Mentalität

Die Welt aus dem Gleichgewicht - Kulturphilosophisches Buch

Gustave Le Bon lädt die Leser in "Die Welt aus dem Gleichgewicht" zu einer Geschichtsstunde der besonderen Art ein. In einer schon fast unterhaltsamen Geschichtsstunde bringt der Meister der Psychologie die Konstanten in der Geschichte zum Vorschein: absterbende Altparteien, die sich den Extremen zuwenden und noch lange Zeit kämpfen, bevor sie ins Grab hinabsteigen; Premierminister, die beginnen, sich nicht mehr den parlamentarischen Abstimmungen zu unterwerfen; außer Rand und Band geratene Volksdiktaturen. Gustave Le Bon schildert zudem die Auswirkungen des Ersten Weltkriegs, nimmt das Verhalten der ehemaligen Gegner unter psychologischen Gesichtspunkten unter die Lupe und beschreibt, wie sie sich auch nach Kriegsende gegenseitig übers Ohr hauen. Schon damals spalteten sich die Leitgedanken der Welt in zwei gegensätzliche Tendenzen auf: nationalistische Vorstellungen mit ihrem Bedürfnis nach Hegemonie und internationalistische Vorstellungen,...

Chi - Gong II - Trainingsunterlagen, die 100 Krankheiten vertreiben

Friedel Scheede erklärt in "Chi - Gong II", wie man auf natürliche Weise seine Energie und Gesundheit verbessern kann. Die acht Chi-Gong Übungen, die in diesem neuen Buch vorgestellt werden, beruhen auf einer sehr alten Kunst, die laut dem Autor noch vor fünfundzwanzig Jahren streng geheim gehalten wurde. Die menschliche Energie kommt von der Luft, die man atmet und durch Speisen, die man zu sich nimmt. Die Praxis des Chi-Gong jedoch kann diese Energie ganz wesentlich steigern und ermöglicht den Lesern, mehr aus ihrem Leben zu machen. Diese spezielle Übungen fördern die Gesundheit insbesondere und werden in China für die Gesundung von 100 Krankheiten gelernt und angewendet. Um den Körper und den Geist bis ins hohe Alter fit und gesund zu erhalten, empfiehlt der Autor nach altchinesicher Erfahrung und Tradition der Shaolinmönche täglich einige Minuten in die vorgestellten Übungen zu investieren. Grundlage des Konzepts des Buchs "Chi...

Herausforderung Leben – Was bedeutet Leben? Was heißt das? / Lesung aus Alfreud der Zauberer

Heute gibt es wieder mal eine Lesung. Aus Alfreud der Zauberer – Hypnose kann (nicht) alles: https://indayi.de/herausforderung-leben-was-bedeutet-leben-was-heisst-das-lesung-aus-alfreud-der-zauberer/ Diesmal aus Alfreud der Zauberer – Hypnose kann (nicht) alles; eine einzigarte Geschichte über den Sinn des Lebens, unsere Gesellschaft und die Bedeutung von Beziehungen. Mehr über das Buch: In seinem neuen Roman beschreibt Autor Dantse Dantse die Geschichte des Zauberers Alfreud in Afrika. Der früh pensionierte Afreud lebt in Solgne bei Metz in Frankreich und muss täglich in Boulevardzeitungen Meldungen über das traurige Leben der Rentner lesen, die vom Brot aus den Mülltonnen der Supermärkte leben müssen. Zur selben Zeit pendelt sein Zwillingsbruder Alfred zwischen Äthiopien und Jamaica. Alfred, der Bruder Er meldet erfreuliche Zahlen, die er durch ihr gemeinsames Talent, das Hypnotisieren, gewirtschaftet hat. Als er anruft,...

Anpfiff für den Kopf - Mentalcoaching im Fußball für Spieler, Trainer, Mannschaft, Fans und Vereine

Ronald Delius berichtet in "Anpfiff für den Kopf" aus der Praxis, vermittelt viel Wissen, aber bringt die Leser auch zum Lachen. Dieses neue Buch stellt den Lesern ein innovatives Konzept eines integralen Spieler-, Trainer-, Mannschafts-, Fan- und Vereinscoachings vor und baut dabei auch Vorurteile gegenüber Mentalcoaching ab. Der Autor hat mit seinen 52 Jahren in unterschiedlichen Funktionen mit Profisportlern und Mannschaften zahlreiche Erfahrungen gesammelt und arbeitet seit drei Jahren als Mentalcoach mit den Nachwuchsfußballern des SV Sandhausen zusammen. Dieses Buch berichtet hautnah aus der Praxis und bringt mit einem Augenzwinkern...

BUSINESSMENTALITÄT: RUSSLAND IST ANDERS ... DEUTSCHLAND AUCH

In den letzten Jahren sind sich Russland und Deutschland in politischer, kultureller und wirtschaftlicher Hinsicht nahe gekommen. Deutschland ist der wichtigste bilaterale Handelspartner Russlands mit trotz Krise weiterhin positiven Exportzahlen. Umgekehrt steigt das Interesse russischer Unternehmen am Investitionsstandort Deutschland stetig. Trotz aller Annäherung bleiben sich die Geschäftspartner fremd; eine andere Geschichte, eine andere Kultur haben unterschiedliche Mentalitäten geschaffen. Obwohl eine Geschäftstätigkeit in Russland ohne ausreichende Russisch-Kenntnisse nahezu unmöglich ist, verhindert das Vorhandensein...

Unsicher oder chancenlos in Mittel- und Osteuropa?

Kassel - Die deutsche Wirtschaft lebt vom Export und zunehmend auch vom unmittelbaren Eintritt in die osteuropäischen Auslandsmärkte. Viele Firmen haben jedoch Schwierigkeiten, diese Märkte zu betreten. Sprache, geographische Distanz, mangelnde Auslands-Marktinformationen und –Marketing-Erfahrungen sind oft Ursachen für bislang nicht erfolgreiche oder noch nicht realisierte Markteintritte. Dem höheren Aufwand und oftmals für den „Einsteiger“ schwer kalkulierbaren Risiken stehen langfristig interessante Marktchancen gegenüber. Individuelle Beratung und Unterstützung kann hier helfen, Anfangsfehler zu vermeiden. Aufgrund...

Inhalt abgleichen