Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Naher Osten

Online-ID-Lösung für den Nahen Osten: jenID Solutions jetzt Partner der Bahrain Fintech Bay

Jena, 04. April 2019 – Die jenID Solutions GmbH ist ab sofort Teil des größten Fintech-Knotens im mittleren Osten, der Bahrain Fintech Bay. Mit der neuen Partnerschaft erschließen sich für jenID Zukunftsmärkte im arabischen Raum und in Afrika. Die Bahrain Fintech Bay ist der größte Fintech Hub im Nahen Osten. Sie hat ihren Sitz in der bahrainischen Hauptstadt Manama und betreibt weltweit Filialen, unter anderem in Singapur und den USA. Ziel der Bahrain Fintech Bay ist es, eine Plattform zur Vernetzung von Akteuren der Finanz- und Tech-Industrie anzubieten, die Forschung im Fintech Bereich voranzutreiben sowie selbst als Akteur bei Unternehmensgründungen oder in Partnerschaften aufzutreten. Die Bahrain Fintech Bay vereint unter ihrem Dach Unternehmen wie die BNP Paribas, Microsoft oder American Express sowie namenhafte Bankhäuser des Nahen Ostens. jenID wird mit der Bahrain Fintech Bay in Zukunft im Bereich Online-Identitätslösungen...

Neue Produktionsmusik von UBM zum Nahen Osten zwischen Tradition und Umbruch

Die Nachrichten über die Krise im Nahen Osten reißen nicht ab und die Auswirkungen der politischen Umwälzungen erreichen Europa über die ankommenden Flüchtlinge. In diesen spannenden Zeiten der Revolutionen und des sozialen Wandels veröffentlicht UBM Records sein neuestes Album „Middle East - Between Tradition & Crisis”. Aus dem reichen Schatz der musikalischen Vielfalt schöpfend, die aus der Verschmelzung der Kulturen des Nahen Ostens, Nordafrikas und Europas über Jahrhunderte entstand, verbindet dieses Album typische Instrumente und traditionelle Melodien des Orients mit zeitgenössischen Themen und Elementen moderner Filmmusik. Zwischen den Hoffnungen auf einen Neuanfang und dem Ringen um ein Festhalten an Bestehendem gelingt es diesem Album alle Facetten der Gefühlswelt der Aushandlungen widerzuspiegeln, die nicht nur den Nahen Osten in Atem hält, sondern sich zunehmend weltweit Gehör verschafft. UBM Records ist ein seit Jahrzehnten...

Die Stunde der Kurden - Wie sie den Nahen Osten verändern

Seit 100 Jahren kämpfen die Kurden im Nahen Osten um einen eigenen Staat. Ausgerechnet im Irak, wo sie am brutalsten unterdrückt wurden, sehen sie sich nun ihrem Ziel so nah wie nie zuvor. Wie ein Leuchtturm steht ihre autonome Region an einem Meer voller Gewalt. Das kleine, bislang autonome Kurdistan erlebt einen Wirtschaftsboom, ist eine Insel der Toleranz und praktiziert Demokratie wie kein anderes Land im Orient – aber gerade deswegen hat es als Nachbarn mehr Feinde als Freunde. Hans-Joachim Löwer stand mit kurdischen Kämpfern an der Front gegen die Islamisten, sprach mit Überlebenden der blutigen Verfolgung und streifte über die umstrittenen Ölfelder, auf denen die ganze Ho.nung der Kurden ruht. Und er traf bei seinen Recherchen ungewöhnliche Figuren. Einen Baulöwen, der einst Guerillakämpfer war. Einen Minensucher, der beide Beine verlor und trotzdem weitermacht. Den religiösen Führer der Jesiden, der nicht lesen und schreiben...

Erstes großes Scientology-Gebäude im Nahen Osten eingeweiht und eröffnet

Am 21. August 2012 wurde in Tel Aviv das erste große Scientology-Center im Nahen Osten eröffnet. Nationale Würdenträger, religiöse Führer und Scientologen aus 27 Nationen feierten die ereignisreiche Eröffnung des neuen, religiösen Zentrums. Das ehemalige Alhambra Theater, das 1937 in der Hafenstadt Jaffa vom „Library of Congress“ erbaut wurde, ist von der Scientology-Kirche gekauft und sorgfältig renoviert worden. Das Gebäude ist so gestaltet worden, um der wachsenden Mitgliederzahl Scientology-Dienste zuteil werden zu lassen und um auch die von der Scientology-Kirche unterstützten humanitären Programme der gesamten...

QNB Group - Ergebnis für das Jahr bis 31. Dezember 2011

Katar / Frankfurt, 11.01.2012. Die QNB Group, eines der führenden Finanzinstitute im Nahen Osten und Nordafrika, konnte weiterhin einen robusten Gewinnzuwachs verzeichnen: Der Jahresüberschuss für 2011 betrug 7,5 Mrd. QAR. Gegenüber dem Vorjahr ist dies ein Wachstum um 32%. Der Verwaltungsrat empfiehlt der Hauptversammlung die Ausschüttung einer Bardividende in Höhe von 40% des Nennwerts je Aktie (4,0 QAR je Aktie) und die Ausgabe von Bonusaktien in Höhe von 10% des Grundkapitals (eine Aktie für jeweils 10 Aktien). Das Finanzergebnis für 2011 sowie die Gewinnausschüttungen unterliegen der Genehmigung durch die Zentralbank...

Republikaner befürworten Zwei-Staaten-Lösung im Nahen Osten

Republikaner befürworten Zwei-Staaten-Lösung im Nahen Osten Rolf Schlierer: „Das Selbstbestimmungsrecht ist ein völkerrechtliches Grundprinzip, das für Israelis und Palästinenser gilt“ Die Republikaner haben sich anlässlich der Beratungen in der UNO-Vollversammlung über den palästinensischen Antrag auf Vollmitgliedschaft für eine Zwei-Staaten-Lösung im Nahen Osten auf der Grundlage direkter israelisch-palästinensischer Verhandlungen und der uneingeschränkten Gewährleistung des Existenzrechts Israels ausgesprochen. „Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist für uns ein völkerrechtliches Grundprinzip, das für...

29.09.2009: | |

Warum ist Israel in NahOst eine Supermacht ?

Wieso ist Israel im Nahen Osten eine Supermacht fragt Peter Scholl Latour in TV-Hören und Sehen in seiner Artikelserie „les Art“ Redaktionsbeitrag 29.09.2009 Auszug Peter Scholl Latour: Obwohl die arabischen Staaten ein Vielfaches an Bevölkerung aufweisen und unbegrenzt Petrodollar in den Aufbau schlagkräftiger Armeen investieren könnten, ist die militärische Übermacht Israels im Nahen Osten erdrückend. Dies galt schon für die Zeit kurz nach der Gründung des Staates Israels 1948. Auf einen jüdischen Soldaten kamen damals Dutzende Gegner – Israel siegte dennoch triumphal. Wer das Geheimnis dieser...

1.183 Tage der Gefangenschaft: Marathon-Lauf für die Freilassung von Gilad Shalit

1.183 Tage der Gefangenschaft: Marathon-Lauf für die Freilassung von Gilad Shalit Von Andreas Klamm Berlin. 19. September 2009. Die Jüdische Zeitung in Berlin sucht noch mindestens 783 Läufer und Läuferinnen, die an einem Marathon-Lauf als symbolische Unterstützung für den israelischen Soldaten Gilad Shalit teilnehmen wollen. Der Marathon-Lauf findet am heutigen Sonnabend in Berlin statt. Der junge Mann aus der Stadt Nahariya befindet sich seit mehr als drei Jahren in der Gefangenschaft der palästinischen Hisbollah-Milizen im Gazen-Streifen, genauer seit 1183 Tagen. Zur Zeit ist keinem Menschen in Israel bekannt,...

„Top hotel“ erobert den Mittleren Osten

Deutsche Fachzeitschrift für Hotelmanagement nun mit erstem internationalen Ableger (Dubai, 22. Juni 2009) In Dubai, dem trotz internationaler Finanzkrise boomenden Weltzentrum der Fünf-Sterne-Hotellerie, wurde jetzt die 64-seitige, englischsprachige Erstausgabe der 1983 in Landsberg am Lech gegründeten Fachzeitschrift „Top hotel“ präsentiert. Kein Geringerer als der Deutsche Generalkonsul im Emirat Dubai, Johann-Adolf ­Cohausz, war offizieller Gastgeber, als der Landsberger Verleger Wolfgang Schmitz (56) vor rund 200 Repräsentanten der internationalen Spitzenhotellerie und Zulieferindustrie im spektakulären Raffles...

Mittelstandsunternehmen im asiatischen Raum – Perspektiven und Chancen

Chancen, die mittelständische Unternehmen auf diesen Märkten haben, werden noch viel zu wenig genutzt. Vor einem Alleingang wird aber gewarnt. Am 11. März 2008 werden auf dem Außenhandelstag im Gewerbepark in Salem am Bodensee Firmen, die bereits Geschäftsverbindungen aufgebaut haben, von ihren Erfahrungen, berichten. (Meersburg, 07.03.08) Die Märkte in Middle East & Asia bieten den deutschsprachigen KMU’s große Perspektiven für Entwicklung und Wachstum. Aber vor Ort erfordern die kulturbedingten Spezifikationen eine professionelle Vorgangsweise. Damit auch deutsprachige Unternehmen bei den zahlreich zu vergebenen Aufträgen...

Inhalt abgleichen