MES-Software

Kieselmann optimiert komplexe Produktion mit PROXIA MES

Leitstand-, MDE- und BDE-Software sorgen für mehr Transparenz, flexiblere Produktion und eine effizientere, wirtschaftlichere Fertigung bei der Kieselmann GmbH. Trotz Komplexität die Übersicht behalten - Leitstand-, MDE- und BDE-Software sorgen für mehr Transparenz, flexiblere Produktion und eine effizientere, wirtschaftlichere Fertigung bei der Kieselmann GmbH. Auch wenn Bier, Mineralwasser oder Obstsaft bereits seit Jahrhunderten in Deutschland hergestellt und abgefüllt werden, sorgen Produktionsanlagen und Leitungssysteme der Kieselmann GmbH dafür, dass diese Getränke höchsten Qualitätsanforderungen entsprechen und damit auch in Zukunft ihrem weltweit exzellenten Ruf gerecht werden. Als Hersteller von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen produziert die Kieselmann GmbH Beförderungsanlagen für flüssige sowie pastöse Medien. Die MES-Software von PROXIA unterstützt das Unternehmen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion...

Titelverteidigung: PROXIA Software AG auch 2021 wieder mit dem TOP 100 Siegel ausgezeichnet

Gelebte Partnerschaft als Innnovationsmotor: Zum wiederholten Male setzte sich PROXIA unter 267 mittelständische Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen im TOP 100 Wettbewerb durch. Preisgekrönte Innovationskraft: Die PROXIA Software AG aus Ebersberg bei München hat auch 2021 das TOP 100-Siegel verliehen bekommen. Zum wiederholten Male setzte sich PROXIA unter 267 mittelständische Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen im TOP 100 Wettbewerb durch. Mit dieser Auszeichnung werden bereits zum 28. Mal besonders innovative Unternehmen geehrt. Grundlage der Auszeichnung ist eine unabhängige, auf einer wissenschaftlichen Systematik basierende Prüfung durch den wissenschaftlichen Leiter von TOP 100, Prof. Dr. Nikolaus Franke, im Auftrag von compamedia. Im Fokus standen dabei fünf Kategorien rund um das Thema Innovation. Besonders punkten konnte PROXIA in der Prüfungsdisziplin "Außenorientierung" mit ihrem neuen Open Innovation...

Neue MES-Version ebnet Weg zur Industrie 4.0

FASTEC ist mit 330 Kunden in 25 Ländern einer der wichtigen Anbieter von produktionsoptimierenden MES-Systemen. Die neue Version des MES-Systems FASTEC 4 PRO 3.3.2 wurde daher um interessante Funktionen vor allem in den Bereichen Feinplanung, Produktionslogistik, Alarmierung und MES-App erweitert. So bietet die neue Version des modularen MES-Systems bei der Auftragsplanung die Möglichkeit zum „Lücken füllen“ und somit zur besseren Maschinenauslastung. Der Planer kann vom System Fertigungsaufträge mit einem Klick zwischen bereits verplante Aufträge schieben. Rüst- und Abrüstzeiten und die jeweils geplante Bearbeitungszeit werden dabei automatisch vom MES-System berücksichtigt. Beim MES-Modul Produktionslogistik wurden die Stammdaten um den Punkt „Packvorschriften“ erweitert. Hier kann der verantwortliche Mitarbeiter u. a. die genaue Menge eines Artikels festlegen, die in die jeweiligen Ladeeinheitstypen verpackt werden können....

Sicher informiert mit MES-App

Unter dem Blickwinkel der Industrie 4.0 können moderne Produktionen nicht mehr auf mobile MES-Komponenten verzichten. Mit Hilfe von MES-Apps wie dem FASTEC 4 PRO Mobile Client lässt sich eine Produktion effizienter gestalten und überwachen. So kann beispielsweise mit einer übersichtlichen Monitoring-Funktion der MES-App das aktuelle Produktionsgeschehen von jedem Ort zu jeder Zeit einfach im Auge behalten werden. OEE-Kennzahlen können direkt auf Smartphone oder Tablet visualisiert und aktuelle Maschinenzustände inklusive Auftragsfortschritt in Echtzeit beobachtet werden. Darüber hinaus bedeutet eine zusätzliche Alarm-Funktion...

20.08.2013: | | |

PROXIA TPM.web - Instandhaltungsplanung leicht gemacht!

(NL/6424922311) PROXIA TPM.web: Software-Zuwachs bei der PROXIA MES-Lösung Die MES-Lösung der PROXIA Software AG zeichnet sich durch moderne und leistungsstarke Softwaremodule im Bereich der Produktionsorganisation aus. Bei der Auftragsplanung werden schon heute mit Hilfe des PROXIA-Leitstandes die vorhandenen Ressourcen wie Mensch und Maschine dem Auftragsvolumen mit den entsprechenden Wunschterminen gegenüber gestellt. Daraus errechnet der PROXIA-Leitstand die optimale Einlastung der Arbeitsfolgen (Worktickets), um einen möglichst effektiven Produktionsdurchlauf zu gewährleisten. Dabei wird auch die Verfügbarkeit der Maschinen...

Erstes MES-System Windows 8-zertifiziert - Schnelle und stabile Produktionssoftware auch unter Windows 8

Als erster Anbieter konnte der MES-Spezialist FASTEC (MES = Manufacturing Execution System) sein modulares MES-System erfolgreich für Windows 8 zertifizieren. Für Produktionsunternehmen bedeutet diese Zertifizierung, dass das MES-System auch im neuesten Windows-Betriebssystem stabil und sicher für die Planung, Steuerung, Überwachung und Optimierung der gesamten Produktion eingesetzt werden kann. Sichere und stabile Produktion mit zertifizierter MES-Software Nur wenn sich Produktionsunternehmen auf dem neuesten Stand der Technik befinden, können sie kostengünstig und effizient produzieren. Um diesem Stand zu entsprechen, sollten...

Auf Erfolg getrimmt - MES-System mit Feinplanung steigert die Produktivität

Drei intern steuerbare Einflussgrößen bestimmen maßgeblich den wirtschaftlichen Erfolg produzierender Unternehmen: effektive Planung, optimale Nutzung der vorhandenen Ressourcen und schnelle Reaktion auf veränderte Kundenanforderungen. Mit einer ERP-/PPS-Lösung (Enterprise Ressource Planning/Produktionsplanungs- und Steuerungssystem) können Produktionsunternehmen diesen Anforderungen nicht mehr gerecht werden, da diese Systeme meist von unbegrenzten Ressourcen in der Fertigung ausgehen. Die Folge: der Produktionsverantwortliche erkennt erst bei der Abarbeitung der Aufträge, dass zum Beispiel kein ausreichend qualifiziertes Personal...

Betriebsrat hat ein Mitbestimmungsrecht bei Auswahl eines MES-Systems

Ein Manufacturing Execution System (MES) einzuführen bedeutet, eine Brücke zwischen der Planungs- und der Produktionsebene aufzubauen. Mit MES macht ein Unternehmen seine Produktion transparent, optimiert die Produktionsprozesse, sichert und verbessert die Qualität seiner Produkte und senkt damit letztlich die Produktionskosten. Da ein MES-System auch eine Leistungs- und Verhaltenskontrolle der Mitarbeiter ermöglicht, hat der Betriebsrat ein Mitbestimmungsrecht bei der Einführung eines solchen Systems. Häufig steht der Betriebsrat der Einführung skeptisch gegenüber, da er eine Überwachung der Mitarbeiter befürchtet. Zielsetzung...

Intelligentes MES-Informationswerkzeug für schnelle Datentransparenz: Der Syncos Focus

Mit dem integrierten MES "Syncos by innotec" ermittelt der Anwender die für ihn relevanten Informationen aus der gesamten Syncos MES Datenbank - und zwar aus jeder Anwendung heraus. Alle Informationen zu einem Lieferanten, die Reklamationsquote, die Lieferantenkennzahlen, die gelieferten Chargen und deren Verarbeitung erhält der User ohne Verzögerung und mit einem Mausklick. Auch wenn der Anwender von einem Artikel gleich bei der Verwaltung des Prüfplans wissen möchte, welche Reklamationsquote bei welchem Kunden existiert, wo Teile verbaut und welche Seriennummern vergeben worden sind, erhält er die betreffenden Informationen schnell...

Inhalt abgleichen