Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Medienmanagement

DAS ZWEI-SÄULEN-KONZEPT FÜR DEN ANHALTENDEN UNTERNEHMENSERFOLG

RANEFELD & RANEFELD-RATHBAUER ist ein selbständiges familiäres Unternehmenskollektiv im Bereich Konsultation sowie Interim Management. Mit mehr als fünfundzwanzig jährigen Erfahrungswerten aus unterschiedlichen Unternehmen und Branchen sowie mit differenzierter Spezialisierung wird ein breites Spektrum für Unternehmen abgedeckt. Unter www.ranefeld.at finden Sie ausgewählte Referenzprojekte sowie das Portfolio und die Vorgehensweise. RANEFELD & RANEFELD-RATHBAUER setzen den erfolgreich eingeschlagenen Weg des Dienstleistungskonzepts fort und präzisieren ihre Leistungspalette. SÄULE I - Die erste Säule stellt das modular aufgebaute Beratungskonzept mit den Paketen SMALL, MEDIUM und LARGE dar. Dieser spezielle Aufbau der Dienstleistung ermöglicht es RANEFELD & RANEFELD-RATHBAUER, besser auf deren Kunden einzugehen und ihre Leistung bedarfsgerecht abzustimmen. SÄULE II - Mit der zweiten Säule, dem 4-Phasen Interim Management...

E-Mails nach Dienstschluss: Digitale Selbstkontrolle statt Sperren

Diskussion über die digitale Erreichbarkeit von Mitarbeitern: Maß halten und persönliches Medien-Management verbessern! Sindelfingen, Dezember 2017. Für die einen ist es Effekthascherei, für die anderen dringende Notwendigkeit, wieder andere sprechen von Schikane: Mit seiner Forderung nach einer E-Mail-Sperre außerhalb der Arbeitszeiten hat Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück eine schwelende Diskussion neu befeuert. Seine Argumentation: Immer mehr Mitarbeiter können nicht richtig abschalten, weil sie aufgrund ihrer durchgängigen E-Mail-Erreichbarkeit permanent im Standby-Modus leben. Daher fordert Hück, dass Mails, die abends und in den Nachtstunden eintreffen, mit einem entsprechenden Vermerk der Nichtverfügbarkeit des Adressaten automatisch beantwortet und dann gelöscht werden. "Wichtige Mails müsste der Absender halt tagsüber nochmal schicken, so der Betriebsrat. Allerdings soll es Ausnahmeregeln geben, etwa für die Spätschicht oder...

Macromedia Berlin - Studierende steigen in Dialogprozess Arbeiten 4.0 ein

Prof. Dr. Dominik Pietzcker und Studierende der Hochschule Macromedia diskutierten mit Dr. Max Neufeind vom Bundesarbeitsministerium "The Future of Work - Transformation und Digitalisierung". Die Veranstaltungsreihe " The Future of Work " der Hochschule Macromedia Berlin hätte spannender nicht starten können. Mit dem Experten Dr. Max Neufeind vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) stiegen die Studentinnen und Studenten in einen spannenden Dialog über Arbeit im Digitalen Wandel ein. Laut Neufeind schafft das im Sommer vorgestellte "Grünbuch Arbeiten 4.0" die Grundlage für den von der BMAS initiierten Dialogprozess Arbeiten 4.0, im Rahmen dessen öffentlich und fachlich über die Zukunft der Arbeitsgesellschaft diskutiert werden soll. Das Grünbuch skizziert bestimmende Trends, gewandelte Werte und wichtige Handlungsfelder der künftigen Arbeitsgesellschaft und enthält eine Reihe konkreter Leitfragen, die einen breiten Dialog...

MHMK Köln: MHMK-Professor neuer Geschäftsführer des Fußballstadions vom MSV Duisburg

Prof. Dr. Jochen Vogel übernimmt die Geschäftsführung bei der MSV Duisburg Stadionprojektgesellschaft. Der stellvertretende Studiengangleiter Medienmanagement an der MHMK Köln ist Partner der Wirtschaftsrechtskanzlei Buchalik Brömmekamp. Die Stadioneigentümer hatten die Kanzelei damit beauftragt, kurzfristig mit den Gläubigern der Stadionprojektgesellschaft Stundungsvereinbarungen zu verhandeln. Die Stundungsvereinbarungen waren notwendig, um dem wirtschaftlich angeschlagenen Fußballclub MSV Duisburg, der Mieter des Stadions ist, bei dem Erwerb einer Lizenz für die 3. Bundesliga zu unterstützen. Das Stadion war in den Jahren...

MHMK München: Exzellenzstipendien in München vergeben

MHMK München zeichnet zwei Studierende des Studiengangs Medienmanagement für hervorragende akademische Leistungen mit Exzellenzstipendium aus. Bewerbungsfrist für das Wintersemester noch bis 31.07.13. München (11.07.2013) – Zwei Studierende des Bachelorstudiengangs Medienmanagement wurden für das laufende Sommersemester 2013 mit dem Exzellenzstipendium der MHMK ausgezeichnet. Sowohl Elisabeth Fuchs (Studienrichtung Musikmanagement, 4. Semester) als auch Thomas Orzikowski (Studienrichtung Markenkommunikation und Werbung, 6. Semester) konnten die Jury am Standort München mit ihrem exzellenten Notendurchschnitt und ihrem hohen...

Neuer Studiengang Medienmanagement: Kompetenz auf drei Säulen

„Radio geht ins Ohr, Fernsehen geht ins Auge ...”, sagte einst mit genüsslicher Doppelzüngigkeit der berühmte Moderatoren-Altmeister Robert Lembke. Und hat damit eine dramatische Entwicklung beinahe prophetisch vorweg genommen: In Zeiten, in denen Journalisten nicht mehr nur mit den drei klassischen Kanälen Print, Radio oder Fernsehen zu tun haben, sondern mit einer Vielzahl an Medien und medialen Techniken ist auch die Zahl der Fehlerquellen enorm gestiegen. „Den Ein-Medien-Mensch gibt es in unserem Beruf fast nicht mehr”, bestätigt der Vorsitzende des Bayerischen Journalistenverbandes, Dr. Wolfgang Stöckel. Ein Teaser...

NETWØRK mit neuer Website

Völlig neu strukturiert und an das aktuelle Leistungsspektrum angepasst, präsentiert sich nun in einem edlen Design der Webauftritt der Medienproduktionsagentur NETWØRK. Schon etwas in die Jahre gekommen war die bisherige Firmen-Website des Unternehmens. „Der neue Webauftritt und der neue Claim im Firmenlogo „Media Produktion“ soll unsere Leistungsbreite im Bereich der Medienproduktion verdeutlichen“, erklärt Geschäftsführer Sönke Martensen. Schwerpunkt der heutigen Agenturleistungen sind Analyse und Optimierung, Einkauf und Beschaffung von Medienproduktionsleistungen, sowie Produktionsmanagement für Medienproduktionen....

asset loft gibt Daten ein komfortables und funktionales Zuhause

Neues Media Asset Management System von Otterbach IT für Kreativschaffende Rastatt, 23.11.2010 - Die Otterbach IT GmbH stellt mit asset loft ihr neues Produkt vor. asset loft ist eine Plattform zur Daten-Aufbewahrung, -Verwaltung, -Bearbeitung und -Verteilung. Die Datenbank ist als Software-as-a-Service-Lösung über jeden Webbrowser nutzbar und optimiert zudem die Arbeit im Team. Mit drei verschiedenen Versionen – Starter, Professional und Ultimate – ist asset loft eine Lösung für alle Verwendungszwecke und alle Unternehmensgrößen. Im Zuge der fortschreitenden Multimedialisierung wird es nicht nur für Agenturen sondern...

Medienmanagement-Student sammelt Praxiserfahrung als Pressesprecher einer Wirtschaftskonferenz mit Al Gore als Hauptreferent

David Lucas ist 20 Jahre alt und studiert im dritten Semester Medienmanagement an der BiTS in Iserlohn. Er ist Pressesprecher des Campus Symposiums, einer Wirtschaftskonferenz, die zum 6. Mal auf dem Gelände der Iserlohner Fachhochschule stattfand. Zu bisherigen Referenten der Konferenz zählten unter anderem schon Bill Clinton, Kofi Annan und Tony Blair. Dieses Jahr machte sich der Friedensnobelpreisträger Al Gore auf den Weg nach Iserlohn, um die Hauptrede zum Leitthema des Symposiums, „Nachhaltigkeit – gesellschaftliche Realität oder grüne Fiktion?“ zu halten. Organisationstalent, hohe Teambereitschaft, Flexibilität...

Für Kurzentschlossene: Campus Days im August

Studierende der Schwerpunkte Medienmanagement und BWL erzählen aus Ihrem Studienalltag Iserlohn – 25. August 2010 Sie sind noch nicht sicher, welchen Studiengang Sie gerne belegen würden? Sie überlegen, welcher Studienort am besten zu Ihnen passt? Lernen Sie doch einfach ganz direkt Ihre individuellen Vorlieben für einzelne Fächer und Studiengänge kennen: Besuchen Sie die Campus Days an der BiTS in Iserlohn am 25. und 26. August 2010. Sprechen Sie beispielsweise beim gemeinsamen Mittagessen mit einem Medienmanager, der Ihnen die Besonderheiten und Inhalte des Studiums Medienmanagement erklärt. Oder streifen Sie...

Inhalt abgleichen