Mieteinnahme

Kommunikationsexperte Michael Oehme über das magere Angebot im Beteiligungsgeschäft

St. Gallen, 20.04.2015. Einst bestimmten sie die Entwicklung im deutschen Immobilienmarkt bei Großprojekten. Sie sorgten für ausreichend Schiffs- und Containerkapazitäten für die Weltschifffahrt, schoben den Bereich Solar und Windkraft hierzulande an. Und jetzt? „Geschlossene Fonds und ihre Nachfolger die Alternativen Investmentfonds spielen kaum mehr eine Rolle im Beteiligungsgeschäft, der Markt ist seit 2014 nahezu zusammengebrochen“, meint Kommunikationsberater und Finanzfachmann Michael Oehme. Die Zahlen sprechen hier eine deutliche Sprache. Gerade einmal 81 Millionen Euro Gesamtumsatz bei sogenannten Publikums-AIF brauchten die im BSI-Verband organisierten Fondsemittenten an Neuumsatz in 2014 zusammen. Es habe an Angebot aufgrund der neuen rechtlichen Vorgaben gefehlt. Hoffnung verbreitete das letzte Quartal des vergangenen Jahres mit immerhin dreizehn neuen Fonds und einem zu platzierenden Eigenkapitalvolumen von rund 500 Millionen...

Erfolg mit Wohnimmobilien

Erfolg mit Wohnimmobilien: Thomas Knedel weiß aus mehr als 15 Jahren Erfahrung mit dem strategischen Immobilienmanagement und als Privatinvestor, welches die zentralen Fragen eines sicheren Vermögensaufbaus mit Immobilien sind. Hierbei versteht er sich als Berater, Coach und Interessenvertreter, der stets nur selbst erprobte Strategien und Konzepte zum Einsatz bringt. Sollte es einmal notwendig sein, schlüpft er hierfür auch in die Haut seiner Kunden. Heute gibt er sein Wissen rund um Immobilieninvestments in anschaulicher und praxisorientierter Art und Weise weiter. Strategieratgeber, Fachartikel und Case-Studies an Beispielen realer Investments zeigen Ihnen Schritt für Schritt den Weg zum erfolgreichen Immobilieninvestor. Als zentrale Anlaufstelle fungiert seine eigens dafür eingerichtete Plattform www.erfolg-mit-wohnimmobilien.de. Thomas Knedel TK Publishing by Thomas Knedel Homburger Landstrasse 158 60435 Frankfurt Telefon:...

MCM Investor Management AG, Magdeburg: Die Rache der Vermieter

Die Mietpreisbremse soll die Lage der Mieter verbessern – diese Rechnung haben sie jedoch ohne die Vermieter gemacht Magdeburg, 19.05.2014. Laut einer Umfrage von Immoscout24 wollen Immobilienbesitzer zukünftig alle Möglichkeiten ausreizen, um die durch die Mietpreisbremse entgangenen Einnahmen zu kompensieren. An der Befragung haben 323 Vermieter teilgenommen, welche überwiegend 60 Jahre und älter (42,4 Prozent) sind und zwei bis vier Wohnungen (33,8 Prozent) besitzen, die meist in Großstädten mit über 100.000 Einwohnern (58,8 Prozent) liegen. Die Mietpreisbremse, welche den Anstieg der Mieten, insbesondere in den Ballungsgebieten, stoppen soll, löste bei den Vermietern alles andere als Begeisterung aus. Sie wollen „Rache“ nehmen – um selbst zu überleben: Immoscout24 hat daher nach der Reaktion auf die Mietpreisbremse gefragt. Auch wenn die Studie nicht repräsentativ ist, dürften die Ergebnisse einige Mieter in Angst und...

Thomas Filor: Die „grauen Immobilienmäuse“ ziehen nach

Magdeburg, 11.12.2013. In den begehrten Metropolen Hamburg, Berlin und München steigen die Mieten rasant. Doch auch in kleineren Städten hält der Immobilienboom so langsam, aber sicher Einzug. Wolfsburg zählt knapp 120.000 Einwohner auf einer Fläche von 204,02 km². Die Stadt ist ein gutes Beispiel dafür, wie sich der Immobilienboom nun auch in die kleineren Städte verlagert. Laut „Immobilienreport“ 2013 des Portals Immobilienscout 24 stiegen die Mieten in den vergangenen fünf Jahren um knapp 38 Prozent. Zum Vergleich: In der bayerischen Hauptstadt München lag der Anstieg nur bei 15 Prozent, im Bundesdurchschnitt bei...

MCM Investor Management AG: Deutschlands Bauboom

Magdeburg, 20.11.2013. 202.100 neue Wohnungen – eine beachtliche Zahl. Denn so viele Neubauten gab es in Deutschland seit fast einem Jahrzehnt nicht mehr. Ursache sind die günstigen Kredite und die Hoffnung auf regelmäßige Mieteinnahmen. Laut Statistischem Bundesamt wurden von Januar bis September 2013 der Bau von 202.100 Wohnungen genehmigt. Das entspricht 13,5 Prozent und 24.000 Wohnungen mehr als in den ersten neun Monaten 2012. Insgesamt waren es seit 2004 nicht mehr so viele. Damit setzte sich die seit 2010 anhaltende positive Entwicklung bei den Baugenehmigungen im Wohnungsbau fort. Angesichts der niedrigen Zinsen und den...

Immobilienexperte Thomas Filor: Immobilienmarkt genau durchschauen

Magdeburg, 28.08.2013. Immobilien sind bei Investoren beliebter denn je. Hierfür gibt es viele Gründe. Immobilien unterliegen kaum zyklischen Entwicklungen. Sie bieten zudem in der Regel planbare Erträge. In Anbetracht niedriger Kapitalmarktzinsen und günstiger Finanzierungskonditionen sind sie eine sinnvolle Alternative für diejenigen, die mittel- bis langfristig stabile Mieteinahmen erzielen möchten und sich hierdurch eine weitere Einnahmemöglichkeit schaffen. Unabhängig davon greift der Vorteil des weitgehenden Schutzes vor Geldentwertung. Immobilien, die einen nicht unerheblichen Teil an Arbeitsleistung in sich bergen, werden...

Thomas Filor: Sind Immobilien immer Betongold?

Magdeburg, 16.07.2013. Glaubt man den Verkäufern von Immobilien, führt am Erwerb von Immobilien als Sachwert kein Weg vorbei. Es ist dabei insbesondere die Euro-Verdrossenheit oder gar die Angst vor der Abwertung des Euro, die viele Menschen zum Immobilienkauf motivieren. Hinzu kommen niedrige Kreditzinsen, die einen Kauf erleichtern. Auch derzeit wieder steigende Einkommen und positive Zukunftsaussichten für den Wirtschaftsstandort Deutschland sind förderlich. Investoren erwarten dabei, dass Immobilienerwerb einen besonders nachhaltigen Schutz vor Vermögensverlust darstellt. Der Kauf soll dabei vor Inflation schützen. Selbst umgekehrt...

Thomas Vogel, NPL Select: Überlegte Immobilienfinanzierungen

Wiesbaden, 28.06.2013. Die Zahl der Bürger in Deutschland steigt, die eine Wohnung als Immobilien-Kapitalanlage erwerben. Immobilien sind Sachwerte und als solche bieten sie einen guten Schutz gegen inflationäre Tendenzen. Gerade die Angst vieler Deutscher vor einem möglichen Zerfall des Euro treibt sie in die Immobilie. Aber auch sachlich betrachtet bietet eine Investition in eine Immobilien-Kapitalanlage einige Vorteile: Sie sind derzeit, je nach Region, teilweise noch zu fairen Konditionen zu erwerben und die finanzierenden Banken bieten bei entsprechender Bonität günstige Konditionen, was einen Erwerb nahezu ohne Eigenkapital...

Emissionshaus Filor: Immobilienfinanzierung muss richtig beraten werden

Magdeburg, 24.06.2013. Derzeit liegen die Zinsen für eine Baufinanzierung auf einem historisch niedrigen Stand. Unter anderem dadurch ist der Kauf von Immobilien so attraktiv wie lange nicht. Günstige Finanzierungskonditionen (Darlehen) für Immobilien, faire Kaufpreise und das weitgehende Fehlen von Alterantiven sind denn auch Gründe, dass immer mehr Verbraucher in Deutschland erwägen, eine Immobilie zur Selbstnutzung oder zur Vermietung zu kaufen. Grund genug für die Verbraucherschutzinstitution Stiftung Warentest den Finanzierern einmal genau auf die Finger zu schauen. Sie führte hierzu einen Praxistest bei 21 Banken und Kreditvermittlern...

NPL Select: Herausforderungen bei der Immobilienauswahl

Wiesbaden, 11.06.2013 Der unerwartete Aufstieg der deutschen Immobilienwirtschaft bei Kapitalanlage-Investoren hat auch seine Schattenseiten. Hierauf macht Thomas Vogel als Geschäftsführer der NPL Select Vertriebsgesellschaft mbH aufmerksam. Dabei bestechen Immobilien durch viele Vorteile, wie Inflationsschutz, Wertbeständigkeit und - zumeist - fehlende Volatilität. Von Immobilienbesitzern wird oftmals auch die Sicherheit der laufenden Mieteinnahmen genannt. Diese zweifelsohne vorhandenen Pluspunkte sollten jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass man bei der Auswahl und dem Erwerb einer Immobilie sehr bedacht vorgehen muss, soll...

Inhalt abgleichen