Markenwelt

Innovations-Flops stoppen: Mit „SCHILLER Innovative Branding“ die Marke stärken.

Mit dem neuen Leistungstool „Innovative Branding“ verbindet SCHILLER BRAND COMPANY Innovation & Marke zu einem effizienten Wertschöpfungskonzept für Unternehmen, die ihre Marktposition weiter ausbauen wollen. Jedes Jahr überschwemmen eine Vielzahl von sogenannten innovativen Produkten den Markt. Die meisten davon finden jedoch nicht die Akzeptanz der Kunden und werden zu teuren Flops. Der Schaden für die Unternehmen ist enorm. Wie eine Studie feststellte, rund 10 Milliarden Euro allein durch gefloppte Produktinitiativen bei Fast Moving Consumer Goods (FMCG). „Innovationen sind gut und wichtig, sie haben aber nur Erfolg, wenn sie dem Kunden wirklich einen Zusatznutzen stiften und den Leistungssinn der Marke verkörpern“, so Wolfgang Schiller, Inhaber der auf systemorientierte Markenführung positionierten Markenberatung SCHILLER BRAND COMPANY. Deshalb wollen die Markenexperten von Schiller dieses Problem nun mit einem neuen Leistungsangebot...

SCHILLER profiliert Weltmarktführer H2O im Rahmen eines Corporate Branding-Prozesses

Die H2O GmbH, das weltweit erfahrenste Unternehmen in der nachhaltigen Aufbereitung von industriellen Abwässern mit der Vakuumdestillations-Technologie, beauftragte SCHILLER BRAND COMPANY mit der Profilierung ihrer Corporate Brand H2O. Gleichzeitig sollte die Produktmarke VACUDEST gestärkt werden. Der ganzheitliche Branding-Prozess fand in mehreren strategischen und kreativen Schritten gemeinsam mit dem H2O Strategieteam statt: In einem ersten Schritt wurde eine Markenstrategie für den weltweiten Einsatz entwickelt und die Unternehmensmarke H2O als „Die Experten für eine abwasserfreie Produktion“ mit dem Versprechen „Effiziente Prozesse. Sichere Lösungen“ und die Sortimentsmarke VACUDEST als „Das effiziente Destillationssystem“ positioniert. Grundlage bilden die Unternehmensvision „Die abwasserfreie Zukunft“ und die Pionierkompetenz „Vakuumdestillation“. Die wertegeleitete Marken-Identität und -Positionierung wurde...

eCommerce leicht gemacht? Denkste!

Strenge Richtlinien der Hersteller für Online Shops Die Richtlinien, welche vom Hersteller – sei es die Modebranche, die Kosmetikbranche oder auch die Parfümeriebranche – vorgegeben werden, sind immer individueller angepasst und immer schwieriger für die Online Shops umzusetzen. Wenn eine Marke online vertrieben wird, soll der Kunde trotzdem sofort wiedererkennen, in welchem Markenumfeld er sich gerade befindet. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Kunde sich im markeneigenen Online Shop befindet oder in einem anderen Online Shop, der gebündelt verschiedene Marken zum Kauf anbietet. Um dieses unverkennbare Umfeld zu schaffen, müssen Online Shops große Hürden nehmen. Bestimmte Marken, speziell im hochpreisigen Segment, verlangen eigens programmierte Brandrooms, die dem Kunden suggerieren, dass er sich jetzt in der „Markenwelt“ der entsprechenden Marke befindet. So will man den Wiedererkennungswert von Marken steigern. Nicht immer können...

Der ROLAND Online-Shop ist da: Modespezialist bietet Schuhe und Accessoires jetzt rund um die Uhr im Internet an

(ddp direct) Essen, im September 2011. Ladenöffnungszeiten von 00:00 bis 24:00 Uhr an sieben Tagen in der Woche und das deutschlandweit: ROLAND erweitert seinen Service für die Kunden und bietet Schuhe und Accessoires nun auch in einem Online-Shop an. Unter www.roland-schuhe.de können Kunden in einem umfangreichen Sortiment stöbern und Waren online bestellen, ganz bequem und ungestört von zu Hause aus oder von unterwegs. Das Angebot reicht von Schuhen für Damen, Herren und Kinder über Sportschuhe und Sneakers bis zu Taschen aus den jeweils aktuellen Kollektionen. Zudem können Pflegeprodukte und Zubehör über den Shop geordert...

Schneidersöhne präsentiert Marke und Sortiment beim Online-Händler Mercateo

Köthen/München, 16. September 2008: Mit dem Sortiment des Papiergroßhändlers Schneidersöhne Deutschland konnte die Markenwelt auf www.mercateo.com erneut einen starken Partner gewinnen. "Für unsere starken und bekannten Handelsmarken ist dies eine ideale zukunftsträchtige Vertriebsplattform. Viele unserer Produkte sind bereits durch diverse Partner bei Mercateo vertreten, doch eine noch übersichtlichere Präsentation ist nun durch den Markenkatalog für unsere Kunden gewährleistet", so Nils Vorbach, der zuständige Key Account Manager von Schneidersöhne. Igor Voth, verantwortlich für den Bereich Bürobedarf bei Mercateo,...

Der Online-Händler Mercateo präsentiert das Vollsortiment von Maul in eigenem Bereich

Köthen/München, 10. Juli 2008: Der Büroprodukte-Hersteller Maul präsentiert seit kurzem sein komplettes Sortiment in eigenem Markenkatalog auf www.mercateo.com. Bei Mercateo, dem Mega-Händler für Geschäftskunden im Internet, haben Hersteller unter der Rubrik „Markenwelten“ die Möglichkeit, ihre Marke und ihr gesamtes Produktportfolio attraktiv zu präsentieren. Stefan Scharmann, Geschäftsführer bei Maul, verspricht sich dadurch einen deutlichen Vorteil: „Schon seit einiger Zeit sind wir mit unseren Artikeln auf www.mercateo.com vertreten. Dort unser komplettes Sortiment präsentieren zu können, ist für uns ein klarer...

Inhalt abgleichen