Mezzanine-Kapital

Privatplatzierung zwecks Kapitalbeschaffung von Mezzanine-Kapital in der Corona-Krise für Unternehmen - von Dr. jur. H. Werner

Neben der außerbörslichen Emission von Aktien stehen bei einem Private Placement weitere Beteiligungsinstrumente zur Verfügung, bei denen Beteiligungskapital von Privatanlegern als stimmrechtloses, breit gestreutes Investorenkapital (= bilanzrechtlicher Eigenkapitalersatz) platziert wird. Das Unternehmen kann Einflussnahmen der Kapitalgeber durch vertragliche Vereinbarungen begrenzen ( also keine Stimmrechtsverwässeung ) beim Mezzanine-Kapital ( Mezzaninekapital als stimmrechtsloses Beteiligungskapital ohne jegliche Einflussrechte ) und entsprechend der Unternehmensphilosophie steuern. Eine Prospektpflicht ist insbesondere in "geringfügigen" Fällen ( entweder geringe Zeichnungssumme oder wenige Beteiligte ) dann nicht gegeben, wenn das kapitalsuchende Unternehmen bei den sogen. wertpapierfreien Finanzinstrumenten, also den sogen. Vermögensanlagen nicht mehr als 20 Anteile ( = Kapitalgeber bzw. Privatinvestoren ) pro Finanzinstrument an...

Gründungsdienst für Unternehmen in allen Varianten zur Privatplatzierung unter Beachtung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB)

Gründungsdienst mit KAGB-Beratung für Kapitalgesellschaften zur Durchführung eines Private Placements ( auch als Auffanggesellschaften oder zum Outsourcing ) mit qualifizierter Finanzinstrumenten-Beratung und Kapitalbeschaffung am Kapitalmarkt unter Beachtung des Kapitalanlagegesetzbuches ( KAGB ), um so Registrierungs- oder Genehmigungspflichten bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ( BaFin ) zu vermeiden. Zur Auswahl von Rechtsformen stellt das deutsche Gesellschafts- und Handelsrecht eine Vielzahl von Unternehmensformen unter verschiedenen wählbaren Gesichtspunkten und Interessen zur Verfügung. Neben der privatrechtlichen Gesellschaft bürgerlichen Rechts ( GbR ) gibt es die nach Handelsrecht im Handelsregister registrierten kaufmännischen Personenhandelsgesellschaften ( OHG, KG ) mit juristischen "Eigenständigkeiten" ( z.B. der Kontofähigkeit der Kommanditgesellschaft ), die Annäherungen an juristische Personen haben...

Genussrechte als Vermögensanlagen und Genussscheine als Wertpapiere sind hybride Finanzinstrumente - von Dr. jur. Horst Werner

Das Genussrechtskapital kann ohne Wertpapierverbriefung als vinkulierte Vermögensanlage oder als wertpapierverbriefter Inhaber-Genusschein oder als Namensgenussschein begeben werden, wobei die beiden letzteren auch börsenfähig sein können, so Dr. Horst Werner von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ). Das Genussrecht - ein klassisches Mezzanine-Kapital - gibt es also in den hybriden Erscheinungsformen der Vermögensanlage und des Wertpapiers. Und in hybrider Form bilanziell als Eigenkapital (= Equity-Mezzanine ) und bilanziell als Verbindlichkeit ( Debt-Mezzanine ). Das Genussrecht ist also je nach vertraglicher Ausgestaltung in doppelter Hinsicht ( kapitalmarktrechtlich und bilanzrechtlich ) ein hybrides Finanzinstrument. Genussrechte wurden bereits im frühen Mittelalter erstmals namentlich erwähnt, woraus die gesetzliche Anerkennung dieses Finanzinstruments ersichtlich ist. Das Genussrecht ist seit Jahrhunderten...

Umschuldung, Kreditablösung, Darlehenstausch, Beseitigung einer Unterbilanz und Anschlussfinanzierungen - von Dr. Horst Werner

In schwierigen Konjunkturzeiten sind Umschuldungen, Bankkreditrückzahlungen, Darlehensumwandlungen in Eigenkapital, Beseitigung von Unterbilanzen und Anschlussfinanzierungen z.B. durch Umschuldungskredite zum Schutz vor Zahlungsunfähigkeiten unerläßlich. Banken- und Konjunkturkrisen oder die Mißachtung des Ablaufs von Produktzyklen bzw. von nicht mehr markt- und wettbewerbsfähigen Produkten bzw. Leistungen können Unternehmen und die sie tragenden Eigentümer und Mitarbeiter an den Rand der Existenzgefährdung führen. Die Ablösung von Bankkrediten, Vergleichsvereinbarungen über einen anteiligen Darlehensverzicht und Anschlussfinanzierungen...

Echtes (equity-mezzanine) und unechtes ( debt-mezzanine ) Mezzanine-Kapital ohne Stimmrechts-Verwässerung - von Dr. Horst Werner

Die Mezzanine Finanzierung ist eine Unternehmensfinanzierung ohne Banken und ohne Belastung des Banken-Kreditscorings ( siehe www.finanzierung-ohne-bank.de ). Das bankenfreie Mezzanine-Kapital gibt es in den Ausprägungen des echten und unechten Mezzaninekapitals: das Echte ( Equity-Mezzanine ) ist bilanzrechtliches Eigenkapital, das unechte Mezzanine-Kapital ( Debt-Mezzanine ) ist bilanzrechtlich eine Verbindlichkeit ( wie z.B. das partiarische Darlehen ). In jedem Falle erhält das Unternehmen stimmrechtsloses Kapital ohne jede Einflußnahmemöglichkeit und ohne Stimmrechtsverwässerung. Mezzanine-Kapital gibt es z.B. in der Rechtsform...

Die SeniorenLebenshilfe bietet attraktive Unternehmensbeteiligungen

Die SeniorenLebenshilfe ist ein Unternehmen, das älteren Menschen bei den wichtigsten Aufgaben des Alltags unterstützt. Die Lebenshelfer sind heute in vier Bundesländern aktiv, der Tätigkeitsbereich soll nun deutschlandweit ausgebaut werden. Für dieses Ziel werden ab sofort Kapitalanleger und Investoren gesucht, denen vier verschiedene Beteiligungsmodelle zur Verfügung stehen. Ob Hilfe im Haushalt, beim täglichen Einkauf oder dem Gang zum Arzt: die sogenannte vorpflegerische Betreuung umfasst wichtige Aufgaben, für die Senioren oftmals kaum Unterstützung erfahren. Die SeniorenLebenshilfe möchte diese immer größer werdende...

Mezzanine-Kapital – eine Alternative für Anleger wie Unternehmer

Mezzanine-Kapital, erläutert der Wirtschaftsjurist und Vorstand der Hi-Tech Media AG, ist ein Sammelbegriff für innovative Kapitalbeschaffung und beschreibt wie Anleger sich an mittelständischen Unternehmen und deren wirtschaftlichem Erfolg beteiligen können. Das Kapital, das der Anleger dem Unternehmen überlässt, wird dort zwischen Eigen- und Fremdkapital eingeordnet („Mezzanine“ = ital. Zwischengeschoss). Auf diese Weise bringt der Anleger sein Kapital direkt in den unternehmerischen Wertschöpfungsprozess ein. Überlässt der Anleger sein Geld z. B. einer Bank, etwa im Rahmen eines Sparproduktes, so bringt sie es in...

Wege und Formen der Marktfinanzierung, 1. Teil

von Dr. jur. Lutz WERNER (www.hi-tech-media.de) Die Marktfinanzierung bezeichnet einen Mittelzufluss nicht aus dem betrieblichen Leistungs- und Umsatzprozess, sondern aus Quellen von außerhalb des Unternehmens durch gesonderte Finanztransaktionen. Sie wird deshalb als Marktfinanzierung oder Außenfinanzierung bezeichnet. Betrachtet man den gegenwärtigen Stand der Unternehmensfinanzierung, so lassen die Bilanzstrukturen darauf schließen, dass Bankkredite nach wie vor die am häufigsten genutzte Form der Außenfinanzierung sind. Zum Teil kommen noch Gesellschafterdarlehen zum Einsatz. Alternative Finanzierungsinstrumente wie Private...

Genussschein als Mezzanine-Finanzierung im Trend: Mittelstanddiagnose zeigt Umdenken in der Kapitalbeschaffung

(ddp direct)Schuldenschnitt für Euroländer? Finanzinstitute in der Krise? Wohin geht der Euro, wie reagieren die Banken darauf und welche Finanzierungsalternative gibt es für Unternehmenskredite? Mit diesen Fragen beschäftigt sich dieser Tage nicht nur die Politik, sondern vor allem der Mittelstand als Wachstumsmotor in Deutschland. Zunehmend gehen deshalb viele mittelständische Unternehmen Ihrer Hausbank fremd und verlagern sich auf die Kapitalbeschaffung durch Anleihen. Der Trend zu diesem Verhalten ist schon seit längerem zu beobachten, den entscheidenden Schub hat die letzte Finanzkrise in 2011 geliefert. So zeigt eine Mittelstanddiagnose,...

WebKapital KG geht als Beteiligungsgesellschaft an den Kapitalmarkt zur Aufnahme von Mezzanine-Kapital

Die Fa. WebKapital KG mit Sitz in Mannheim ist ein junges Venture-Capital-Unternehmen, dass sich über den Beteiligungsmarkt Finanzmittel beschaffen möchte. Die Suchmaschine Google kennt heute jeder. Marktwert: rund 120 Mrd. Euro. Finanzhilfe für die kritische Startphase erhielt das Unternehmen 1988 nicht von Banken. Diese sahen keine Erfolgschancen im Geschäftsmodell der beiden Gründer. Die wirtschaftlichen Grundlagen legten Venture Capital-Firmen – genau wie bei Amazon, Skype oder Yahoo. Von der späteren Erfolgsgeschichte profitierten auch die Wagniskapitalgeber. Ein solches Unternehmen ist die WebKapital KG. Die WebKapital...

Inhalt abgleichen