Markenführung

Markenmanagement: Von der Unternehmensmarke zur Markenpersönlichkeit

Immer mehr Hersteller mit immer ähnlicheren Produkten, die sich auch in der Qualität der funktionalen Leistungserbringung immer weniger unterscheiden, drängen auf den Markt. Die Basisanforderungen sind nahezu gleichwertig erfüllt, relative Leistungsvorteile sind kaum noch vorhanden. Rationale Vorteile taugen immer weniger als Verkaufsargument. Der Preis-Wettbewerb nimmt zu. Es herrscht Kommunikationsüberfluss. Den Schlüssel zum Erfolg stellt der emotionale, persönliche Zusatznutzen über das Leistungsversprechen hinaus dar. Ein geeignetes Mittel, um den Herausforderungen der Emotionalisierung und Differenzierung gerecht zu werden, stellt die persönlichkeitsorientierte Markenführung dar. Im Mittelpunkt steht hier die Markenpersönlichkeit, welche die Gesamtheit aller menschlichen Assoziationen, die Konsumenten mit einer Marke verbinden, umfasst. Der Grund einer bislang nur unzureichenden Verankerung der Markenpersönlichkeit im Markenmanagement...

Mass Customization – Ist das noch Marke oder schon Produkt?

„Customizing“ oder Individualisierung ist längst kein neumodisches „Buzzword“ von Marketingexperten mehr, sondern steht für die etablierte Erwartungshaltung des Konsumenten gegenüber Produktherstellern. Die vorliegende Arbeit klärt, inwiefern Kundenindividualisierung bei Sportartikeln markenbezogene und/oder leistungs- bzw. produktbezogene Ausprägung besitzt und hat zum Ziel, die Schnittstelle für mögliche Wechselwirkungen zwischen Marke und Produkt zu identifizieren und zu beschreiben. Dabei wird auf Basis sekundäranalytischer Recherche ein Ausgangsmodell entwickelt, welches das Konsumentenverhalten bei individuellem Konsum mit Sportbezug abbildet. Dieses theoretische Ausgangsmodell ist Grundlage der durchgeführten empirischen quantitativen Untersuchung. Mit Hilfe statistischer Analyseverfahren können die konkreten Wechselwirkungen aufgezeigt werden. Mass Customization – Ist das noch Marke oder schon Produkt? von Christoph...

18.03.2016: |

Workshop „Markenführung und Recht im Social Web“ Köln, 21. April 2015

Zur digitalen Markenführung gehört selbstverständlich auch die markenkonforme Pflege von Social Media Kanälen. Produktinformationen, Meinungen und Emotionen sollen dort die Marke kommunizieren. So wird beispielsweise romantisches Flair immer noch am liebsten mit einer wunderbar inszenierten Abbildung des Pariser Eiffelturms vermittelt. Gerne bei Nacht. Und wenn das Foto auch noch selbst erstellt ist, ist man doch rechtlich auf der sicheren Seite. ODER? Ein interdisziplinärer Workshop der Agentur Leven verschafft Klarheit. Die Sache mit dem Eiffelturm hat in der Marketingbranche längst die Runde gemacht. Man darf ihn nämlich nicht einfach des Nachts ablichten und dann auch noch auf seinem Social Media Account veröffentlichen. Hier spricht die Beleuchtungsfirma SETE illuminations, die sich die Rechte an der Eiffelturm-Beleuchtung gesichert hat, noch ein Wörtchen mit. Ohne deren Genehmigung keine Veröffentlichung. Ob es für manche Marken...

ADVERMA für den German Brand Award 2016 nominiert

Agentur geht mit AEROREPORT-Onlinemagazin der MTU ins Rennen Rohrbach / Frankfurt (mh) „And the winner is ...“ Bis dieser Satz fällt, werden noch ein paar Monate vergehen. Für ADVERMA Markenkommunikation (www.adverma.de), eine vor allem in den Bereichen Technik und Touristik tätige Werbeagentur im Großraum München, ist aber bereits die Nominierung für den German Brand Award 2016 eine hohe Auszeichnung. Sie geht in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy, Management und Creation“ mit der Onlineausgabe des AEROREPORT (www.aeroreport.de) der MTU Aero Engines ins Rennen um den in der Marketing- und Werbebranche höchst...

IHK-Präsident Dirk von Vopelius besucht hl-studios

(Erlangen) – Dirk von Vopelius, Präsident der IHK Nürnberg für Mittelfranken, sowie Knut Harmsen, IHK-Geschäftsführer, besuchten hl-studios. Der Grund: Die Erlanger Agentur für Industriekommunikation zählt mit ihren rund 90 Mitarbeitern zu den großen Werbeagenturen der Region. Deshalb wollten sich von Vopelius und Harmsen vor Ort ein Bild des gefragten Arbeitgebers zu machen. Der Präsident lobte das Engagement von hl-studios in der IHK-Gremienarbeit. HL-Unternehmenssprecher Hans-Jürgen Krieg sagte dazu: „Wir sind seit Jahren sehr aktiv. Wir arbeiten in verschiedenen Foren und Arbeitskreisen wie der Fachkräftesicherung...

10 Jahre Agentur Wagnerwagner

In einer Branche, die für ihre Schnelllebigkeit bekannt ist, in der Anglizismen, inhaltslose Werbefloskeln und ein kreatives Chaos bestehen, stellt sich eine süddeutsche Agentur gegen den Strom – und feiert diesen August ihr 10-jähriges Jubiläum. Gute Kommunikation dient der langfristigen Zusammenarbeit und ermöglicht es, schwierige Sachverhalte einfach zu erklären. Reutlingen (05.08.2013) Seit Kindheitstagen von Werbung begeistert, beschlossen die Brüder Marcus und Peter Wagner im Jahr 2003 ihre gesammelten Berufserfahrungen und Kenntnisse in einer gemeinsamen Agentur zusammenzubringen. Marcus Wagner war nach seinem...

SCHILLER profiliert Weltmarktführer H2O im Rahmen eines Corporate Branding-Prozesses

Die H2O GmbH, das weltweit erfahrenste Unternehmen in der nachhaltigen Aufbereitung von industriellen Abwässern mit der Vakuumdestillations-Technologie, beauftragte SCHILLER BRAND COMPANY mit der Profilierung ihrer Corporate Brand H2O. Gleichzeitig sollte die Produktmarke VACUDEST gestärkt werden. Der ganzheitliche Branding-Prozess fand in mehreren strategischen und kreativen Schritten gemeinsam mit dem H2O Strategieteam statt: In einem ersten Schritt wurde eine Markenstrategie für den weltweiten Einsatz entwickelt und die Unternehmensmarke H2O als „Die Experten für eine abwasserfreie Produktion“ mit dem Versprechen „Effiziente...

Studie belegt: Migranten sind keine Schnäppchenjäger und die besseren Markenbotschafter

(ddp direct) Migranten sind keine Schnäppchenjäger und bei Marken ihres Vertrauens sogar die deutlich besseren Markenbotschafter das ist eines der Kernergebnisse einer aktuellen von der Mediaplus Gruppe in Auftrag gegebenen und vom Marktforschungsinstitut Facit Digital durchgeführten Studie. Da inzwischen rund jedes dritte Kind, das in Deutschland aufwächst, einen Migrationshintergrund hat, werden Migranten als Kunden für familienrelevante Marken folglich immer wichtiger. Welche Herausforderungen sich dadurch für diese Marken und ihre Kommunikation ergeben, zeigen die Ergebnisse der Studie insbesondere müssen Marken ihre Bekanntheit...

Health Media Award 2011 – SRH erhält Preis für Innovatives Klinikmarketing

Ludwigshafen am Rhein, den 14. Oktober 2011. Der Health Media Award honorierte bereits zum vierten Mal in Folge Bestleistungen im Bereich der Gesundheitskommunikation. In diesem Jahr durften cyperfection und die SRH Holding den Preis für Innovatives Klinikmarketing entgegennehmen. Ausgezeichnet wurde damit das integrierte Marketingkonzept, das cyperfection gemeinsam mit der SRH entwickelte. Ganz besonders stolz sind Agentur und Auftraggeber auf die Begründung der Jury: „Bezüglich der Güte, der Qualität und des Umfangs gibt es keine annähernd vergleichbaren Einreichungen.“ Eine besondere Anerkennung – zumal vor dem Hintergrund...

Das Leonardo da Vinci Gymnasium erfindet sich online neu

Ludwigshafen am Rhein, den 07. September 2011. Die neue Webpräsenz des Leonardo da Vinci Gymnasiums Neckargemünd ermöglicht interessierten Eltern und Schülern einen übersichtlichen als auch detaillierten Einblick in die vielfältigen Angebote und das pädagogische Konzept der Bildungseinrichtung. Das SRH Leonardo da Vinci Gymnasium wurde 2004 gegründet und ist das erste Gymnasium für Hochbegabte in privater Trägerschaft in Baden-Württemberg. Die zur SRH Schulen GmbH gehörende private Lehranstalt fungiert wahlweise als Ganztagsschule oder Internat, und bietet Hochbegabtenförderung für die Jüngsten in Form von Grundschülerkursen...

Inhalt abgleichen