Manufacturing Execution System

Cosmino Software bietet die Übersicht aller anstehenden Aufträge an einer Maschine

Die nächsten anstehenden Aufträge an einer Maschine zu kennen ist von Vorteil, um das passende Material oder Werkzeug rechtzeitig vorzubereiten. Simulation sowie Fein- und Reihenfolgeplanung der Aufträge findet jedoch häufig mit sogenannten APS-Tools in der entsprechenden Fachabteilung statt. Im Shopfloor dagegen fehlt die Visualisierung des Planungsergebnisses häufig. Cosmino MES und BDE enthält daher als neues Feature eine Oberfläche, die die aus einem ERP-System oder einem Planungstool importierten Fertigungsaufträge je Maschine anzeigt, chronologisch sortiert nach dem geplanten Starttermin. Liegt zum Auftrag ein...

Cosmino-Systempräsentationen, Workshops, Teststellungen – inklusive Beratung durch erfahrene Projektleiter

Die Entscheidung für ein Manufacturing Execution System – kurz MES – will gut überlegt sein. Auch bei der Einführung einer Betriebsdatenerfassung BDE oder Maschinendatenerfassung MDE sollten vorab die zukünftigen Ausbaumöglichkeiten berücksichtigt werden. Zudem führt der Auswahlprozess zu einer langfristigen Entscheidung für einen Softwarepartner. Im Idealfall ist die Zusammenarbeit auf Dauer. Das Team der COSMINO AG, das Sie von der Entscheidungsphase an umfassend betreut, kennt bewährte Lösungen und Installationen anderer Cosmino Kunden, aber auch die Tücken und Hindernisse, zu denen es in einem Projekt kommen kann. Das Cosmino-Team hat daher auch keine Scheu zu sagen: „Geht so leider nicht!“ oder „Macht das lieber anders“, um damit spätere Schwierigkeiten und Enttäuschungen zu vermeiden. Denn eine Zusammenarbeit ist nur sinnvoll, wenn beide Partner langfristig davon profitieren. Welche Möglichkeiten gibt es, Sie...

Cosmino Webinar am 18. Februar 2021, 10:00 - 11:00 Uhr: „MaMa und der Blick hinter die Kulissen – MES einfach selbst einrichten

Das Einführen von BDE oder MES in einem Betrieb bedeutet, sich langfristig für eine Software zu entscheiden. Doch gerade die Parametrierbarkeit und Konfigurierbarkeit einer Softwarelösung werden bei der Auswahl leider oft vernachlässigt. Dabei gilt es doch, dass die Software sich den eigenen Prozessen anpassen muss – und nicht andersrum. Denn nur, wenn dies gegeben ist und solche Anpassungen weitestgehend einfach und schnell in Eigenregie erfolgen können, wird ein MES-Projekt langfristige Kostenvorteile bringen. Das Webinar „MaMa und der Blick hinter die Kulissen – MES einfach selbst einrichten und konfigurieren“ am Donnerstag, 18. Februar 2021, klärt unter anderem folgende Fragestellungen: Wie können Stammdaten aus anderen Systemen übernommen werden? Wie (einfach und schnell) können Stammdaten direkt im MES angelegt, verändert und konfiguriert werden? (Live-Präsentation) Wie flexibel kann das Verhalten des Erfassungsdialogs...

Cosmino Betriebsdatenerfassung: Erfassen von Eingangsmaterial zum Auftrag

Mit der Cosmino Betriebsdatenerfassung werden für alle Maschinen- und Auftragslaufzeiten zuverlässig Mengen und Maschinenzustände erfasst. Neben der Erweiterungsmöglichkeit, die Aktivitäten von Mitarbeitern zur Laufzeit zu erfassen, können zudem Eingangsmaterialien und deren Verbrauch dokumentiert werden. Ein Anwendungsfall ist beispielsweise die exakten Mengen von Rohstoffen und Hilfsstoffen, die in die produzierten Artikel einfließen und deren Bestandsveränderung je Fertigungsvorgang erfasst und über die automatische Rückmeldung an eine Bestandsführung (ERP) korrigiert werden kann. Ein weiterer Anwendungsfall ist die...

Lactoprot steigert den Digitalisierungsgrad in der Produktion

MES-Lösung PILOT wird die manuellen und papiergesteuerten Prozesse bei der Herstellung von Milch- und Molkeprodukten ablösen Um die Effizienz der Produktion weiter zu optimieren, setzt das auf die Milchwirtschaft fokussierte Food-Unternehmen Lactoprot auf eine weitere Digitalisierung der Produktion. Hierfür wird nach einer Marktevaluierung das Manufacturing Execution System PILOT:MES der FELTEN Group eingeführt, es wird zunächst im Werk Lübeck eingesetzt. Lactoprot konzentriert sich auf die Veredelung von Milch und Molke für unterschiedlichste Anwendungsgebiete in der Lebensmittelindustrie. Dazu gehören etwa Molkereieiweißkonzentrate,...

Neue MES-Version ebnet Weg zur Industrie 4.0

FASTEC ist mit 330 Kunden in 25 Ländern einer der wichtigen Anbieter von produktionsoptimierenden MES-Systemen. Die neue Version des MES-Systems FASTEC 4 PRO 3.3.2 wurde daher um interessante Funktionen vor allem in den Bereichen Feinplanung, Produktionslogistik, Alarmierung und MES-App erweitert. So bietet die neue Version des modularen MES-Systems bei der Auftragsplanung die Möglichkeit zum „Lücken füllen“ und somit zur besseren Maschinenauslastung. Der Planer kann vom System Fertigungsaufträge mit einem Klick zwischen bereits verplante Aufträge schieben. Rüst- und Abrüstzeiten und die jeweils geplante Bearbeitungszeit...

Sicher informiert mit MES-App

Unter dem Blickwinkel der Industrie 4.0 können moderne Produktionen nicht mehr auf mobile MES-Komponenten verzichten. Mit Hilfe von MES-Apps wie dem FASTEC 4 PRO Mobile Client lässt sich eine Produktion effizienter gestalten und überwachen. So kann beispielsweise mit einer übersichtlichen Monitoring-Funktion der MES-App das aktuelle Produktionsgeschehen von jedem Ort zu jeder Zeit einfach im Auge behalten werden. OEE-Kennzahlen können direkt auf Smartphone oder Tablet visualisiert und aktuelle Maschinenzustände inklusive Auftragsfortschritt in Echtzeit beobachtet werden. Darüber hinaus bedeutet eine zusätzliche Alarm-Funktion...

Produktion bequem per MES-App überwachen

Ab sofort bietet der Manufacturing Execution System (MES)-Spezialist FASTEC eine Android- und iOS-App für sein MES FASTEC 4 PRO an. Mit dieser Alarm-App lässt sich das Alarmmodul des MES auf Smartphones oder Tablets erweitern. Damit kann die Produktion überwacht werden, ohne dass der zuständige Mitarbeiter in direkter Maschinennähe sein muss. Denn sobald eine Störung eintritt – Material fehlt, Maschine steht etc. – wird der Mitarbeiter direkt über sein Smartphone oder Tablet alarmiert, kann die Alarmierung quittieren und Maßnahmen einleiten, um die Störung schnellstmöglich zu beheben. Die Alarm-App ist im App Store und...

MES FASTEC 4 PRO mit neuem Release 3.3

Das Release 3.3 des modularen MES-Systems FASTEC 4 PRO bietet mehr Usability und Performance und konnte durch die Erweiterung mit zahlreichen neuen Funktionen weiter an die aktuellen Anforderungen des Marktes angepasst werden. Pünktlich zum neuen Jahr präsentiert das IT-Unternehmen FASTEC das neue Release 3.3 seines modularen Manufacturing Execution Systems (MES) FASTEC 4 PRO. Die Ergnonomie und Benutzerfreundlichkeit wurden durch neues Design und kontextsensitive Ribbon-Menüs weiter optimiert. Die funktionellen Neuerungen des MES-Systems betreffen vor allem das Modul zur Maschinendatenerfassung (MDE/OEE) und das Planungsmodul....

MES-Spezialist FASTEC baut Vetriebsorganisation aus

Seit Januar 2015 verstärken Nikolai Dauner und Marcus Rasch das Vertriebsteam der FASTEC GmbH. Mit ihnen gewann das Paderborner IT-Unternehmen, das innovative MES-Lösungen für Produktionsbetriebe entwickelt, zwei Vertriebsfachmänner mit langjähriger Berufserfahrung speziell im MES-Bereich hinzu. Der 38-jährige Rasch und der 39-jährige Dauner waren zuletzt bei der FORCAM GmbH als Account Manager tätig. Die Branchenexperten werden gemeinsam das Vertriebsbüro Süd leiten und mit ihrem umfassenden Know-how Bestands- und Neukunden rund um die Themen MES und Produktionsoptimierung ideal und fachkundig beraten können. Im Mittelpunkt...

Inhalt abgleichen