Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Markenanmeldung

Zusatzeinnahme erzielen aus dem Verkauf einer ungenutzten Marke

In Unternehmen schlummert oft unbemerkt und unbeachtet eine Kapitalreserve in Form von nichtgenutzten oder nicht mehr genutzten Markenrechten, nachfolgend kurz Marken genannt.. Denn: Marken können verkauft werden und damit eine zusätzliche Einnahme erzielt werden. Je nach Nutzungsgrad, Alter, Klassen und Geltungsbereich (Deutschland / EU / Schweiz ) einer Marke sind dabei noch hohe Geldbeträge zu bekommen. Oftmals bleiben allerdings unbenutzte bzw. nicht mehr genutzte Marken in der Schublade und laufen aus bzw. ab. Damit gehen auch bekannte Markenlogos und Historien verloren. Das Einstellen zum Verkaufen von Marken in das Portal der MarkenBörse ist einfach und kundenorientiert. Auch hinsichtlich der Wertermittlung der zu verkaufenden Marke unterstützt die MarkenBörse durch eine eigens für diesem Zweck entwickelte Software. Natürlich begleitet die MarkenBörse auch den Verkaufsprozess und überwacht die Zahlungsabwicklung sowie die...

Markenbewertung auf Knopfdruck

Neue Markenwert-Ermittlungsmodelle Markenwertermittlungen im Gutachtenstil sind grundsätzlich aufwendig, langwierig und kostenintensiv. Dadurch sind sie ungeeignet, Markenwerte schnell und kostengünstig zu ermitteln. Die MarkenBörse hat daher mit einem der marktführenden Unternehmen im Bereich der Markenbewertungen, der Fa. Konzept & Markt GmbH, zwei eigene Modelle zur schnellen und kostengünstigen Markenwertermittlung erarbeitet und in einer Software umgesetzt. Ein Modell wurde für unbenutzte Marken (sog. Markenmäntel) und ein Modell wurde für benutzte Marken entwickelt. Beide Modelle ermöglichen es einen Markenwert schnell und kostengünstig als Schätzwert zu ermitteln. Die Markenwert-Ermittlungsmodelle wurden entwickelt, um es einerseits Markenverkäufern zu ermöglichen, den Markenwert ihrer zum Verkauf stehenden Marke schnell, einfach und günstig zu bestimmen und zu diesem Wert in ein Verwertungsportal einzustellen, und um...

Markenrecht: EuG: Kein Markenschutz für Halloumi-Käse

Die Marken „HALLOUMI“ und „XA??OYMI“ sind nach Auffassung des EuG nicht schutzfähig, da sie lediglich die von der Markenanmeldung erfassten Käseprodukte beschrieben. Das Gericht bestätigte daher mit Urteilen vom 7. Oktober 2015 (Rechtssachen T-292/14 und T-293/14) die Entscheidung des Harmonisierungsamtes für den Binnenmarkt (HABM), welches die Markenanmeldungen zurückgewiesen hatte. Halloumi bzw. XA??OYMI bezeichnet eine zyprische Käsesorte, welche auf eine bestimmte Art hergestellt wird und typische geschmackliche Eigenschaften aufweist. Die Republik Zypern hatte versucht, die Bezeichnung durch Anmeldung der Gemeinschaftsmarken europaweit schützen zu lassen. Das HABM stellte jedoch fest, dass die Marken jedenfalls für die zyprischen Verbraucher eine landestypische Käsespezialität bezeichnen und daher keine Unterscheidungskraft aufwiesen, d. h. sie sind nicht geeignet, auf eine bestimmte betriebliche Herkunft der von den Anmeldungen...

MarkenBörseNews: Marke "Rock im Revier" zu verkaufen

Bei der zum Verkauf angebotenen ?Marke? "Rock im Revier" handelt es sich um eine ??Wortmarke?, welche beim Europäischen Markenamt (HABM) für die Klassen 09, 25, 35, 38, 41, 43 erst kürzlich eingetragen wurde. Die Widerspruchsfrist ist bereits abgelaufen und die Marke somit bestands-kräftig! Es dürfen unter der Marke also - Konzerte veranstaltet werden (Klasse 41), - Textilien verkauft werden (Klasse 25), - Gästen verpflegt und beherbergt werden (Klasse 43), Die Marke ist prima geeignet um ein Event zu vermarkten. Interessanterweise gibt auch eine deutsche Markenanmeldung von einem anderen Markenanmelder in...

Trademark Clearinghouse: Mit Marken bevorzugt Domains registrieren

Das Trademark Clearinghouse (TMCH) ist der wichtigste Baustein für den Schutz von Markenrechten, den ICANN in das Programm zur Einführung der Neuen Top Level Domains eingebaut hat. Die Betreiber der neuen Top Level Domains sind verpflichtet, bestimmte Maßnahmen zu ergreifen, die auf der Arbeit des Trademark Clearinghouses beruhen. Das Clearinghouse hat am 26. März 2013 seine Pforten geöffnet. Die Markeninhaber können ihr Marken in einem zentralen Register anmelden. Nach der Überprüfung durch das Trademark Clearinghouse hat der Markeninhaber die wichtigste Voraussetzung dafür erfüllt, in der Sunrise Periode jeder Domain...

Mehr Marktpräsenz, weniger Kosten: EU-Lizenzmarke Wellnest stärkt Öko-Anbieter der Bau- und Wohnbranche

Die sofort europaweit nutzbare Lizenzmarke Wellnest bringt Anbieter giftfreier Angebote in allen Bau- und Wohnbereichen unter einen Hut. Lizenznehmer können einen Großteil ihrer Marketing- und Vertriebsprobleme vergessen und sofort von einer wesentlich stärkeren Marktposition aus agieren – mit weniger Fixkosten und ohne Einschränkung ihrer Selbständigkeit. Nach Ansicht von Wellnest-Initiator Hans Haenel ist der Marktanteil giftfreier Bau- und Wohnprodukte noch immer viel zu niedrig, "weil viele kleinere Anbieter ihr Potential im ansteigenden Öko-Boom nicht richtig ausschöpfen können. Hauptproblem ist oft das fehlende Geld...

Abmahnung erhalten - was tun?

Gemäß der kürzlich von der eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. veröffentlichten Zahlen, geben deutsche Internet Provider monatlich die Benutzerdaten zu 300.000 Internetverbindungen an die Rechteinhaber heraus, nachdem diese entsprechende Gerichtsbeschlüsse erwirkt haben. So verwundert es nicht, wenn sich immer mehr Nutzer von Tauschbörsen mit einer Abmahnung wegen Filesharing konfrontiert sehen. Mitunter umfassen Abmahnungen von Kanzleien, die sich auf das Versenden von Abmahnungen spezialisiert haben, annähernd 20 Seiten. Was sich hinter einer solchen Abmahnung wegen eines angeblichen Urheberrechtsverstoßes...

Entscheidung des Bundespatentgerichts - JURAWERK

Das Bundespatentgericht entschied kürzlich, dass die Marke JURAWERK der Braunschweiger Kanzlei jurawerk Rechtsanwälte Twelmeier & Eisele PartG im Deutschen Markenregister einzutragen ist. Denn zum einen besitzt die Marke JURAWERK Unterscheidungskraft und zum anderen ist kein Freihaltebedürfnis vorhanden. Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) hatte die Markenanmeldung JURAWERK für die Dienstleistungen Unternehmensberatung, Einziehung von Außenständen (Inkasso), Rechtsberatung und Rechtsvertretung sowie juristische Dienstleistungen wegen vermeintlich fehlender Unterscheidungskraft zurückgewiesen. Hiergegen legte die auf...

Die Wortmarke „Naturmanufaktur“ steht zum Verkauf

Die Nikator Consult GmbH wurde beauftragt die Marke „Naturmanufaktur“ zu vermarkten bzw. zu verkaufen. Hauptsächlich werden unter der Marke Produkte im Bereich der Naturkosmetik, sowie für die Herstellung von Lebensmitteln verwendet. Der Trend zu Kosmetik, die in der Herstellung schonender für Mensch und Umwelt sind , sowie aus Rohstoffen hergestellt werden, die gegenüber der herkömmlichen Kosmetikherstellung natürlicher sind, steigt ständig. Die Naturkosmetik der Marke „Naturmanufaktur“ wird in der Schönheitsfarm in Schirgiswalde und die Lebensmittel regional vertrieben. Schirgiswalde liegt im Landkreis Bautzen,...

Nikator Consult GmbH startet Weihnachtsaktion – Markenanmeldung zum Vorzugspreis.

Weihnachten steht vor der Tür und wer gerne seine Marke anmelden und gleichzeitig Geld sparen möchte, sollte jetzt zugreifen. Denn die Markenanmeldung kostet derzeit nur 99,00 € incl.- MWSt., statt 199.00 incl. MWSt. Die Markenrecherche kosten wie gehabt 199,00 incl. MWSt und die Eintragungsgebühren DPMA für 3 Klassen = 300,00 € incl. MWSt. Außerdem hat die Nikator Consult GmbH folgende neue Dienstleistungen: 1. Markenberatung mit Marktanalyse, Zielgruppenanalyse, Vertriebsempfehlungen Hier arbeiten wir mit Fördergeldern / nicht rückzahlbaren Zuschüssen 2. Marken-Finanzierung falls sie liquide bleiben möchten 3....

Inhalt abgleichen