Mediziner

DVMD-Frühjahrssymposium mit Schwerpunkt „Medizinische Register“

Dokumentation und Informationsmanagement rund um medizinische Register Der Fachverband für Dokumentation und Informationsmanagement in der Medizin (DVMD) lädt zu seinem vierten Frühjahrssymposium ein. Die Veranstaltung wird am 21. März in München stattfinden und sich mit den Anforderungen und Herausforderungen für die Dokumentation und das Informationsmanagement für medizinische Register beschäftigen. Dazu bietet der Verband den Teilnehmenden eine Reihe von Fachvorträgen und Diskussionsrunden an, die sich u. a. mit dem Datenmanagement, Epidemiologie, Biometrie, Statistik und Regularien im Zusammenhang mit medizinischen Registern beschäftigen werden. Das Tagungsprogram wird breit gefächert sein und einen hohen Praxisbezug aufweisen. Annett Müller, Vorsitzende des DVMD, verspricht einen umfassenden Überblick zum Thema medizinische Register und freut sich über die Auswahl der Referierenden: „Wir konnten hochkarätige Referentinnen...

Freude am Beruf für Ärtz:innen: Wege aus der Erschöpfung in Zeiten der Pandemie

Die Corona-Pandemie hat Stress-Level und Burnout-Quote vieler Ärzt:innen in erheblichem Maß erhöht. Dr. med. Franz Sperlich erlebt die Ursachen dafür in seiner Praxis tagtäglich selbst. Auf Basis sein Lilienthal bei Bremen, 19. Oktober Der Stresslevel ist angestiegen Bereits im Januar 2021 hat eine repräsentative Umfrage der pronova BKK ergeben, dass mehr als die Hälfte der Deutschen große Angst aufgrund der Pandemie empfindet, ein weiteres Drittel zeigte sich besorgt. Eine repräsentative Umfrage der Techniker Krankenkasse von Ende 2021 zeigt, dass sich fast zwei von drei Menschen in Deutschland (64 Prozent) mindestens manchmal gestresst fühlen. Mehr als ein Viertel sogar häufig (26 Prozent). Auf die Frage, ob ihr Leben seit Beginn der Pandemie stressiger geworden ist, antwortet rund die Hälfte der Befragten mit Ja (47 Prozent). Eine Berufsgruppe, die besonders unter dieser starken Zunahme von Stress in der Gesellschaft leidet,...

Wie entkomme ich Krebs?//Spruch des Tages 29.09.21

Hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, wie du dem Krebs entkommen könntest? Der Krebs ist eine sehr verbreitete Krankheit auf der Welt. Viele Menschen bekommen Angst, wenn sie hören, dass jemand nahestehendes daran erkrankt ist. Man hat ein komisches Gefühl, denn nur wenige überleben den Krebs. Und die Überlebenden überleben ihn nicht ohne Folgen. Bei der Ernährung angefangen Wenn man bei der Ernährung anfängt, gibt es viele Dinge auf die man achten sollte. Der Ernährungsstil ist einer der häufigsten Gründe der Erkrankung. Wenn Menschen sich schlecht ernähre, wirkt sich das auf Körper uns Seele aus. Unser Körper zeigt uns das schnell, denn eine schlechte Ernährung verlangt viel von unserem Körper ab. Die schlechte Ernährung führt dann oft dazu, dass wir auch an anderen Krankheiten wie Diabetes oder Bluthochdruck erkranken. Wir sind für uns selbst verantwortlich und sollten das auch ernst nehmen. Man sollte versuchen...

Leben ohne Angst vor Krankheit - Ein etwas anderer Gesundheitsratgeber

Sral Gröj Legov liefert mit "Leben ohne Angst vor Krankheit" einen Präventivschlag gegen alle sogenannten Zivilisationskrankheiten. Der Autor S.G. Legov führt die Leser mit seinem neuen Buch zielsicher durch das Minenfeld des Lebens. Er berichtet offen und ehrlich über seine Erfahrungen, Erlebnisse und Erkenntnisse aus dem Praxisalltag. Seine Hauptthemen sind Ernährung, Aktivität und Externe Faktoren, welche unsere Gesundheit torpedieren. Im ersten Band versorgt er die Leser mit den Grundlagen, auf denen die weiteren Bände aufbauen werden. Er eröffnet Wege zur Prophylaxe und Prävention. Hier werden allerdings nicht nur sämtliche...

Hautkrebs Vorsorge in der Dermatologie im Kö-Bogen in Düsseldorf

Hautkrankheiten sind lästig und sollten auf keinen Fall eigenständig behandelt werden. Die private Fachklinik für Dermatologie in Düsseldorf ist der richtige Ansprechpartner für Hautkrankheiten aller Art. Die Facharztpraxis und Privatklinik für Dermatologie in Düsseldorf bietet das gesamte Spektrum der Diagnostik und Therapie im Fachbereich Dermatologie. Die Facharztpraxis im Kö Bogen arbeitet eng mit der klinischen Abteilung für Plastische und Ästhetische Chirurgie zusammen, sodass auch eine stationäre Behandlung durchgeführt werden kann. Die Abteilung der akuten und chronischen Hauterkrankungen hat sich besonders...

Veränderungen festgestellt - Sollten Sie einen Hautarzt aufsuchen?

Bestimmte Hauterkrankungen können zu Hause sicher behandelt werden, während andere die Pflege eines Spezialisten erfordern. Erfahren Sie, wie Sie den Unterschied erkennen. Ein Dermatologe ist ein Arzt, der sich nach Angaben der American Academy of Dermatology (AAD) auf die Gesundheit Ihrer Haut, Haare und Nägel spezialisiert hat. Es gibt zwar eine Reihe von Gründen, warum Sie einen Dermatologen aufsuchen sollten, aber in Wirklichkeit lässt sich nicht jedes Hautproblem lösen. 6 Gründe, einen Hautarztbesuch zu vereinbaren Ein Dermatologe spielt eine wichtige Rolle bei der Aufklärung, Früherkennung und Behandlung verschiedener...

Berliner Startup revolutioniert die Neuroradiologie

PRESSSEMITTEILUNG vom 12.12.2018, Berlin Berliner Startup revolutioniert die Neuroradiologie Dank Softwarelösung der neu gegründeten mediaire GmbH aus Berlin kann Altersdemenz früh erkannt und behandelt werden Berlin ist bekannt für Innovationen: Nun auch aus dem Medizintechnikbereich. Gegründet am 13. April 2018, just zum Start unseres Jahrhundertsommers, haben sich Gleichgesinnte gefunden und die Firma mediaire GmbH gegründet. Dr. Andreas Lemke, ein Physiker, der in der Magnetresonanztomographie promoviert hat, und für den es darum ging den Alltag des Neuroradiologen zu revolutionieren. Zusammen mit erfahrenen...

Verurteilung eines Medizners wegen sexuellem Missbrauchs vom BGH bestätigt!

Berliner Facharzt für Frauenheilkunde wegen sexuellen Missbrauchs unter Ausnutzung eines Behandlungsverhältnisses rechtskräftig verurteilt! (§ 174c Abs. 1 StGB) Am 22.10.2013 wurde ein Berliner Facharzt für Frauenheilkunde, der eine Kinderwunschklinik in Berlin betrieb, durch die erste große Strafkammer des Landgerichts Berlin vom Vorwurf der Vergewaltigung einer Patientin im Jahre 2009 freigesprochen. (Az: 501 KLs 9/12) Auf die Revision der Patientin als Nebenklägerin durch die Anwaltskanzlei Erika Schreiber in Berlin hob der fünfte Strafsenat des Bundesgerichtshofs in Leipzig mit Urteil vom 18.06.2014 (Az: 5 StR 98/14)...

Pulselinks Event Management Platform stellt Web Portal für Events im Bereich Medizin vor

Pulselinks vom 22.-25. April 2017 auf dem ECCMID am Stand Nr. 15 An der ECCMID 2017 in Wien wird ein neues Web Portal basierend auf der Pulselinks Enterprise Event Management Plattform vorgestellt. Das neue Portal bietet Stakeholdern im medizinischen Umfeld neue Möglichkeiten bei der Planung und Verwaltung ihrer Veranstaltungen. Die IMpulse (CH) AG hat heute bekannt gegeben, dass sie am bevorstehenden, 27. Europäischen Kongress für Klinische Mikrobiologie und Infektionskrankheiten (ECCMID) in Wien, ihr neues Produkt, das Pulselinks Medical Events Portal, vorstellen wird. Die Cloud-basierte Lösung bietet Stakeholdern im medizinischen...

Infotag Medizinstudium

Berlin, 13.10.2016. Auch für das kommende Wintersemester haben sich auf die ca. 9.000 Studienplätze in der Humanmedizin mehr als 42.000 Abiturienten beworben. Dabei ist es nicht immer ein Notendurchschnitt von 1,0, der den Weg ins Medizinstudium ebnet: Je nach Universität können Bewerber auch durch praktische Vorerfahrung, gute Leistungen in bestimmten Schulfächern oder ein gutes Medizinertest-Ergebnis punkten. Bewerber, die im Wintersemester bei der Studienplatzvergabe leer ausgegangen sind, und zukünftigen Abiturienten, die sich nächstes Jahr um einen Medizinstudienplatz bewerben möchten, sollten deshalb den Bewerbungsablauf...

Inhalt abgleichen