Musk

Autobauer investieren kräftig in Elektromobilität und Elon Musk schwört auf Lithium

Lithium ist nicht nur in Elektrofahrzeugen, sondern in vielen Gegenständen des täglichen Lebens verbaut. Erst kürzlich empfahl Elon Musk in die Lithiumbranche einzusteigen, denn dort gäbe es enorme Gewinnmargen, "das ist wie Geld drucken". Batterien und Akkus nehmen an Bedeutung immens zu, so dass man schon mal hört, wir stünden erst am Anfang eines Lithium-Booms. Hierzulande wird am Lithium, am Recycling und an Beiprodukten geforscht. Auf dem internationalen Lithium-Markt muss sich Deutschland erst noch etablieren. Denn hier dominieren Chile, Australien, Argentinien und natürlich China. Und dass Abhängigkeiten fatal werden können, sieht man in der aktuellen Energiekrise und den hohen Energiepreisen. Auch die Autoproduzenten wissen, dass sie um Lithium nicht mehr herumkommen. So investiert etwa Audi 320 Millionen US-Dollar, um die Motorleistung von Elektrofahrzeugen in Europa zu erhöhen. Dabei liegt ein Fokus auf Ungarn. Das Land steht...

Inhalt abgleichen