Marketing Kommunikation

Wertschöpfung für Unternehmen. Texter stärkt Internet-Auftritte durch Dialog- und Fachkompetenz.

79,1 Prozent aller Deutschen ab 14 Jahren sind online aktiv, wie die ARD/ZDF-Onlinestudie 2014 vermeldet. 82 Prozent der User nutzen mindestens einmal pro Woche Suchmaschinen, 49 Prozent sogar täglich. User dürsten zudem nach Informationen im Netz: 82 Prozent der User sind mindestens einmal pro Woche auf der Suche nach Orientierung - 39 Prozent täglich. WORTKOPF meint: Mit Mehrwert-Inhalten und -Texten stellen Unternehmen aus Industrie, Wirtschaft und Handel jetzt die Weichen für eine langfristige Wertschöpfung im Netz. Oft unterschätzt wird die Dialogfunktion des Internets, das gewinnend über Produkte, Services und Firmen informieren kann. Ein Investment in einnehmende Internet-Inhalte lohnt. Die Praxis des erfahrenen Texters zeigt: Zielgruppen reagieren - ähnlich wie beim qualifizierten Dialogmarketing - auch im Internet auf kommunizierte Signale. Das können zum Beispiel finanzielle Vorteile sein (Top-Renditen, Verdienst, Gewinne),...

Text-Kreationen ohne Agentur-Kostenschweif. WORTKOPF Werbung ist direkt, punktgenau und überzeugend.

Unternehmenswerbung findet zunehmend im Internet statt, ohne dass dies den Kommunikationswert von klassischen Broschüren, Imageprospekten, Flyern und Anzeigen schmälert. Diese Erfahrung machte WORTKOPF – Werbetexter Andreas Dresch, Mannheim. Website Content und klassische Werbung um Konsumenten, Businesskunden und Geschäftspartner wirken viel eher zusammen, formen gemeinsam das Bild von Unternehmen, Onlineshop, Institution oder Arztpraxis in der Öffentlichkeit. Entscheidend sind Texte, die exakt ins Schwarze treffen, ohne Agentur-Kostenschweif. WORTKOPF Texte kommunizieren Botschaften, nicht allein schöne Wortspiele: online und ganz klassisch. Immer wieder sind die Kreationen des Mannheimer Texters für Auftraggeber die beste Versicherung, um Business- oder Konsumenten-Zielgruppen wie geplant anzusprechen. Text-Kreationen festigen die Marktposition von Unternehmen, Internetshops, Institutionen und beispielsweise auch Arztpraxen in Deutschland...

WORTKOPF Relaunch im Internet. Werbetexter präsentiert Dienstleistungsangebot.

WORTKOPF, Andreas Dresch M.A., engagiert sich für „Werbe-Ideen und Texte mit Charakter“, die bei Marketing Entscheidern kleinerer, mittelständischer und großer Unternehmen einen ausgezeichneten Ruf genießen. Mit einem Relaunch des WORTKOPF Internet-Auftrittes startet der erfolgreiche Mannheimer Texter und Werbetexter nun ins Jahr 2013. Künftig präsentiert der freiberufliche Textprofi für Direktmarketing, klassische Werbung und das Internet unter fünf Hauptmenü-Punkten seine Erfahrungen, Erfolge und Dienstleistungen. „Profitabel. Punktgenau. Plausibel. Präzis.“ Die Resultate des Mannheimer Texters und Marketing-Referenten können sich sehen lassen, urteilen Projektkunden immer wieder. Die Erfolgsgeheimnisse des bewährten Werbers sind ein reicher WORT-Schatz und ausdauernde KOPF-Arbeit, für einige Branchen ganz speziell. WORTKOPF realisiert Kampagnen für unterschiedliche Wirtschaftszweige und Branchen: Business-to-Consumer-...

Immer mehr Deutsche im Internet unterwegs. Wert-Kommunikation im Online-Text gewinnt an Bedeutung.

Zwei Drittel der Deutschen sind online. Die Zahl der erwachsenen Internet-Nutzer hat sich in den letzten 12 Jahren von 18,3 auf 53,4 Millionen verdreifacht, wie dies „Media Perspektiven“ in der Ausgabe 7-8/2012 darstellt. Mit einer Internet-Penetration von 75,9 Prozent ist Deutschland in der zunehmend vernetzten Gegenwart angekommen. In dieser Situation sehen sich etwa Unternehmen, Online-Shops und Info-Portale mit einem wachsenden Anspruch der Internet-Nutzer an Wert-Inhalte konfrontiert. Profi- und Internet-Texter Andreas Dresch M.A. engagiert sich für „die positive Versuchung“. Die Texte, die der Mannheimer „Wort-Experte“...

Marketing Studium: Datenbank zu Marketing Studiengängen in Deutschland

Mit einem Marketing Studium öffnet man sich die Tür zur Welt der Werbe- und Marketing Branche. Durch den ständig wachsenden Konkurrenzdruck und die daraus resultierenden verkürzten Produktlebenszyklen steigt die Nachfrage nach erfolgreichen Absolventen eines Marketing Studium. Kein Wunder also, dass die Suche nach dem richtigen Marketing Studium in vielen Studienforen intensiv diskutiert wird. Dennoch, die komplette Übersicht blieb den Interessenten für ein Marketing Studium bisher verwehrt, wollten Sie nicht unzählige Stunden online recherchieren. Diese Aufgabe wurde ihnen nun abgenommen. Das Studienwahlportal www.marketing-studieren.de...

master talk: “Die Marke als Erlebnis“

Jahrelang ging es in Marketing und Marketingkommunikation hauptsächlich darum einen hohen Bekanntheitsgrad, eine gute Lage und einen klaren USP zu haben. Dies ist natürlich immer noch wichtig, aber heute wollen die Menschen mehr. Um Marken zu bilden, müssen wir sie näher zum Verbraucher bringen und Möglichkeiten des Austausches und des Erlebens schaffen. Folglich suchen Unternehmen immer wieder nach neuen Wegen ihre Marken darzustellen, um so ihre Position im Markt zu stärken und mit Treue belohnt zu werden. Ein Vortrag zum Nachdenken. master talk mit Claudia David, Brand Consultant Am Donnerstag, den 5. März 2009, 18.00...

Erfolgreicher Tourismus Marketing Workshop von Studierenden des Fachbereichs Marketingkommunikation

Zur Entwicklung eines internationalen Marken-Konzeptes wurden acht Studenten des Bachelor- und des Masterstudienganges Marketingkommunikation an der design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design (FH) von der Initiative Internationaler Tourismus e.V. nach Heiligendamm eingeladen. Heiligendamm kennt man zwar spätestens seit dem G8-Gipfel nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt. Aber die Bilder von Demonstranten, lächelnden Regierungschefs und einem Kilometer langen Zaun sind wohl kaum geeignet, um diese unverwechselbare Region auch weltweit touristisch zu vermarkten. Auf Gut Klein Bollhagen fand mit...

master talk: "Die Verneinung des Neins"

Über Mut in der Marketingkommunikation: Eins ist klar - es gibt auf der Welt sehr viel schlechte Werbung, nicht zuletzt in Deutschland. Wie viele TV-Spots kriegt man täglich zu sehen, die einen einfach nicht ansprechen wollen – obwohl die Themen das eigentlich könnten oder sogar sollten? Weil sie unsäglich langweilen, das Offensichtliche und Bekannte wiederholen oder man die Botschaft einfach ein paar Mal zu oft gehört hat. Doch woran liegt es: An konservativen und ängstlichen Kunden? An dem angeblich heiklen Thema, sensiblen Inhalten, die vermittelt werden wollen? Oder an den ideenarmen und sich selbst reproduzierenden...

Endspurt: Jetzt für ein Stipendium für den B. A. Marketingkommunikation bewerben

Nur noch wenige Tage: Bereits am 19. Dezember 2008 endet die Bewerbungsfrist für das Vollstipendium im Bachelorstudiengang Marketingkommunikation / Kommunikationsmanagement an der design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design (FH) im Wert von 23.600 € – den perfekten Einstieg in die Berufsfelder Marketing, Werbung und Kommunikation. Wer also später in diesem Bereich arbeiten möchte und noch auf der Suche nach dem passenden Studienplatz ist, sollte sich schnell die Bewerbungsunterlagen unter http://www.design-akademie-berlin.de/stipendium.html herunterladen und die erforderliche Aufgabe lösen. Die vollständigen...

Inhalt abgleichen