Manila

Taiwan für Wirtschaftsintegration und integratives Wachstum

Taiwan verstärkt seine Bemühungen zur Förderung regionaler Wirtschaftsintegration in der asiatisch-pazifischen Region und bringt gleichzeitig die zwischenmenschliche Anschlussfähigkeit und integratives Wachstum voran, erklärte Wirtschaftsminister Deng Chen-chung am 17. November. Deng, der sich für die Ministerkonferenz der Asiatisch-pazifischen Wirtschaftlichen Zusammenarbeit (Asia-Pacific Economic Cooperation, APEC) in den Philippinen aufhielt, bemerkte, Taiwan verfolge energisch das Ziel, in die Transpazifische Partnerschaft (TPP) aufgenommen zu werden, den größten Handelsliberalisierungspakt der Region. Deng fügte hinzu, das Streben habe bei den 12 Nationen, die bei TPP zu einer Einigung gelangt seien, eine positive Resonanz hervorgerufen. Diese 12 Volkswirtschaften sind samt und sonders APEC-Mitglieder. „Das Land bietet ein vitales Umfeld für kleine und mittelständische Unternehmen und weist Stärken in den Bereichen menschliche...

19.11.2015: | |

Ex-Vizepräsident Siew reist zum APEC-Gipfel

Taiwans Entschlossenheit, eine größere Beteiligung an der regionalen Wirtschaftsintegration zu erreichen, wird bei der bevorstehenden Konferenz der Volkswirtschaftsführer der Asiatisch-pazifischen Wirtschaftlichen Zusammenarbeit (Asia-Pacific Economic Cooperation, APEC) hervorgehoben werden, erklärte der ehemalige Vizepräsident der Republik China Vincent C. Siew am 11. November. „Ich werde die Gelegenheit nutzen, für das Engagement der Regierung zu werben, nach weiterer Handelsliberalisierung zu streben, um dadurch multilateralen Handelsblöcken wie der Transpazifischen Partnerschaft (TPP) und der Regionalen Umfassenden Wirtschaftspartnerschaft (Regional Comprehensive Economic Partnership, RCEP) beizutreten“, versicherte er. „Beteiligung an diesen Pakten wird dafür sorgen, dass Taiwan aktiv an der Erkundung und Planung des Asiatisch-pazifischen Freihandelsabkommens einbezogen bleibt.“ Siew fügte hinzu, Taiwan sei während der APEC-Konferenz...

Gemeinsamer Wohlstand durch APEC

Am 18. und 19. November werden Delegierte aus Taiwan am Gipfeltreffen der Staatsführer der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (APEC, Asia-Pacific Economic Cooperation) in Manila, Philippinen, teilnehmen. Das jährliche Treffen ist eine Möglichkeit für Vertreter, Minister und Staatsführer der Mitgliedsvolkswirtschaften, bedeutende Diskussionen hinsichtlich der Fortschritte zu Anstrengungen in der regionalen wirtschaftlichen Integration, der Förderung von Humankapitalentwicklung und des Voranschreitens von Kooperationen abzuhalten. Seitdem Taiwan der APEC als vollwertiges Mitglied im Jahr 1991 beigetreten ist und in dem Wirtschaftsforum unter dem Namen Chinese Taipei teilnimmt, hat das Land stetig seine Verpflichtung zur Förderung von Wohlstand in der Asien-Pazifik-Region demonstriert. Bekannt durch seine dynamischen klein- und mittelständischen Unternehmen (SMT) und seine Hightech-Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT)...

Katastrophenhilfe: Ehrenamtliche Scientology Geistliche helfen auf den Philippinen

Seit der Taifun Yolanda am 8. November 2013 auf den Philippinen wütete, befindet sich eine Gruppe von 70 Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen der Scientology Mission Manila und Katastrophenhilfe-Spezialisten aus den USA, Australien, Thailand und Japan vor Ort, um jegliche Art von Hilfe zu leisten. Yolanda, auch bekannt unter dem Namen Haiyan, war einer der verheerendsten Taifune seit es verlässliche Wetteraufzeichnungen gibt. Haiyan verursachte im November 2013 auf den Philippinen große Schäden und es gab eine hohe Zahl an Opfern. Schätzungsweise wurden über 4 Millionen Menschen heimatlos. In einigen Regionen wurden ganze...

Internationale Wirtschaftsdetektei China - Asien - Südostasien . Detektive und Wirtschaftsdetektive ManagerSOS Frankfurt

Der Wirtschaftsstandort China,Asien und Südostasien ist im Zuge der Globalisierung begehrt bei deutschen Unternehmen. Diese Tatsache lockt auch zunehmend Wirtschaftskriminelle an. Die internationale Wirtschaftsdetektei ManagerSOS in Frankfurt ist der Top Ansprechpartner für Wirtschaftsermittlungen in Asien. Jedes zweite Unternehmen ist von Wirtschaftskriminalität betroffen. Korruption,Sabotage,Spionage, Bedrohung,Erpressung,Bestechung,Untreue,Unterschlagung werden von den Führungsetagen aus Angst vor Skandalen und Affären teilweise systematisch verschwiegen und zum Tabubereich erklärt .Die Detektei und Wirtschaftsdetektei ManagerSOS...

Inhalt abgleichen