Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Neonazis

PR-Experte Michael Oehme: Immobilien der rechten Szene in Brandenburg

In welchen Immobilien sich Neonazis treffen St.Gallen, 18.01.2016. Laut Verfassungsschutz gibt es allein in Brandenburg vier Immobilien, welche aufgrund rechtsextremer Aktivitäten unter Beobachtung stehen. „Wichtig ist es, eine Kontrolle darüber zu erlangen, was in diesen Immobilien wirklich vor sich geht“, erklärt PR-Experte Michael Oehme. „Hierbei geht es in aller erster Linie darum zu ermitteln, ob bei den jeweiligen Treffen oder Veranstaltungen Straftaten begannen werden oder nicht“. Bereits im November vergangenen Jahres hatte sich Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) zu Immobilien der rechten Szene geäußert: Dem Land sei bekannt, dass die rechte Szene Immobilien sucht, „die möglichst im Eigentum eines Anhängers oder zumindest Sympathisanten der rechten Szene sind, um Veranstaltungen wie z. B. Konzerte, Liederabende oder Schulungen möglichst ohne behördliche oder zivilgesellschaftliche Störungen durchzuführen.“ Jedoch...

Agenda 2011-2012: Staatsfeind Nr. 1 - Radikalisierung

Lehrte, 30.1.2015 Putin erhält die Quittung für die Annexion der der Krim. Verschärfte Sanktionen - Russland trudelt. Der Rubel rutscht in den Keller, Aktien rauschen hinterher, Rezession, hohe Arbeitslosigkeit, steigende Inflationsraten, das Wirtschaftswachstum auf Talfahrt, Kapitalflucht, Niedriglöhne, Niedrigrenten, Hamsterkäufe und einschneidende Sparmaßnahmen sind die Formel für wachsende Radikalisierung. Die Staatsführung findet schnell eine Antwort, Schuld sind die anderen: Der Westen, Oligarche, Regimekritiker, die Ukraine, Trabanten Russlands, das Internet, Migranten, Minderheiten und Ratingagenturen die Russland auf Ramschniveau stufen. Anfangs werden die Zeichen der Straße ignoriert. 80 Prozent der russischen Bevölkerung stehen unbeirrt zu Puten, da sie in den staatlich gelenkten Medien kaum etwas über Sanktionen erfährt. Je länger die Misere anhält, umso schneller dynamisiert sich der Zorn, der schnell in Hass und...

Agenda 2011-2012: Merkel - Pegida, Russland, Austritt Griechenlands

Lehrte, 5.1.2015 Man hat das Gefühl, dass die Politik wie Treibgut an den Menschen vorbeizieht. Pegida führt uns vor Augen, dass unsere östlichen Außengrenzen nicht mehr ausreichend geschützt sind. Drogen- und Menschenhandel, Bandenkriminalität, Flüchtlinge und Migranten fluten wie Touristen ins Land. Man nimmt billigend in Kauf, dass 170.000 Stellen im öffentlichen Dienst nicht besetzt sind, wovon Polizei, Zoll, Internet-Fahndung, Sondereinheiten und Zivilfahnder betroffen sind. Info-Chef Hans-Werner-Sinn meldet sich zu Wort: "In 15 Jahren werden wir siebeneinhalb Millionen mehr Rentner haben und achteinhalb Millionen weniger Personen im erwerbsfähigen Alter." Er warnt vor einem Kollaps der Rentenkassen. Schuld sei die anstehende Verrentung der Babyboomer. Einziger Ausweg: 32 Millionen Migranten müssten die deutsche Wirtschaft retten (BR). Dann hat man auch genügend Lehrlinge für Arbeiten, die kein deutscher Jugendlicher übernehmen...

Pegida – nein Danke

Lehrte, 29.12.2014 Die Menschen leben mit Visionen und Träumen. Im Mittelalter strebten die Bürger nach menschenwürdigen Verhältnissen, Adel und Klerus nach Macht und Reichtum. Etwa ab dem Bauernkrieg (1524-1526) kämpfte die verarmte Landbevölkerung gegen Hunger, Unterdrückung und Armut. Es ging darum die Macht des Adels und der Päpste zu brechen, wofür sie mit allen Mitteln kämpften. Die kriegerischen Auseinandersetzungen dauerten fast 400 Jahre. Schwerpunkte waren das Wirken Martin Luthers, der Dreißigjährige Krieg und die Französische Revolution. Die Auswirkungen mündeten im 17. Jahrhundert, dem Jahrhundert der der...

28.06.2014: | |

Frank Killat Bau und Fliesen GmbH

Die Frank Killat Bau u. Fliesen GmbH hat ihren Firmensitz in der Hoevelstrasse 152 in Altenessen-Sued und ist eine kompetente Ansprechpartnerin fuer Angebote aus dem Bereich des Sanitaerwesens. Fliesendesign und -verlegung, Duschen unterschiedlicher Bauart (ob barrierefrei, im Viertelkreis oder als Eckdusche), Sprossenheizkoerper und Durchlauferhitzer gehoeren genauso zum Leistungskatalog wie die Gestaltung und der Aufbau eines kompletten Bades in drei Tagen. WC, Badewanne, Waschbecken, Armaturen sowie alle Baumaterialien und – massnahmen werden hierfuer von der Firma Killat gestellt. Natuerlich beinhalten all diese Angebote der Altenessener...

9. November 1938 - Die Reichspogromnacht, der Auftakt für den Holocaust

Berlin, 07.11.2013: In den zusammengefasst als Reichspogromnacht bezeichneten Tagen zwischen dem 7. und dem 13. November 1938 überfielen Sturmtrupps von SA und SS jüdische Geschäfte und Gotteshäuser im gesamten Deutschen Reich. Mehrere hundert Menschen wurden getötet, über 20.000 verhaftet. Insgesamt wurden 267 Synagogen niedergebrannt, 7500 Läden verwüstet und geplündert. Die größte Synagoge Deutschlands in der Berliner Rykestraße überstand diese Nacht nur, weil befürchtet wurde, bei einem Feuer könnten auch die umstehenden "arischen Gebäude" beschädigt werden. Die Reichspogromnacht ist im Nachhinein als Zäsur...

Pressemitteilung der HANNOVERANER zum Verbot von “Besseres Hannover”

www.die-hannoveraner.org Wir HANNOVERANER sehen es wie der Experte für Rechtsextremismus, Burkhard Schröder, der ein Verbot für ein ineffektives Mittel hält und meint, dass es sein kann, dass sich betroffene Personen in den Untergrund zurückziehen, was die Beobachtung erschweren würde. Des weiteren sind wir etwas verwundert, dass eine Organisation wegen krimineller Aktivitäten verboten wird, es aber keine einzige Verhaftung gab. Wir HANNOVERANER befürworten jedoch ausdrücklich das Engagement von Herrn Schünemann gegen verfassungsfeindliche Gruppierungen. Trotzdem fragen wir uns, warum unser Innenminister die Konsequenz...

Russische Neonazis planen Attentat in Berlin – der Journalist Tom Biba wird unfreiwillig Teil eines schrecklichen Plans

Der Journalist Tom Biba recherchiert in Moskau über die Vergangenheit seines Großvaters als Soldat im 2. Weltkrieg. Eines Tages kommt ihm dabei ein Verdacht: War sein Großvater in der SS? Seine Nachforschungen bringen ihn in Gefahr, denn plötzlich interessiert man sich für seine Rechercheergebnisse ... Doch in welchem Verhältnis stehen eine gewalttätige russische Gruppe von Neonazis, ein zwielichtiger Sicherheitsdienst, der Nazis jagt, und der deutsche Verfassungsschutz? Die wahren Hintergründe offenbaren sich Tom erst, als er sich bereits tief im Netz des Komplotts verfangen hat. Als er einem Attentatsversuch russischer Neonazis...

28.11.2011: | | | | | |

Demo in Berlin gegen Faschismus und für die Anerkennung der kurdischen Identität

Massive Polizeigewalt gegen Demonstranten in Kreuzberg/ Etwa 60 TeilnehmerInnen waren auch aus Münster und Orten der Umgebung mit einem Bus angereist. Über 4000 Menschen demonstrierten in Berlin gegen Faschismus, für die Anerkennung der kurdischen Identität und gegen das Verbot der PKK. Schon im Vorfeld wurden über 30 Busse von der Polizei an der Autobahn gestoppt und wieder zurückgeschickt. Das Demonstrationsrecht wurde erheblich behindert. Die Polizei ging brutal mit Schlagstöcken und Pefferspray, auch gegen Kinder und Jugendliche vor. Eine ältere Frau aus der münsterländischen Gemeinde Senden, wurde von mehreren Polizisten...

22.06.2011: | |

Geithain und seine Nazis zum 825-jährigen Stadtfest

Geithain, eine sächsische Stadt wie jede andere? Zu Dorf- und Stadtfesten in Sachsen sind Störversuche sowie Propagandaktionen von Neonazis fast immer erwartbar. So auch vergangenes Wochenende in Geithain. Nachdem auf dem Webportal des neonazistischen “Freien Netz Borna/Geithain” die offizielle Festseite zum 825-jährigen-Stadtjubiläum Geithains schon seit mehreren Monaten verlinkten war, war die Möglichkeit der Durchführung einer öffentlichkeitswirksamen Aktion seitens des “FN Borna/Geithain” sowie deren Umfeldes absehbar. Geithainer Spezifika Nur verlief diese nicht etwa im Geheimen oder Inkognito – durch...

Inhalt abgleichen