Methoden

„Service mit professioneller Innovation“ – Aktuelle Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS jetzt erhältlich

Das X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign geht in seiner neuesten Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS der Frage nach, welche Rolle kreative und disruptiver Methoden bei der Entwicklung neuer Ideen im Service spielen. Interessierte Leser erfahren, wie Unternehmen mit professioneller Innovation, zum einen die Bedürfnisse ihrer Kunden gezielt erfüllen und zum anderen den Markterfolg neuer Services entscheidend verbessern. Auf der Internetseite des Instituts läßt sich die digitale Publikation zu Themen der „Service- und Kommunikationsentwicklung“ kostenfrei via E-Mail abonnieren. Themen der aktuellen Publikation sind u.a.: 1. Customer Collaboration, 2. Design Thinking, 3. Innovation Labs. Die Ausgabe „SERVICE TRENDS 042018“ steht interessierten Unternehmen unter folgendem Link als Download zur Verfügung https://www.dieserviceforscher.de/app/download/5808695919/Newsletter+SERVICE+TRENDS+042018.pdf Weitere...

Perfektionieren Sie Ihre Qualitätsmanagement Fähigkeiten als Six Sigma Black Belt vom 17.–20. 10.17

Sie sind bereits zertifizierter Six Sigma Green Belt und wollen Ihre Qualitätsmanagementfähigkeiten weiterentwickeln? Die Weiterbildung zum Six Sigma Black Belt erweitert Ihre Green Belt Kenntnisse um geeignete Methoden, mit denen Sie Verbesserungsprojekte eigenständig leiten und für komplexe Probleme in Ihren Prozessen Kernursachen identifizieren können. Anhand von vertieften statistischen Methoden lernen Sie, Prozesskosten und Verschwendungen zu reduzieren sowie Durchlaufzeiten zu verkürzen und somit messbare Erfolge für Ihre Organisation zu erzielen. Als zertifizierter „Six Sigma Black Belt“ der RWTH Aachen können Sie die Projektleitung in Ihrem Six Sigma Team übernehmen, Ihre Mitarbeiter coachen und motivieren sowie zielführende Reportings für die Geschäftsleitung darstellen. Zudem erhalten Sie eine Ausführliche Einarbeitung in Grundlagen des Projekt- und Methodenmanagements, die Ihnen dabei hilft, Six Sigma in Ihrem Unternehmen...

Scientology: Das Studium des Wissens, wie man weiß

Der Grundsatz der Scientology ist, dass Weisheit allen zusteht, die danach greifen wollen. Diejenigen Menschen, die die Methoden von L. Ron Hubbard verstehen und anwenden können, bekommen ihr leben auch wieder in den Griff. L. Ron Hubbard begann im Jahre 1923 mit seinen Studien über den Verstand und den Geist. Hieraus resultierte ein Manuskript aus dem Jahre 1938 mit dem Titel Excalibur. In dieser unveröffentlichten Arbeit erschien das Wort Scientology zum ersten Mal, um zu beschreiben, was Hubbard mit „das Studium des Wissens, wie man weiß” bezeichnet. Er entschied sich gegen die Veröffentlichung des Buches, weil es keinen „Weg” beinhaltete, sondern einfach nur „eine Reflexion über die Bestandteile des Lebens” war. Er fügte hinzu: „Ich beschloss, der Sache wirklich auf den Grund zu gehen.” Der Sache wirklich auf den Grund zu gehen resultierte in der Dianetik, einem Fachgebiet, das tatsächlich später zu der umfassenderen...

Wegweiser zur Digitalisierung der Arbeitswelt - Metastudie mit nützlichen Erfahrungen und Methoden für Unternehmen

Der notwendige Wandel der Arbeitswelt durch die Digitalisierung ist heute überall sichtbar. Die Studie "Arbeitswelt und Organisation im Wandel" der centrestage GmbH gibt einen Überblick zum Wissenspool an Erkenntnissen und Erfahrungen beim Einsatz von digitalen Technologien am Arbeitsplatz. Das Thema Digitalisierung ist aus den Führungsetagen nicht mehr wegzudenken. Im Jahr 2006, also vor genau 10 Jahren, hat Andrew McAfee, Professor am MIT, den Begriff "Enterprise 2.0" geprägt. Seither hat sich in den Unternehmen bei der Digitalisierung der Arbeitswelt viel getan. Einige Unternehmen haben sich auf den Weg gemacht, neue agile Arbeits-...

Sigmund Freud, der Begründer der Psychoanalyse

Kinder entdecken die Welt und Erwachsene entdecken ihre Kinder, das ist der SLOGAN der neuen Webseite. Die Autorinnen „Heike Führ“ und „Jutta Schütz“ werden sich in ihren Kinderbüchern auch der Psychologie widmen. http://kinder-entdecken.jimdo.com/ Sigmund Freud wurde am 06. Mai 1856 in Freiberg geboren. Als Begründer der Psychoanalyse erlangte er weltweite Bekanntheit. Freud gilt als einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts, aber seine Theorien und Methoden werden bis heute viel diskutiert. Zum Beispiel bei uns in Deutschland sind für viele die Begriffe “Psychologe”, “Psychotherapeut”, “Psychiater”...

Betriebs-Energetik - Megatrend im Business! Mit Energetik ganzheitlich wirtschaften. Ist die Seele im Flow läuft das Business!

Megatrend Spiritualität In den Führungsebenen der Wirtschaft sind Bewusstseinsentwicklung, Gesundheitsförderung Seelenhygiene und Spiritualität schon längst nichts Exotisches mehr sondern gehören fest ins Unternehmensleitbild vieler Betriebe. Dort führt die gelebte Ganzheitlichkeit seit Jahren zu nachhaltigem Erfolg. Energetik - das „missing link“ in der Wirtschaft Egon Aigner, Inhaber des gleichnamigen Balance Institutes in Mattsee, betrachtet als Betriebs-Energetiker Firmen wie einen lebenden Organismus. Dabei werden Unternehmern die Ebenen ihres Betriebes Bewusst, die sich bisher ihrer rationalen Wahrnehmung entzogen...

Vorankündigung Corporate Risk Minds 2014

Corporate Risk Minds 2014 Operatives & Strategisches Risikomanagement | Analytics, Monitoring, KPIs & Reporting | Integrierte Chancen- und Risikobetrachtung & Corporate Governance 16. – 17. Juni 2014 | RAMADA Hotel Berlin- Alexanderplatz | http://corporate-risk2014.we-conect.com Auf in die nächste Runde: we.CONECT präsentiert vom 16. bis 17. Juni 2014 die Corporate Risk Minds 2014 in Berlin. Mehr als 90 Risk Internal Audit und IKS Manager nutzen die Networkingplattform, um sich über strategische Ansätze, operative Herausforderungen und mögliche Lösungen im Risikomanagement auszutauschen. Erleben Sie mehr als 20...

Preview: Corporate Risk Minds 2014

Wertorientiertes, belastbares und holistisches Risikomanagement, Risikocontrolling und Konzernsteuerung in weltweit operierenden Industrieunternehmen 16. - 17. Juni 2014 | Steigenberger Hotel Berlin | http://corporate-risk2014.we-conect.com/de Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr lädt we.CONECT auch im Jahr 2014 zum Corporate Risk Minds Event nach Berlin ein. Vom 16. bis 17. Juni 2014 versammeln sich Risk, Internal Audit und IKS Manager, um aktuelle Herausforderungen des Risikomanagements sowie Ideen und Lösungsansätze für mittelständische Unternehmen und Großkonzerne aus dem deutschsprachigen Raum zu diskutieren. „Es...

Methoden der fernöstlichen Medizin in der Anwendung

Methoden der fernöstlichen Medizin sind eindeutig der traditionellen chinesischen Medizin zuzuordnen. Hierzu gehören beispielsweise die Akupunktur, die Schmerzen mit dünnen Nadeln einfach wegstechen kann. Es gibt aber auch die Kräutertherapie, die sich auch in Asien sehr bewährt hat. Krankhafte energetische Entwicklungen im Körper und Seele können durch individuelle Kräuterrezepturen reguliert werden. es gibt insgesamt über 8000 verschiedene Kräuter, die je nach dem Krankheitsbild verwendet werden, um eine optimale Linderung zu verschaffen. Die Gua Sha ist eine Schabetechnik auf der Haut. Hier wird mit einem Hornspachtel...

Osteoporose: Volkskrankheit wirft Fragen auf - Drei Antworten von Dr. med. Michael Kollmitt

Nordenham im August 2013. Unsere Wirbelsäule hält uns in aufrechter Position und passt sich ständig neuen Belastungssituationen an. Mit zunehmendem Alter steigt jedoch das Risiko, an Osteoporose zu erkranken. Oft unbemerkt schleicht sich die als Knochenschwund bekannte Krankheit in den Alltag und beeinflusst die Stabilität der Wirbelkörper massiv. Allein in Deutschland liegt die Zahl der Betroffenen bei knapp acht Millionen über 50 Jahren, Tendenz steigend. Einen Grund dafür sehen Experten im demografischen Wandel, da die Menschen immer älter werden. „Obwohl viele an dieser chronischen Stoffwechselkrankheit leiden, ist das...

Inhalt abgleichen