Marketing Automation

Checkliste: 10 Tipps für E-Mail Marketing im Handel

In einer Checkliste versammelt artegic zehn E-Mail Marketing Tipps für den Handel, sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene E-Mail Marketer. Kaum eine andere Branche nutzt E-Mail Marketing dermaßen intensiv wie der Handel. Dies gilt nicht nur für E-Commerce Anbieter, die z.B. ihren Newsletter zur Bewerbung ihrer neuen Produkte nutzen. Auch Offline-Retailer setzen auf E-Mail Marketing, um Kunden mit attraktiven Angeboten in ihre Geschäfte zu locken oder Zusatzservices wie Lieferdienste zu promoten. Doch auch wenn viele Händler, egal ob Online, Offline oder Multichannel, schon einen sehr hohen Reifegrad im E-Mail Marketing erreicht haben, gibt es doch noch immer Optimierungspotenzial. Diese 10 Tipps erwarten Händler: 1. Transaktionsmails für Marketingzwecke nutzen 2. Ausgefallene Kommunikationsanlässe identifizieren 3. Interaktive Micro-Shops in E-Mails integrieren 4. Kunden segmentieren 5. Durch Self-Service Kunden...

Mobile User*innen per SMS Marketing erreichen: 5 Use Cases

Ja, SMS wirken altbacken und wie aus einer vergangenen Zeit. Aber es gibt sie noch und sie werden verlässlich zugestellt an Handys, Smartphones, mobile Endgeräte. Und auf genau die werfen wir täglich mehrere Blicke: Der IT-Professor Alexander Markowetz hat herausgefunden, dass wir täglich 88 Mal auf unser Handy schauen, selbst wenn wir dabei nicht jedes Mal nachschauen, ob wir eine SMS empfangen haben, wenn dann mal eine ankommt, übersehen wir sie nicht. Im Folgenden haben wir fünf Use Cases zusammengetragen, die Ihnen zeigen, wie auch Sie Ihre User*innen über SMS sicher und zuverlässig erreichen. Nicht nur, dass es unwahrscheinlich ist, dass SMS bei User*innen übersehen werden, SMS haben auch sehr, sehr hohe Öffnungsraten von fast 100%. Was zeugt mehr von der Relevanz der scheinbar altbackenen SMS? SMS im Marketing eignen sich hervorragend als Ergänzung zum E-Mail Marketing: E-Mails werden bei den User*innen schon mal übersehen, bei...

Checkliste: 10 Tipps für E-Mail Marketing im B2B

E-Mail Marketing ist ein unverzichtbarer Bestandteil im digitalen Marketing Mix von B2B-Unternehmen. artegic hat zehn E-Mail Marketing Tipps speziell für B2B-Unternehmen in einer Checkliste zusammengestellt. Die Checkliste ist zum kostenlosen Download verfügbar. Das B2B-Marketing weist einige Besonderheiten auf, die sich auf das E-Mail Marketing von B2B-Unternehmen auswirken, z.B. -längere Entscheidungswege, -komplexe, erklärungsbedürftige Produkte und Services, -die Beeinflussung von (Kauf-)Entscheidungen durch mehrere Stakeholder, -persönliche Beziehungen sowohl in der Verkaufsanbahnung als auch in der bestehenden Kundenbeziehung, -eine hohe Bedeutung von Content-Marketing (Whitepaper, Webinare, Studien, etc.), -ein starker Sales-Fokus bzw. eine enge Zusammenarbeit von Sales und Marketing, -die Einbeziehung von Partnern, z.B. Vertriebspartner oder Implementierungspartner, -… In einer Checkliste hat artegic zehn Tipps für...

E-Mail-Marketing richtig auswerten und optimieren

“Wie wirken sich Ihre E-Mail Marketing Maßnahmen auf unseren Unternehmenserfolg aus? Warum haben Sie so viel Budget ausgegeben? Was gedenken Sie zu tun, um Ihre Zahlen nächstes Jahr zu verbessern?” Diese und weitere Fragen stellt seine Vorgesetzte Herrn Werner in seinem Performance-Gespräch. “Das muss ich nochmal nachschauen. Ich habe aber den Eindruck, dass wir sehr erfolgreich sind”, sagt Werner, denn er kann die Fragen nicht beantworten. Das führt nicht nur zu dieser unangenehmen Gesprächssituation. Im “besten” Fall ist Herr Werner wirklich erfolgreich und lässt “nur” Potenziale zu mehr Erfolg ungenutzt. Im schlimmsten...

SOKA-BAU setzt im E-Mail Marketing auf artegic

SOKA-BAU, die gemeinsame Dachmarke der Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft (ULAK) und der Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG (ZVK), vertraut auf die E-Mail-Marketing und Marketing Automation Technologie ELAINE von artegic. Die E-Mail-Kommunikation von SOKA-BAU richtet sich an Arbeitnehmer, Rentner und Arbeitgeber aus der Bauwirtschaft. Zu Weiterentwicklung und Ausbau der E-Mail-Kommunikation setzt SOKA-BAU die ELAINE Technologie von artegic ein. Der aktuelle Fokus im E-Mail-Marketing von SOKA-BAU liegt auf regelmäßigen Newslettern sowie der Bewerbung von Veranstaltungen und Webinaren. Geplant ist der verstärkte...

Checkliste: 11 Use Cases für interaktive E-Mails

Von integrierten Micro-Shops über mehrstufige Umfragen bis zu live aktualisierenden Inhalten: Es gibt zahlreiche Einsatzzwecke für interaktive Elemente im E-Mail Marketing. artegic und Mayoris haben elf verschiedene Einsatzzwecke in einer Checkliste beschrieben. Was im Web Standard ist, hat bei E-Mails noch Seltenheitswert: Interaktive Elemente, über die mehrstufige Workflows innerhalb einer E-Mail abgebildet werden können, ohne dass diese verlassen werden muss. Mehr Aufmerksamkeit, höhere Conversionraten, weniger Medienbrüche Interaktive E-Mails wirken nicht nur innovativ, sie sind auch besonders aufmerksamkeitsstark...

Verkaufspsychologie: 6 Tipps für die Anwendung im E-Mail-Marketing

Durch die stetig wachsende Zahl von Online-Angeboten und Vergleichsmöglichkeiten bedarf es heute immer neuer Strategien, um potenzielle Kunden zu einem Kaufabschluss zu animieren. Verkaufspsychologische Tricks können hierbei den entscheidenden Unterschied machen. Denn der Kauf einer Ware geschieht oftmals nicht auf rationaler Ebene, sondern durch eine spontane und emotionale Reaktion des Kunden. Die folgenden sechs Tipps und Tricks zeigen, wie Sie Verkaufspsychologie gezielt in Ihr E-Mail-Marketing integrieren können: Tipp 1: Attraktivität der Betreffzeile steigern Auch für Ihr E-Mail-Marketing gilt: Der erste Eindruck zählt!...

E-Mail-Marketing leicht gemacht mit Newsletter-Templates

Ein Newsletter kann schon mal viel Arbeit machen! An was man alles denken muss: Ist das Impressum vollständig? Sind die Social Media-Verlinkungen korrekt? Sitzt das Logo am richtigen Platz? Wo soll nochmal der Abmelde-Link hin? Je mehr Schritte Sie standardisieren, desto besser. Setzen Sie daher auf einheitliche, wiederverwendbare Templates, um nicht jede einzelne Newsletter-Ausgabe neu aufbauen zu müssen. So ersparen Sie sich nicht nur Arbeit. Ihre Newsletter bleiben in einem konsistenten Design, immer wieder vorkommende Inhalte (Kontaktinformationen, Impressum, Hinweis auf Social Media Kanäle, etc.) sind immer korrekt und Sie können...

Emotion und Service: Mit den richtigen Anreizen Warenkorbabbrecher zurückgewinnen

Es ist ein typisches Online-Shop-Szenario: Ein Kunde lässt den gefüllten Warenkorb kurz vor Check-Out an der Kasse stehen und bricht den Kaufprozess ab. Warenkorbabbruch oder Abandoned Cart heißt dieses Phänomen, das bei rund 70% der gefüllten Warenkörbe eintritt. Mit sogenannten Warenkorbabbrecher-Mails können Sie Kunden, die den Shop auf diese Weise verlassen haben, zurückgewinnen. Wie Sie Warenkorbabbrecher am besten reizen, um an die Kasse zurückkehren, lesen Sie hier. Eines sei schon mal vorab verraten: Den einen perfekten Anreiz, der für jeden Kunden und für jeden Shop funktioniert, also eine universalgültige Zauberformel...

artegic integriert PRINT-MAILING-AUTOMATION von Deutsche Post

artegic integriert die PRINT-MAILING-AUTOMATION Lösung von Deutsche Post in die Funktion ELAINE Realtime Print der Marketing Automation Software ELAINE. Mit ELAINE Realtime Print können Marketer neben E-Mails und Mobile Messages auch den Versand von individualisierten Print-Mailings automatisiert über ELAINE steuern. PRINT-MAILING-AUTOMATION unterstützt die Erstellung und den Versand vielfältiger Brief- und Postkartenformate mit verschiedensten Veredelungen. Die Inhalte der Print-Mailings können nach allen relevanten Parametern individualisiert werden, z.B. nach Produktinteressen, Kundenstatus oder Wohnort. Der Versand der Print-Mailings...

Inhalt abgleichen