Madagaskar

Inselträume für die kalte Jahreszeit

Mit Gebeco erleben Reisende exotische Inselparadiese weltweit Kiel, 14.12.2018. Weiße Strände, exotische Früchte und faszinierende Kulturen. Mit Gebeco begegnen Reisende den Bewohnern einzigartiger Inselparadiese und nehmen an den uralten Traditionen der Insulaner teil. Nach ereignisreichen Tagen laden zauberhaft schöne Landschaften dazu ein, die Reise mit einem Anschluss-Urlaub zu verlängern. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar. Madagaskar - Trauminsel mit einzigartiger Natur und Tradition Einmal quer durch Madagaskar: Auf der 18-Tage Dr. Tigges Studienreise entdeckt die Gruppe gemeinsam die Wunderwelt der Lemuren. Die überwältigende Flora Madagaskars wartet darauf, entdeckt zu werden. Die qualifizierte Studienreiseleitung führt die Gruppe durch Naturreservate und Nationalparks. Hohe Berge, tiefe Schluchten, Höhlen und pittoreske Felsformationen wechseln sich ab. Auf ihren Wanderungen lernen die Reisenden neue endemische...

23.11.2017: | | |

Time + Tide erweiterte 2017 sein Portfolio in Madagaskar und Sambia

München, 22. November 2017: Der Safari-Anbieter Time + Tide blickt auf zwei erfolgreiche Neueröffnungen in diesem Jahr zurück. Time + Tide bietet Gästen eine außergewöhnliche Sammlung an exklusiven Safaris und unvergesslichen Inselabenteuern in Sambia und Madagaskar. Neu hinzugekommen sind 2017 das Miavana Resort auf Nosy Ankao und die King Lewanika Lodge im Liuwa Plain Nationalpark. Neueröffnung in Sambia Im Frühling dieses Jahres eröffnete Time Tide die King Lewanika Lodge in atemberaubender Lage in Sambia. Die hochklassige Luxuslodge lässt die Herzen aller Afrikaliebhaber höher schlagen. King Lewanika befindet sich im weitgehend naturbelassenen Liuwa Plain National Park und bietet einmalige Gelegenheiten, Safaris in den letzten unberührten und abgelegenen Wildnisgebieten Afrikas zu erleben. Das exklusivste Camp Sambias ist ein idealer Ort, um dem Rest der Welt zu entfliehen. Da Sambia kein typisches Touristenziel ist, weckt...

Madagaskar: vom Hochland durch Dschungel zu den Buckelwalen

(www.madagaskarhaus.ch) Die Madagaskarreise im Juli 2014 Warum nicht teilnehmen an der Kleingruppenreise, geführt von Ellen Spinnler, die vom Hochland an den Indischen Ozean führt und abschliesst mit der Beobachtung von Buckelwalen. Die Reise beginnt mit dem Flug ab Zürich (Basel und andere Flughäfen sind ebenso möglich) nach Madagaskar und endet am 10. August mit dem Rückflug in die Heimat. Dazwischen liegen zwei eindrückliche Wochen in Madagaskar: Kultur und Menschen, Flora und Fauna, fotografieren oder einfach nur dasein. Das Programm ist nicht stressig und ermöglicht auch eigene Aktivitäten. Ellen Spinnler arbeitet nach zahlreichen Aufenthalten in Madagaskar nun auch im Madagaskarhaus in Basel. So ist sie täglich mit dem Atem Madagaskars in Kontakt und kennt daher die zahlreichen Facetten der Insel im Indischen Ozean. Sie erreichen Ellen jetzt gleich per Telefon direkt unter der Schweizer Nummer 078 878 83 59 (aus...

Madagaskar an der Ferienmesse in Basel

Madagaskar ist gut vertreten an der diesjährigen Ferienmesse in Basel. Die Messe findet kommendes Wochenende statt. Der Inselstaat ist gleich mit mehreren Attraktionen vertreten. Sogar eine Botschafterin setzt sich an den Stand des Madagaskarhauses. Da ist einerseits eine Fotoausstellung der Fotografin Ellen Spinnler, die in eindrücklichen Aufnahmen Aspekte der grossen Insel im Indischen Ozean zeigt. Dann stellt der bekannte Reptilienzüchter Markus Borer Lebendschlangen aus Madagaskar aus. Keine Sorge: sie sind ungiftig. Markus Borer wird während der Ausstellungstage anwesend sein und Auskunft geben. Er ist auch Autor des Standardwerkes...

Zauberhaftes Sambia – Afrika-Reisen mit Iwanowski

Mit Unterstützung des Reiseveranstalters lassen sich die Vorzüge Sambias wie auch des gesamten afrikanischen Kontinents entdecken. Sambia ist ein Land, das aufgrund seiner vielen Facetten fasziniert. Eine Reise nach Sambia betört durch die verschiedenen Eindrücke, die auf einer Tour durch Sambia unweigerlich gesammelt werden. Afrika ist vielleicht der Kontinent, der von westeuropäischen Besuchern am wenigsten aufgesucht wird. Anders als in Europa, Nordamerika oder Australien ist eine Reise nach Afrika auch im Jahr 2013 noch immer ein Abenteuer, das sich auch von Reisen nach Asien fundamental unterscheidet. Die verschiedenen Landesteile...

Erfolg für Madagaskar

(24. Juni 2012) Weit über 100 Personen versammelten sich gestern Samstag in Basel, um den Nationalfeiertag von Madagaskar zu würdigen. Das vom Madagaskarhaus in Basel organisierte Event wurde von zahlreichen Vorträgen begleitet. Es wurde über die Geschichte der Eisenbahn berichtet, ebenso über den Verein Tsarabe-Madagaskar, in dessen Auftrag Freiwillige in einem Waisenheim in Madagaskar tätig waren. Eine Referentin berichtete über Flora und Fauna des Masoala und ein aus Thüringen angereister Teilnehmer berichtete von seinem Einsatz in Madagaskar im Jahre 1981. Der Ingenieur war damals für den DDR-Lastwagenhersteller IFA in Madagaskar...

Pilot-Bike-Trekking in Madagaskar im September 2012. Auf alten Pisten durch das Hochland von Madagaskar

September 2012 in Madagaskar: PRIORI organisiert eine Fahrradtour durch die angenehm warme Insel. Unter Reiseleitung des Ethnologen und Buchautors Lutz Redecker radelt die Kleingruppe vom Hochland zum Indischen Ozean. Die wenig bekannte Welt des ländlichen Hochlands zwischen der Hauptstadt Antananarivo und Fianarantsoa ist weit mehr als eine spannende Herausforderung für Tourenbiker. Ein wesentlicher Programmpunkt ist die Begegnung mit den Menschen in den kleinen, schwer zugänglichen Dörfern der Hochlandbewohner, den Betsileo, den Tanala am Rand der letzten Primärwälder des Landes und anderen Gruppen. Ein dosierter Tourismus...

Madagaskarhaus: Neue Reiserouten in Madagaskar

Vor zwei Tagen bin ich aus Madagaskar nun wieder ins Madagaskarhaus in Basel zurück gekehrt. Sechs Wochen in Madagaskar vergehen schnell, aber ich habe versucht, an jedem Tag etwas Neues zu sehen, zu machen und zu entdecken. Ich kenne Madagaskar nun seit 1988 und habe in all den vielen Jahren etliche Auf- und Niedergänge miterlebt. Alle waren erstaunt, als ich erzählte, dass die Zeitungen vor wenigen Monaten berichteten, als ob ganz Madagaskar von der Pest befallen sei. Nunja, selbst ernannte Journalisten verkaufen halt am liebsten aufgebauschte Berichtchen und leider werden sie von den Medien dann unkontrolliert aufgenommen. In...

Madagaskartag in Basel

( www.madagaskarhaus.ch ) Das Madagaskarhaus organisiert am Samstag, 9. April den Madagaskartag in Basel. Dazu werden verschiedene Referenten über Madagaskar sprechen und das Team von PRIORI und dem Madagaskarhaus gibt Auskunft über Madagaskar. Das Programm: 15h00: Vortrag über das Solarofenprojekt in Madagaskar der Organisation ADES 15h45: Vortrag mit Fotos von Michelle Krause über die Kulinarik in Madagaskar 16h00: Vortrag von Katharina Fechner über das Gehörlosenzentrum Mirana in Antananarivo 16h30: Vortrag von Arek Ziemba über Reisen im Norden Madagaskars, die er für PRIORI weitab der grossen Strassen leitet, am...

Madagaskar: Natur- und Fotoreisen mit deutschem Naturfotografen

(www.priori.ch) Die Kleingruppenreise für Naturliebhaber und ambitionierte Fotografen führt durch verschiedene Landschaften Madagaskars. Dadurch ist nicht nur die Reise interessant, sondern das fotografische Auge wird ebenso herausgefordert. Geleitet werden die beiden Kleingruppenreisen vom Berliner Fotografen Fred Schulze. Er hat Madagaskar bereits mehrere Male bereist. Während den beiden diesjährigen Reisen im April und im November wird er nebst der Reiseleitung auch wertvolle Hinweise für fotografische Aspekte liefern. Schulze hat grosse Teile der Welt bereist und einen Teil seiner Werke sind auf seiner Webpräsenz ( www.individuelle-fotoreisen.de...

Inhalt abgleichen