Mobile Device Management

Nösse Datentechnik: IT-Sicherheit und Datenschutz bei mobilen Mitarbeitern

IT-LIVE 2019 am 4. September in Köln Leverkusen, 4. Juli 2019. Mobile Arbeitsgeräte wie Smartphone, Notebook oder Tablet sind heute wohl die meist genutzten Arbeitswerkzeuge im Business-Einsatz. Mitarbeiter vergessen dabei oft, dass sich auf diesen Geräten auch vertrauliche Informationen und schützenswerte Daten befinden, und im mobilen Einsatz sind diese besonders gefährdet. Mit einem Mobile Device Management und einem durchdachten Sicherheitskonzept lassen sich mobile Endgeräte und deren Betriebssystem jedoch so absichern, dass sie beim Zugriff auf die Unternehmensressourcen keine Gefahr darstellen. Der Einsatz mobiler Arbeitsgeräte ist Traum und Alptraum zugleich. Den Mitarbeitern gewähren sie hohe Flexibilität, dem Management erhöhte Produktivität und verkürzte Geschäftsprozesse. Für die IT-Security-Abteilungen sind sie eher der Alptraum: Denn es ist nie klar, welches Gerät die mobilen Kollegen gerade verwenden, wie dessen...

bpost beauftragt Zetes mit Aktualisierung und Verwaltung seiner mobilen Infrastruktur

Brüssel/ Hamburg, 30. Mai 2017 — bpost, größtes Postunternehmen Belgiens, hat Zetes mit der Lieferung und dem Support von mobilen Honeywell CT50-Terminals für seine Postboten beauftragt. Zetes garantiert die Verfügbarkeit der mobilen Infrastruktur von bpost durch ein Supportprogramm, das in jeder Situation für eine geeignete Unterstützung sorgt. Support und Wartung per Outsourcing Mit seinem „Managed Services“-Angebot liefert Zetes Second-Line-Support und ein umfassendes, innovatives Serviceniveau. Hierzu wird ein Terminal-Verwaltungssystem (MDM - Mobile Device Management) in die TotalCare-Plattform von Zetes für ein Nachverfolgen von Reparaturen integriert. Die integrierten Systeme werden beim ersten Laden der Software, bei der Neukonfiguration der Terminals nach Reparaturen und bei der Generierung von Verwaltungsberichten über den Status der Materialien, zum Beispiel für den vorbeugenden Wechsel der Batterien, verwendet. Multifunktionelle,...

Infotecs wird MobileIron Technologiepartner und integriert in das Ökosystem des EMM Herstellers

Berlin, 12. Oktober 2016 – Infotecs, international agierender Cyber-Security- und Threat-Intelligence Anbieter, ist ab sofort Technologiepartner im Ökosystem von MobileIron, dem führenden Anbieter im Bereich Enterprise Mobility Management (EMM). Ab sofort kann die mobile Verschlüsselungslösung ViPNet Mobile Security in das MobileIron EMM System integriert werden. Smartphones und Tablets sind längst im Unternehmensalltag angekommen. Es stellt sich nicht mehr die Frage, ob, sondern vielmehr danach, wie mobile Endgeräte in das Unternehmensnetzwerk integriert werden können. Dafür ist eine EMM Lösung für die effiziente sowie einfach und schnell umsetzbare Verwaltung der Mobilgeräte unerlässlich. Zum anderen spielen die IT-Sicherheit und der Schutz der sensiblen Geschäftskommunikation entscheidende Rollen. MobileIron und Infotecs kommen diesem Anliegen nun nach, indem die beiden Unternehmen eine Technologiepartnerschaft eingehen. Ab...

Microsoft Intune – Zentrale Verwaltung mobiler Geräte, mobiler Anwendungen und PCs

Microsoft Intune – Zentrale Verwaltung mobiler Geräte, mobiler Anwendungen und PCs Um Ihren Mitarbeitern zufriedenes und effektives Arbeiten zu ermöglichen, müssen diese sich darauf verlassen können, dass ihre PCs und mobile Endgeräte funktionieren – egal wo, egal wann. Mit Microsoft Intune können Sie sich als IT Administrator absolut sicher sein, dass alle Clients gut verwaltet und geschützt sind. Ohne große Investitionen oder Hardware können Sie Ihre IT-Umgebung nun direkt aus der Cloud verwalten oder die Verwaltung optional an unsere Intune geschulten Mitarbeiter übergeben. hamcos überwacht und managed Ihre Clients....

Halbtägiges Event zum Thema Enterprise Mobility

Viele Unternehmen wurden von der Beliebtheit mobiler Endgeräte wie Smartphones und Tablets geradezu überrannt. Auffallend dabei ist, dass nicht nur Firmengeräte, sondern auch private Endgeräte in das Firmennetzwerk eingebunden werden. IT-Verantwortliche sollten sich der Risiken bewusst sein, die diese Entwicklung mit sich bringt und wissen, wie Sie diese mit der entsprechenden Infrastruktur minimieren. Die NT-AG behandelt dieses Thema in einem dreistündigen Praxisworkshop mit klarem Fokus auf das Thema Sicherheit. Darin werden insbesondere die Möglichkeiten mit der Microsoft Enterprise Mobility Suite behandelt. Mit dem Microsoft...

auralis 2.3 ab sofort verfügbar

Korntal / Stuttgart, 31.10.2014: Der Stuttgarter IT-Security-Anbieter Thinking Objects GmbH bringt heute eine neue Version seiner Secure Mobile Device Management Lösung auralis® auf den Markt. Das neue Release hat ein überarbeitetes Management-Dashboard bekommen und wartet mit zusätzlichen und verbesserten Funktionen auf – etwa der Unterstützung für Windows Phone 8.1, einer Verwaltung von iOS- und Android-Apps oder der verbesserten E-Mail Komprimierung „TrafficControl“. MDM-Lösung mit neuer App-Verwaltung und Windows Phone 8.1 Unterstützung Mit der neuen Version 2.3 seiner Mobile Security Lösung auralis® richtet...

CeBIT 2014: DeskCenter präsentiert ganzheitliches IT-Management auch für mobile Geräte

DeskCenter auf der CeBIT, Halle 3 Stand E13: Schwerpunkt "Mobile Device Management" Leipzig, 27. Februar 2014. Tablet-Rechner, Smartphones und Notebooks gehören heute zu den bevorzugten Arbeitsmitteln von Mitarbeitern. Doch um Mobilgeräte effizient zu verwalten und vor Cyber-Attacken zu schützen, benötigen IT-Abteilungen spezielle Management-Lösungen. Viele Mobile-Device-Managementprodukte beschränken sich jedoch darauf, das Endgerät zu schützen, nicht die darauf befindlichen Daten und Anwendungen. DeskCenter Mobile Device Management ermöglicht dagegen ein ganzheitliches IT-Management. Auf der CeBIT 2014 stellt der IT-Management-Spezialist...

Eine MDM-Lösung, die Sie kennen sollten - Computerwoche zählt auralis® zu den besten Lösungen fürs Mobile Device Management

Korntal / Stuttgart, 08.10.2013: In einem aktuellen Artikel über die Herausforderungen der „Bring Your Own Device“ (BYOD) Strategie in vielen Firmen stellt die renommierte Fachzeitschrift Computerwoche die sechs wichtigsten Lösungen für das Mobile Device Management (MDM) vor. Darunter auch die speziell für iOS-Anwender konzipierte Plattform auralis® des Stuttgarter Unternehmens Thinking Objects GmbH. In ihrem Artikel verweist die Computerwoche auf eine aktuelle, international ausgelegte Studie des britischen Marktforschungsunternehmens Vanson Bourne, der zufolge 59% aller befragter CIOs der Überzeugung sind, dass ein Verbot...

Mobile Application Management (MAM) für iOS mit Endpoint Protector 4

Endpoint Protector 4 von CoSoSys erhält ein Feature für Mobile Application Management für iOS und kontrolliert so die Vielfalt der Apps im Unternehmen Friedrichshafen, 23. Mai 2013. CoSoSys führt Mobile Application Management (MAM) für iOS als ein neues Feature innerhalb des Moduls Mobile Device Management (MDM) ein. Das MDM Modul stellt neben Device Control, Content Aware Protection und der Verschlüsselung tragbarer Speichermedien einen wichtigen Bestandteil der Endpoint Protector 4 Data Loss Prevention (DLP)-Lösung dar. Unternehmen implementieren immer mehr private Mobilgeräte von Angestellten in das Unternehmensnetzwerk...

Mobile Device Management aus der Cloud von REALTECH

Cloud-Service des SAP-Beratungsunternehmens ermöglicht die einfache und sichere Verwaltung von mobilen Endgeräten im Business-Einsatz Walldorf, 03. Mai 2013: Die REALTECH AG, Technologie-Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt auf SAP und Hersteller von Softwareprodukten für unternehmensweites IT-Management, bietet seinen Kunden ab sofort einen Managed Mobile Device Management (MDM) Service aus der Cloud an. Das Angebot ist zu einem Preis pro User ab 3,- € (zzgl. MDM Lizenzen und einmaligen Bereitstellungskosten) realisierbar und steht Kunden auf Basis von Standard-Policies binnen 24 Stunden zur Verfügung. REALTECH’s Managed...

Inhalt abgleichen