Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Naturdünger

Kompost: Naturdünger selber herstellen

Mikroorganismen sind ein Phänomen. Ihr Leibgericht: Garten- und Küchenabfälle. Würmer, Asseln und Co verbessern auf natürliche Weise die Struktur des Bodens. Chemischer Dünger wird überflüssig. Obst- und Gemüseabfälle sind kein Müll. Sie sind die Basis für einen nährstoffreichen Boden. Garten- und Landschaftsbau Fritz in Hamburg empfiehlt Gartenbesitzern, selbst zu kompostieren und dadurch die Qualität ihres Bodens zu verbessern. Denn sowohl in Thermokompostern als auch auf freiliegenden Komposthaufen wird Abfall sinnvoll verwertet. Die zahlreichen Mikroorganismen im Garten freuen sich über ein ausgewogenes Nahrungsangebot. Unter den richtigen Voraussetzungen gedeihen sie gut und vermehren sich schnell. Sie verdauen die Abfälle, wodurch nährreiches Kompostmaterial entsteht. Wichtig ist die Vielfalt der Abfälle, genügend Sauerstoff und nicht zu viel Feuchtigkeit. So entsteht in circa einem Jahr Kompostmaterial, das ideal zur Herstellung...

CSM Conqueror Sales & Marketing kündigt erstes Exklusivprodukt an

Organische Abfälle stellen in der Entsorgung eine große Herausforderung dar. In Deutschland machen sie immerhin über 40 Prozent unseres Mülls aus. Viele denken bei organischem Abfall an Gemüse- und Obstabfälle, Eierschalen, Tee- und Kaffeereste, Baum- und Strauchschnitt. Im weiteren Sinne zählen jedoch auch Fleisch- und Fischreste dazu oder Abfallprodukte bei der industriellen Fertigung unserer Nahrung. Nicht zuletzt sind es die unzähligen Hotels, Gaststätten, Firmenküchen, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, die - um nur ein paar Beispiele zu nennen - täglich unglaubliche Mengen an organischem Abfall „produzieren“. Während Obst- und Gartenabfälle am einfachsten dadurch entsorgt werden können, indem man sie kompostiert, ist dies bei den anderen genannten Abfällen aufgrund der entstehen-den Gas- und Geruchsentwicklung sowie der Belastung des Grundwassers deutlich schwieriger. Zwar ist es dabei generell möglich, eine Kompostierung...

Lecker und gesund: Pflanzliches Fraunhofer-Eis aus Lupinenproteinen neu auf dem Markt

Pünktlich zum Einsetzen der warmen Jahreszeit ist das neue Speiseeis Lupinesse, bei EDEKA Südbayern und EDEKA Südwest, in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich: Vanilla Cherry, Strawberry Mousse, Walnut Dream und Choko Flakes. 2,99 Euro kostet der 450ml-Becher. Wie Hans Georg Maier, Geschäftsführer EDEKA Südbayern, auf der Pressekonferenz zur Markteinführung bekannt gab, fiel eine erste Kundenbefragung sehr positiv aus: 91% der Eistester bewerteten Lupinesse mit der Note gut oder sehr gut. Eine weitere Verbreitung des Lupinen-Eis auch bei EDEKA-Händlern außerhalb von Bayern und Baden-Württemberg ist in Planung. Lecker und gesund Lupinesse ist rein pflanzlich, völlig frei von Laktose, Gluten und Cholesterin. Die besondere Qualität des Eises beruht auf der Verwendung von Lupinen. Als die Idee aufkam, aus den Samen der Lupine Eis zu erzeugen, stellten Fraunhofer-Forscher jahrelange Untersuchungen an, bis sie schließlich...

Inhalt abgleichen