Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Mietpreis

WKZ Wohnkompetenzzentren über die Rechte von Mietern und Vermietern

Ludwigsburg, 24.11.2017. „Wir wollen einmal vorausschicken, dass die Mehrheit der Bevölkerung hierzulande stressfrei lebt, was die Beziehung zu ihrem Vermieter angeht. Die große Nachfrage in den Metropolstädten zieht aber auch Folgen nach sich, die sich auf das Verhältnis Mieter versus Vermieter auswirken können“, meint Jens Meier, im Vorstand der WKZ Wohnkompetenzzentren. So haben viele Mieter Bedenken, ihr Mietpreis könnte grenzenlos steigen, nur weil die Nachfrage entsprechend anzieht. „Doch genau dazu hat der Gesetzgeber gleich mehrere Instrumente geschaffen, die ein willkürliches Ansteigen der Mietkosten verhindern sollen“, erklärt der Vorstand der WKZ Wohnkompetenzzentren. Begrenzte Mieterhöhungen So darf der Vermieter eine Bestandmiete grundsätzlich maximal bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete anheben, die dem Mietspiegel zu entnehmen ist. Mieterhöhungen darf er zudem nur 15 Monate nach Einzug oder nach der letzten Mieterhöhung...

MCM Investor Management erklärt, wo sich der Immobilienkauf noch lohnt

Warum ein Immobilienkauf nicht überall sinnvoll ist Magdeburg, 27.07.2016. Günstiges Baugeld, steigende Mieten, aber eben auch hohe Immobilienpreise. „Die Frage, ob Kaufen oder Mieten, ob Wohnung oder Haus, ist schwieriger denn je“, wissen auch die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. So kann man zehnjähriges Baugeld derzeit schon mit weniger als einem Prozent Zinsen erhalten. Dass es sich grundsätzlich immer noch lohnt, eine Immobilie zu kaufen, bestätigt auch die Stiftung Warentest. Diese hat die Preise und Mieten von Einfamilienhäusern und Wohnungen in 106 Städten und Kreisen verglichen. Die Entwicklungen spiegeln auch die Einschätzung wider, die Experten wie die der MCM Investor schon seit Jahren kundtun: „In Ballungs- und Universitätsstädten sind Preisexplosionen festzustellen. Wer in solchen Lagen kaufen will, sollte die Preise daher um so penibler vergleichen“, so die MCM Investor Management AG....

MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Erstes Fazit zur Mietpreisbremse

Wie die Mietpreisbremse in Berlin Wirkung zeigt Magdeburg, 17.07.2015. Die MCM Investor Management AG aus Magdeburg macht darauf aufmerksam, dass die im Juni 2015 eingeführte Mietpreisbremse bereits die Mietentwicklung in Berlin dämpft. Sie beziehen sich auf eine aktuelle Analyse des Immobilienportals ImmobilienScout24, bei der rund 30.000 aktuelle Mietobjekte in Berlin, sowie in drei weiteren Städten ausgewertet wurden. Demnach sind die Angebotsmieten seit Inkrafttreten der Mietpreisbremse um über drei Prozent gesunken. „Dieses Ergebnis wird Mieter in der Hauptstadt spürbar entlasten“, so die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG. Der Studie zufolge sind die Angebotsmieten erstmals seit 2009 wieder gesunken – aktuell liegt die Medianmiete bei 8,53 €/m² nettokalt. Das Fazit von Jan Hebecker, Leiter Daten & Märkte bei ImmobilienScout24, lautet: „Unsere Daten zeigen, dass die Mietpreisbremse wirkt. In den letzten eineinhalb...

MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Immobilienreport bringt Klarheit

Der aktuelle Immobilienreport von Immobilienscout24 hat sich intensiv mit dem deutschen Immobilienmarkt befasst – die MCM Investor Management AG stellt sie vor Magdeburg, 24.06.2015. Die MCM Investor Management AG aus Magdeburg macht auf den aktuellen Immobilienreport von Immobilienscout24 aufmerksam, der zur Untersuchung über eine Million aktueller Immobilienangebote zugrunde liegen, die das Portal analysiert und ausgewertet hat. Demnach sind die Neuvertragsmieten deutschlandweit in den letzten fünf Jahren durchschnittlich um rund 15 Prozent gestiegen. Laut dem größten Immobilienportal gab es die stärksten durchschnittlichen...

Kommunikationsexperte Michael Oehme: Prozessflut gegen Mietspiegel

Ab dem 1. Juni 2015 könnte es zu einer Prozessflut gegen den Mietspiegel kommen – Michael Oehme erklärt, warum St. Gallen, 26.05.2015. Kommunikationsexperte Michael Oehme macht auf ein Urteil des Amtsgerichts Charlottenburg aufmerksam, in welchem der Mietspiegel der Hauptstadt für unwirksam erklärt wurde. Dieser sei nicht nach wissenschaftlichen Grundsätzen erstellt worden. Zwar wäre das Urteil noch nicht rechtskräftig, aber für Oehme steht fest: Diese Entscheidung könnte eine Signalwirkung weit über die Hauptstadt hinaus haben. „Das Urteil könnte prinzipiell auf Mietspiegel vieler anderer Städte übertragen werden“,...

Immobilienexperte Thomas Filor: Alternativen zur Mietpreisbremse

Die Mietpreisbremse soll die steigenden Wohnkosten in Ballungsgebieten begrenzen – doch es scheint vielversprechende Alternativen zu geben Magdeburg, 11.05.2015. „Die Mietpreisbremse verfolgt auf den ersten Blick ambitionierte Ziele“, meint Immobilienexperte Thomas Filor. Nichtsdestotrotz macht der Bund der Steuerzahler (BdSt) darauf aufmerksam, dass es wesentlich bessere Möglichkeiten dafür gibt, das Wohnen für die Bundesbürger erschwinglicher zu gestalten. Hierzu macht der BdSt fünf Vorschläge, die sowohl Mieter, als auch Eigentümer entlasten sollen. „Die Mietpreisbremse wird aus mehreren Gründen kritisiert, aber...

Immobilienexperte Thomas Filor: Wie die Niedrigzinsen die Märkte befeuern

Büros, Kaufhäuser, Hotels und Logistikimmobilien erfreuen sich bei europäischen Investoren größter Beliebtheit – und das in ganz Europa Magdeburg, 17.03.2015. Investoren geraten zunehmend unter Anlagedruck, denn die Konkurrenz schläft nicht. Des Weiteren erschweren niedrige Zinsen und politische Krisen die Möglichkeiten. So gelten auch in diesem Jahr Immobilien als „All-Time Favourit“ der wählerischen Investoren. „Von dieser Tatsache profitierte der europäische Immobilienmarkt bereits im vergangenen Jahr“, weiß Immobilienexperte Thomas Filor. Laut einer Studie des Immobiliendienstleister CBRE erwarben die Investoren...

MCM Investor Management AG: Berlins Immobilienmarkt überholt München

München hat als heißestes Pflaster abgedankt – und muss den Thron für die deutsche Hauptstadt räumen Magdeburg, 14.10.2014. Laut Accentro Wohneigentums-Report 2014 lässt sich in Berlin mit Eigentumswohnungen erstmals mehr Geld verdienen als in München. Die Hauptstadt verzeichnete im vergangenen Jahr deutlich mehr Umsätze mit Eigentumswohnungen als der jahrelange Spitzenreiter München. Damit hat sich die Situation am Immobilienmarkt grundlegend geändert. Berlin gilt als größter Wohnungsmarkt des Landes, kam aber nie an Münchens Umsätze heran. Die Ergebnisse des Reports basieren auf amtlichen Gutachterausschüssen und...

PROJECT INVESTMENT GRUPPE: Wohnungen in Berlin teuer

Die Wohnungswünsche werden aufgrund der steigenden Preise nicht immer wahr Bamberg, 26.09.2014. Laut einer aktuellen Analyse des Portals immowelt.de stimmt das Wohnungsangebot in Berlin häufig nicht mit den Wunschvorstellungen der Suchenden überein. „Der Berliner Wohnungsmarkt ist mittlerweile so beliebt, dass Kompromissbereitschaft gefragt ist“, erklären die Experten der PROJECT INVESTMENT GRUPPE. „Wohnungssuchende müssen vor allem Abstriche bei der Wohnlage machen“. Die erforderliche, monatliche Miete der Wohnungsangebote übersteigt in vielen Fällen das dafür eingeplante Budget der Berliner. Vor allem die zentralen...

Immobilienexperte Thomas Filor: Berlin - deine Immobilien!

Die deutsche Hauptstadt verzeichnet einen Rekordzuwachs bei Immobilien-Projekten Magdeburg, 11.09.2014. In Berlin und seinem Umland, vor allem Potsdam, werden immer mehr Wohnungen, Büros und Gewerberäume entwickelt und gebaut. „Laut einer Studie des Marktanalysten Bulwiengesa AG hat Berlin ein Rekordniveau beim Umfang von Bau, Planung und Fertigstellung von Nutz- und Wohnimmobilien erreicht“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor. Im Analysezeitraum von 2011 bis 2018 liegt das Volumen bei 7,66 Millionen Quadratmetern und ist damit größer denn je. Dementsprechend fand ein Zuwachs von fast zehn Prozent gegenüber dem vorangegangenen...

Inhalt abgleichen