen LoRaWAN Netzwerks, besucht die TTN Community Berlin am Mo, den 13.11.2017

EINLADUNG Wienke Giezeman, Initiator von The Things Network (www.thethingsnetwork.org) besucht die Berliner TTN Community Die ‘TTN Community Berlin’ freut sich auf den Besuch des Gründers des globalen TTN - IoT Netzwerks, Wienke Giezeman. ‘The Things Network’ ( TTN - www.thethingsnetwork.org ) ist eine community-basierte Initiative, die ein Netz für das zukunftsorientierte Internet der Dinge (IoT) aufbaut. Wienke wird am Montagabend, den 13.11.2017 in Berlin unser Gast sein. Konferenzsprache: Englisch. Location: ‘Technologiestiftung Berlin’, Grunewaldstraße 61-62, U7 Bayerischer Platz, im Gebäude der...

200 weltweit angereisten Top Führungskräfte besichtigen die größte Bitclub Miningfarm in Island

Pressemeldung: BitClub Network, Reykjavik, Juni 2017 Thema: ... und sie gibt es doch, die BitClub Bitcoin-Mininganlagen in Island. 200 weltweit angereisten Top Führungskräfte besichtigen die größte Bitclub Miningfarm in Island Island, raue Natur mit zerklüftete Landschaften und eine der modernsten Bitcoin-Miningfarmen der Welt steht zwischen Geysiren, Lavagestein und Feuer und Eis, Technik pur. Erstmalig trifft sich eine Delegation vom Miningfarmbetreiber des BitClub Network, bestehend aus über 200 weltweit angereisten Top Führungskräfte um die größte Bitclub Miningfarm in Island zu besichtigen. Das Land verfügt...

Global Cloud Xchange und Broadcast Media Communications übertragen gemeinsam 2018 FIFA World Cup Qualifizierungsspiel

Global Cloud Xchange (GCX), ein Tochterunternehmen von Reliance Communications (RCOM), und Broadcast Media Communications (BMC UK) gaben heute bekannt, dass sie eine Ende-zu-Ende-Verbindungslösung für das mit Spannung erwartet 2018 FIFA World Cup Qualifikationsspiel Slowenien gegen England bereitstellen, das am 11. Oktober aus dem slowenischen Stožice Stadium, Ljubljana in die ITV Studios in London übertragen wird. „World Cup Qualifizierungsspiele gehören zu den Sportevents mit der höchsten Zuschauerzahl weltweit und sind besonders beliebt bei Fußballfans in Europa. Die reibungslose und unterbrechungsfreie Übertragung des...

Inhalt abgleichen