Meetings

Business Center: Kreativschmieden für Medien- und Kommunikationsfachleute

Jost Spantermann arbeitet heute in Düsseldorf, morgen in Hamburg und am darauf folgenden Tag in Frankfurt. Eine Woche später ist er in Köln, Berlin und wieder in Frankfurt. Zu Hause ist er in Stuttgart. Sein Beruf: Media-Berater. Um genauer zu beschreiben, was das bedeutet, muss der 54jährige etwas ausholen: „Ich bin eigentlich gelernter Journalist, habe früher für Tageszeitungen und TV Redaktionen Texte geschrieben und Hintergründe recherchiert, später dann auch ganze Serienproduktionen angeschoben. Vor ein paar Jahren habe ich mich mit einem kleinen Schreibbüro selbständig gemacht, aber dann kamen Aufträge aus dem ganzen Bundesgebiet – ich habe PR Kampagnen für Unternehmen kreiert, TV Beiträge zu allen möglichen Themengebieten erstellt, immer wieder Kolumnen für überregionale Zeitungen geschrieben.“ Anfangs schaffte der gebürtige Westfale Spantermann das alles noch aus einem kleinen Büro in seiner Wohnung. „Aber dann...

Kanzlei im Business Center: Moderne Arbeitswelt für Anwälte

Sie gelten als „Papiertiger“, meistens vertieft in eine Welt von Paragraphen und Verordnungen. Früher saßen Rechtsanwälte oft in verwinkelten Büros, umrahmt von meterlangen Regalwänden, die mit juristischer Fachliteratur und Aktenordnern überquollen, auf den Schreibtischen stapelweise Mappen und Berge von Belegen. Der Publikumsverkehr – Mandanten, Gutachter oder Zeugen – musste sich mühsam Wege in häufig eher düster wirkenden, muffigen Räume bahnen. Doch dieses Bild gehört der Vergangenheit an. Heutzutage sind moderne Anwaltskanzleien vollständig digitalisiert – Unterlagen, Prozessakten, Berichte: All das wird digital abgespeichert und bearbeitet. Der Bedarf nach Raum ist drastisch gesunken, die umständliche Lagerung von riesigen Papiermengen nicht mehr nötig. Laptop und Smartphone genügen in der Regel als Arbeitsmittel, in manchen Fällen noch ergänzt durch ein Faxgerät, Drucker und Scanner. Dr. Henning Hartmann ist...

MICE Club LIVE 2018 in Köln führt die Teilnehmer zur Substanz – zum „Beef“ – von Veranstaltungen

Zum fünfjährigen Jubiläum fand der MICE Club LIVE vom 10. bis 12. Juni 2018 zum Thema ‚Where is the beef? – Für mehr Substanz bei Events‘ in Köln statt. 80 Teilnehmer freuten sich über zahlreiche Impulse auf der Suche nach dem „Beef“ in Veranstaltungen, lernten abwechslungsreiche und spannungsgeladene Locations kennen und reflektierten in wechselnden Workshop-Settings, was die Substanz von guten Events ausmacht und wie der Weg dahin beschritten werden kann. Highlight war der Auftritt des finnischen Filmemachers Petri Luukkainen, der in seiner Opening Keynote von seinem Selbstexperiment berichtete, ein Jahr lang ohne sein gesamtes Hab und Gut zu leben. Der Star der Veranstaltung waren wieder einmal die abwechslungsreichen Locations, die in den zweieinhalb Tagen in wechselnden Settings bespielt wurden. Den Anfang machte beim Vorabendevent die neue wineBANK Köln, die noch vor der offiziellen Eröffnung den Teilnehmern einen exklusiven...

Interview mit Herrn Siegert, Senior Head of Sales bei COLLECTION

In diesem Interview spricht Herr Janko Siegert, Senior Head of Sales der Collection Group, über die schlanken Strukturen der Business-Center-Branche und wie diese bei der Gewährleistung der drei Produktionsfaktoren helfen können. Außerdem geht er auf die Rolle des Wohlfühlfaktors eines jeden Kunden in den COLLECTION Business Centern ein. Frage: Herr Siegert, Sie sind seit vielen Jahren in der Business-Center-Branche – was sind die wichtigsten Bedürfnisse der Kunden? Antwort: „Ganz klar: Die einfachen, schlanken Strukturen, die ihnen ein Business Center bietet. Bei uns wird nur bezahlt, was tatsächlich benötigt wird:...

COLLECTION Business Center: Ein Musterbeispiel für Coworking

Die Philosophie des Coworking ist seit über zehn Jahren ein fester Begriff in der modernen Arbeitswelt – zuerst im Jahre 2005 vom amerikanischen Programmierer Bradley Neubert im Silicon Valley definiert und dann von High-Tech-Firmen wie Google, Facebook oder Microsoft sowie vielen Start-ups angewendet, umfasst das Konzept heute fünf Eckpunkte: - Gemeinsamkeit - Offenheit - Zusammenarbeit - Erreichbarkeit - Nachhaltigkeit In einem kürzlich veröffentlichten Interview mit dem Institut für Arbeitsforschung an der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität von Barcelona erklärt Bradley Neubert, wie er auf die Idee...

Der Einzug ins Business Center: Ein Ausweg aus der Büroflächenkrise

Die Meldungen über die zunehmende Knappheit an Geschäftsräumen in deutschen Metropolen häufen sich: Laut der jüngsten Ausgabe der „Wirtschaftswoche“ gefährdet der Mangel an Büroflächen sogar den wirtschaftlichen Aufschwung in Deutschland. Ähnlich lautende Beiträge finden sich in den Lokalzeitungen besonders stark betroffener Großstädte wie in der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ oder den „Stuttgarter Nachrichten“. Fachpublikationen wie die „Immobilienzeitung“ oder auch überregionale Wirtschaftsnachrichtendienste wie der „Business Insider“ machen ebenfalls mit Nachdruck auf die dramatische Entwicklung...

Neueröffnung Stuttgart Königstraße

COLLECTION Business Center hat in bester Lage in Stuttgart auf der Königstrasse ein Luxus-Business Center eröffnet. Dr. André Helf, CEO der COLLECTION Group, schwärmt: „Unsere neue Location in Stuttgart zählt zu den bekanntesten und begehrtesten Mietadressen Deutschlands. Wir freuen uns sehr, unseren Kunden diese zentrale und repräsentative Lage sowie die Qualität des neugebauten Bürohauses mit herrlichen, lichtdurchfluteten modernen Räumen und einem grandiosen Ausblick aus der 6. Etage weit über die Stadt Stuttgart hinaus anbieten zu können.“ Die Entscheidung für den Standort fiel sehr leicht. Dr Helf fährt fort:...

Einstellungsgespräche: Lieber im Business Center als im Hotel

Anne Bothá ist Recruiterin für Ernst & Young: Das international tätige Beratungsunternehmen sucht ständig Führungskräfte für Kunden verschiedenster Branchen. Die 29jährige Personalerin lädt ihre Gesprächspartner immer öfter in Business Center als in Hotels oder beispielsweise Lounges der Deutschen Bahn ein. Die Gründe liegen für Bothá auf der Hand: „Ich habe in Business Centern eine ganz andere Privatsphäre als in öffentlich zugänglichen Orten wie Hotellobbys. Da kann jeder am Nebentisch zuhören. Außerdem sitzt man dort, ebenso wie beispielsweise in vielen Business Lounges der Deutschen Bahn – ich darf nur...

Deskbookers jetzt auch in Deutschland - Meetingräume reservieren war noch nie so einfach

Zwei Jungunternehmer aus Amsterdam erobern mit ihrer Buchungsplattform für Meetingräume den deutschen Markt. Die beiden machen damit das Leben vieler Geschäftsleute, Freiberufler, Sekretärinnen und Assistentinnen leichter. In den Niederlanden ist Deskbookers bereits Marktführer, nun soll Deutschland folgen. Frank Derks und Jeroen Arts sind zusammen zur Schule gegangen, haben gemeinsam sutdiert und später auch in der gleichen Firma ihren ersten Job angetreten. Während dieser Zeit kam es oft vor, dass sie für Präsentationen, Meetings oder zum Arbeiten Meetingräume außerhalb des Büros benötigten. Die beiden haben sich darüber...

Plantronics veröffentlicht Guideline für bessere Meetings

Kostenloses E-Book unterstützt Unternehmen, ihre Produktivität zu steigern Köln, 29. Januar 2016 – Plantronics, Spezialist und Pionier für Kommunikationslösungen im professionellen und Consumer-Bereich, hat das E-Book „Blaupause für bessere Meetings“ veröffentlicht – eine umfangreiche Guideline mit Grundlagen, Hilfsmitteln und Inspirationen für mehr Produktivität in persönlichen und virtuellen Meetings. Es richtet sich an Führungskräfte, Teamleiter und jeden auf der Suche nach Tools und Taktiken für ein optimales Zusammenarbeiten sowie IT-Manager, die die entsprechenden Technologien verwalten. Das Buch ist das...

Inhalt abgleichen