Mountain Pass

Kursexplosion: Seltene Erden-Ressource steigt um 117 Prozent!

American Rare Earths dürfte für Aufmerksamkeit gesorgt haben - insbesondere in den USA, wo man an einer von China unabhängigen Lieferkette kritischer Minerale arbeitet. Vor fast genau zwei Jahren kündigte American Rare Earths (WKN A2P8A0 / ASX ARR) die Übernahme des Seltene Erden-Projekts La Paz in den USA an. Das hat sich seitdem sehr positiv im Kurs der Aktie bemerkbar gemacht. Heute gab es einen weiteren Kurssprung, nachdem die australische Company eine sehr starke, neue Ressourcenschätzung zu La Paz vorlegte! Um 15,5% ging es für American Rare Earths in Down Under bei starkem Handelsvolumen aufwärts - mehr als 15 Mio. Aktien wechselten den Besitzer! Auslöser war die Nachricht, dass ARR die angezeigte Ressource von La Paz von 16,2 auf 35.2 Mio. Tonnen erhöhen konnte - ein Plus von satten 117 Prozent! (Die Gesamtressource nach dem australischen JORC-Standard stieg um 33,1% auf 170,6 Mio. Tonnen.) Hier den gesamten Artikel lesen: ...

American Rare Earths: Die Akquisitionstour geht weiter!

Die australische Seltene Erden-Gesellschaft American Rare Earths sichert sich ein weiteres, vielversprechendes Projekt. Diesmal geht es vor allem um Scandium. Gerade erst hat American Rare Earths (WKN A2P8A0 / ASX ARR) ein hochgradiges Selten Erden-Projekt namens Searchlight erworben, da folgt schon die nächste Akquisition. Die australische Gesellschaft erweitert ihr Portfolio um die Rechte an den Scandium-Vorkommen des Split Rocks-Projekts in Western Australia! Erst heute nämlich erklärte American Rare Earths, dass man von Zenith Minerals (ASX ZNC) das Recht erworben habe, auf dem Projekt nach Scandium, Nickel und Kobalt zu suchen und potenzielle Vorkommen gegebenenfalls zu entwickeln. Als Teil der bindenden Vereinbarung zwischen den Parteien, erhielt American Rare Earths dann die exklusive Option an allem Scandium, das bis in eine Tiefe von höchstens 50 Metern in einem Teil des Split Rocks-Projekts (E77/2388) zu finden ist. Lesen Sie...

American Rare Earths: Anleger feiern Übernahme hochgradigen SEE-Projekts

Nahe der einzigen produzierenden Seltene Erden-Mine der USA hat American Rare Earths ein neues, hochgradiges Projekt erworben. Aktuell arbeitet American Rare Earths (WKN A2P8A0 / ASX ARR) mit Hochdruck daran, das Seltene Erden-Projekt (SEE) La Paz im US-Bundesstaat Arizona voranzutreiben. Ein Bohrprogramm ist abgeschlossen und in absehbarer Zeit erwartet man die Laborergebnisse. In der Zwischenzeit aber wartet die Company jetzt mit der unerwarteten Nachricht über die Übernahme eines hochgradigen Seltene Erden-Projekts in Nevada in der Nähe der Mountain Pass-Mine auf! Das Searchlight genannte Projekt liegt damit in nur 35 Kilometer Entfernung zur einzigen produzierenden Seltene Erden-Mine der USA, die von MP Materials betrieben wird. Down Under feierten die Anleger diese Nachricht mit einem Kurssprung von knapp über 10%! Lesen Sie hier den gesamten Artikel: American Rare Earths Anleger feiern Übernahme hochgradigen SEE-Projekts ...

Inhalt abgleichen