Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Nabburg

Rad- und Wanderwege im Oberpfälzer Wald

Mit dem Rad zum Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen Über Grenzen hinweg verbindet der Bayerisch-Böhmische Freundschaftsradweg den Oberpfälzer Wald mit Tschechien. Der herrliche Wander- und Radweg verläuft von der Stadt Nabburg über Oberviechtach, die Stadt des berühmten „Doktor Eisenbarth“, bis nach Horsovský Týn, ehemalig Bischofteinitz. Auf der Hälfte der Strecke – von Wölsendorf bis Schönsee – genießen die Radler entspanntes, relativ flach verlaufendes Bahntrassenradeln. Unterwegs in Richtung Böhmerwald lockt eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu einer Pause. Einen Besuch wert ist gleich zu Beginn in Nabburg das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen www.oberpfaelzerwald.de/kultur/museen-und-galerien/index.html, ein Erlebnis für die ganze Familie ist auch das Besucherbergwerk „Heinrich-Kocher-Stollen“ bei Wölsendorf. Ein schöner Rundblick über den Oberpfälzer Wald bietet sich vom Burgfried der...

Bootstour im Oberpfälzer Wald von Nabburg bis Regensburg

Bootswandern auf der Naab in Bayern Nabburg (tvo). Mal ist sie schmal und schlängelt sich in engen Windungen, mal breit wie ein kleiner See. Gelbe Seerosen zieren das Ufer, Fische flitzen durch das gemächlich strömende Wasser: Die Naab ist einer der schönsten Flüsse Bayerns und eine Herzensangelegenheit für Reisende, die bei einer Bootstour die Faszination der Langsamkeit auskosten wollen. Denn ob nun Burg Wernberg, das Freilichtmuseum Neusath-Perschen, die Städte Nabburg, Schwandorf und Burglengenfeld oder das Künstlerstädtchen Kallmünz, das auch die „Perle der Naab“ genannt wird – auf ihrem rund 100 Kilometer langen Weg bis zur Mündung in die Donau bei Regensburg fasziniert die Naab mit einer Vielzahl Kultur- und Naturoasen www.bayerischer-wald.de/kultur/. Einen Überblick über die Strecke mit Übernachtungstipps, Flusskarte und Bootsverleihern gibt ein kostenloses Faltblatt, das beim Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald, Landkreis...

Historisches Altstadtfest und Mittelalterlager in Bayern

Schwertkämpfe und Mittelalterlager vor der Burgruine Regen Regen (tvo). Am Fuße der Burg Weißenstein bei Regen klirren vom 11. bis 13. Juni die Schwerter, stampfen die Streitrosse und donnern die Kanonen: Kämpfer und Knappen schlagen beim Ritterspektakel ihre Zelte auf, in ihrem Gefolge Mägde und Burgfräulein. Im Lager bieten Marketender handgefertigtes Geschmeide und andere Waren feil, über dem offenen Feuer brutzeln köstliche Speisen. Bänkelsänger und Bauchtänzerinnen unterhalten mit mittelalterlicher Musik und Tanz. Höhepunkt ist die Schau-Schlacht um Weißenstein. Informationen: Tourist-Information, Schulgasse 2, 94209 Regen, Tel. 09921/604-26, Fax 09921/604-33, tourist@regen.de, www.regen.de. Mittelaltermarkt in Nabburg Nabburg (tvo). Edle Fräulein in wallenden Gewändern, Männer, die Feuer spucken, Falkner, lustige Waschweiber und ein Herr, der vorgibt, die Wahrheit zu verkaufen: Wer sich am 17. und 18. Juli 2010 in Nabburg...

Urlaub in Bayern im Landkreis Weiden in der Oberpfalz

Genießen und sich verwöhnen lassen in Georgenberg Georgenberg (tvo). Man erfreut sich an Wildschweinbraten und Zoiglbier und findet Ruhe und viel Zeit, ein paar Tage ganz entspannt zu genießen. In Ute’s Pension in Georgenberg im Oberpfälzer Wald wird man in familiärer Atmosphäre verwöhnt. Im Dreieck zwischen Weiden, Marienbad und Pilsen gelegen, bietet Georgenberg auch einen idealen Standort für Ausflüge in das nahe gelegene Tschechien. In der Pauschale „Schlemmern, genießen und verwöhnen lassen“ genießt man Halbpension mit Frühstücksbuffet und abends jeweils besondere kulinarische Spezialitäten der Region. Inbegriffen...

Winterurlaub im Oberpfälzer Wald zwischen Naabtal und Böhmerwald

Winterwandern in Bayern auf dem Jurasteig im Naabtal Nabburg (tvo). Die Luft ist klar und frisch, auf den Wiesen liegt Rauhreif und in den Bäumen glitzern Schneekristalle: Eine Wanderung auf dem Jurasteig im Oberpfälzer Wald hat im Winter ihren ganz besonderen Reiz. Vom Vilstal ausgehend führt die Jurasteigschlaufe www.bayerischerjura.de/ über den Jurarücken in Richtung Naabtal durch den winterlichen Burglengenfelder Forst. Am Wegesrand stehen vereinzelte Bauerngehöfte, kleine Kapellen und Pferdebetriebe. Immer wieder reicht der Blick weit über das Vils- und Naabtal hinweg. Nach etwa zwei Stunden erreicht der Wanderer einen...

Die Oberpfälzer Wald-Runde Radtour in Bayern

Auf dem Rad die herrliche Waldgebirgslandschaft in der Oberpfalz genießen Regensburg (tvo). Auf der Oberpfälzer Wald-Runde erlebt man die schönsten Plätze, die geschichtsträchtigsten Orte und die einzigartige Waldgebirgslandschaft des Oberpfälzer Waldes. Die „Große Teichpfanne“ mit über 4.000 Teichen, das tiefste Bohrloch der Welt oder der weltgrößte Bierkrug, mittelalterliche Burgen und mächtige Granitfelsen sind nur einige Attraktionen, die die bereiften Entdecker auf ihrer Tour passieren. Die Wald-Runde www.oberpfaelzerwald.de/Aktiv/Radeln/ durch die Oberpfalz verläuft in Form einer Acht. Die nördliche Schleife...

Urlaub in Bayern Paddeln auf Naab und Regen

Bootstouren mit der Familie in der Oberpfalz und Bayerischer Jura Nabburg (tvo). An die Paddel, fertig, los. Viel Nähe zur Natur und ursprüngliche Erlebnisse versprechen Bootstouren auf den Flüssen Naab und Regen. Beide Flüsse sind gut für Familienfahrten geeignet, da sie abwechslungsreich, aber nicht zu wild sind. Im Kanadier, Kajak oder Schlauchboot lässt man sich treiben oder paddelt sportlich stromabwärts. Dabei gibt es viel zu sehen – von der Entenfamilie mit ihren Küken bis hin zu zahlreichen Burgen, für die die Oberpfalz berühmt ist. Ganz zu schweigen von den landschaftlichen Reizen: Durch Flussinseln und romantische...

Inhalt abgleichen