Meteorologie

Environment & Climate Change Canada (ECCC) vergibt Ausschreibung an GRAW Radiosondes GmbH

Environment Canada vergibt an GRAW Radiosondes GmbH, eine Tochterfirma der NORIS Group, die Ausschreibung über die Lieferung von 41 Bodenstationen und 82.000 Radiosonden über die nächsten 5 Jahre. Die Entscheidung fiel unter Berücksichtigung des Marktumfelds und nach Abschluss eines intensiven Performancetests, den unser Unternehmen für sich entscheiden konnte. Produktion und Lieferung beginnen sofort und bis Ende des Jahres 2017 sollen bereits die ersten Systeme installiert und das Personal geschult worden sein. Der Vertrag über 8 Millionen Euro ist ein weiterer Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte und wir konnten...

Maschinelle Lernverfahren machen Windkraftprojekte sicherer

Karlsruhe/Stuttgart 28.11.2013. Um festzustellen, ob sich ein Standort für ein Windkraftprojekt eignet, brauchen Investoren, Projektierer und Anlagenbetreiber ein Gutachten. Dabei müssen sie allerdings Unsicherheiten aus Meteorologie und Technologie in Kauf nehmen – was sich wiederum direkt auf die Finanzierung der Projekte durch die beteiligten Banken auswirkt. Neue Wege, um solche Risiken zu minimieren, geht der Karlsruher Wetterdienstleister EWC. In Kooperation mit dem Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) wurde eine neuartige Methode des Langzeitbezugs von Windmessungen (MCP) für Windkraftstandorte entwickelt, die wetter- und technologiebedingte Unsicherheiten gegenüber den herkömmlichen Verfahren deutlich reduziert. Auf tiefen neuronalen Netzen aufbauend, ermöglicht dieses Verfahren der süddeutschen Projektpartner nicht-lineare Korrekturen der langen Zeitreihen, die die Korrelation, also die...

14.11.2012: | |

Brennstoffspiegel: Wie wird der Winter?

LEIPZIG. (Ceto) Wie wird der Winter? Die derzeitigen Prognosen reichen von „Chaos-Winter“ (wetter.net) bis „Bibber-Winter“ (BILD). Durchgängig harte Winter sind in Mitteleuropa aufgrund der Beeinflussung durch den Golfstrom eher selten. Die Wischi-Waschi-Winter hingegen, die mit schnell wechselnden Lagen zwischen mild und kalt für deutlich mehr Behinderungen sorgen, sind eher die Regel. Der November ist derzeit deutlich zu warm. Das kannte man auch aus dem letzten Jahr, als abgesehen von zwei Dauerfrostwochen Ende Januar/Anfang Februar ein eher milder Winter folgte. Doch wie wird er nun, der Winter 2012/2013? Uns unterstützte wie immer Diplom-Meteorologe Dr. Jurik Müller. Der Kenner und Autor von Bauernregeln gab uns wichtige Hinweise aus der Natur. „Lässt man die Bauernregeln sprechen, die etwas über den Winter aussagen, so neigt man zu der Schlussfolgerung, dass der Winter 2012/13 einen ganz normalen Verlauf nehmen wird“, schätzt...

Lehrbuch „Der Segelflugzeugführer“: pures Wissen für „pures Fliegen“

Lehrstoff für Segelflieger: die Theorie im Aufwind Das Standard-Lehrbuch für die theoretische Ausbildung von Segelflugzeugführern wurde auf Grundlage der Ausbildungsrichtlinien des Bundesministeriums für Verkehr erstellt und wird laufend mit den neuesten Erkenntnissen und der Handhabung neuer Technik aktualisiert. ,,Der Segelflugzeugführer" bietet allen Fans des Fliegens ohne Motor grundlegendes Wissen in den Fächern Navigation, Meteorologie und Technik. Auch ein Flugfunkteil ist enthalten. Das von der DAeC-Segelflugkommission empfohlene Theorielehrbuch wird im Onlineshop der Firma Siebert Luftfahrtbedarf angeboten und bringt...

Earth Day und Earth Week: Weltweite Aktionen zum Schutz unserer Umwelt

Der Earth Day findet alljährlich am 22. April weltweit in über 150 Ländern statt. Das Earth Day-Motto, "Global denken, lokal handeln", soll deutlich machen, dass es hier nicht nur um das heutige Wohlbefinden der Menschen geht. Gesunde Erde heißt gesunde Umwelt und lebenswerter Ort für die Zukunft. Dies bedeutet eine Verwirklichung der Visionen des UN-Erdgipfels in Rio 1992 in den Städten und Gemeinden, am Wohnort. Quelle: http://www.earthday.de/ Geld sparen und Klima schützen! Es ist fünf Sekunden vor Zwölf! – Oder ist die Zeit bereits abgelaufen? Allzu lange haben wir offensichtlich sorglos auf die vagen Warnungen...

Zeitschrift 'Selber Machen' berichtet über die Europa-Wettervorhersage per Funk

Meteorologen funken täglich die Wetterprognosen für neunzig Europa-Wetterregionen kostenlos ins Haus? Gibt es nicht? Gibt es doch! Über die Zeitzeichensender DCF77 (Deutschland) und HGB (Schweiz) wird fast ganz Europa abgedeckt. Die gewünschte Region für den Heimat- oder den Urlaubsort wird ausgewählt und so kann im Urlaub am Plattensee getrost auf den Radiowetterbericht in ungarischer Sprache verzichtet werden. Oder der Wohnmobilurlaub in Skandinavien wird durch das Umfahren von Schlechtwettergebieten spontan optimiert. Das 'Meteotronic Pro' Wetter-Info-Center zeigt über das Display die Wettervorhersage für sechzig Europa-Regionen...

Wirtschaftsmagazin WirtschaftsWoche berichtet über die frei Haus gefunkten Europa-Wettervorhersage-Daten

Anfang Oktober 2007 stellte ALFRED WITTENAUER den neuen meteorologischen Tausendsassa der Presse und dem Publikum vor. In der Ausgabe der WirtschaftsWoche Nr. 46 vom 12.11.07 wird in der Rubrik Innovationen das Gerät vorgestellt: Eine Vier-Tage-Prognose für das Wetter in 60 europäischen Regionen lässt sich mithilfe von Meteotronic Pro abrufen. Für weitere 29 Regionen gibt es eine Drei-Tage-Prognose. Die Wetterstation, die gut halb so groß wie ein Taschenbuch ist, erhält die Informationen von den Langwellensendern DCF77 im bayrischen Mainflingen und HGB in der Schweiz, die fast ganz Europa abdecken und vor allem die genaue Zeit...

Europa-Wettervorhersage per Funk frei Haus

Das MeteoTronic Wetter-Info-Center bietet dem Nutzer eine professionelle Wettervorhersage für den aktuellen Tag und die nächsten drei Tage. Die Wettervorhersagen werden von Meteorologen erstellt und durch die Zeitzeichen-Sender DCF77 in Deutschland und HGB in der Schweiz abgestrahlt und sind in fast ganz Europa empfangbar. Insgesamt ist der Empfangsbereich der Zeitzeichen-Sender in 90 meteorologische Regionen (60 Regionen mit 4-Tages-Vorhersage, 30 Regionen mit 2-Tages-Vorhersage) aufgeteilt. Die gewünschte Region für den Heimat- oder Urlaubsort wird einfach ausgewählt und die jeweils aktuelle Wettervorhersage wird auf dem Display...

Inhalt abgleichen