Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Mütter

Frankfurt, den 22. Juli 2008 – Zum 1.7.2008 hat G+J EMS die Vermarktung von Mamiweb.de übernommen, dem größten Online-Netzwerk für Mütter und Schwangere im deutschsprachigen Raum. Mit Mamiweb.de und ELTERN.de verfügt G+J EMS jetzt über zwei hochwertige und reichweitenstarke Online-Angebote im Segment Familie und baut seine Rolle als Qualitätsmarktführer in diesem Bereich weiter aus. Und verstärkt mit dem hohen Frauenanteil unter den Nutzern der beiden Angebote seine Dominanz im Frauen-Segment. Das im Mai 2007 online gegangene Special Interest Network Mamiweb.de der Mamiweb GmbH aus Frankfurt/Main richtet sich...

Frankfurt, den 16. Juli 2008 – Mamiweb relauncht das größte Online-Netzwerk für Mütter im deutschsprachigen Raum. Die Special Interest Community zeigt sich seit heute im neuen Gewand. Neben einem aufgeräumteren Website-Design und der Auffrischung bei Logo und CI-Farbe verbessert die optimierte Informations-Architektur die Übersichtlichkeit und die Nutzerführung und schafft Raum für zusätzliche Frage- und Suchfunktionen. Den Community-Charakter von Mamiweb stärken neue Funktionalitäten wie ein „Twitter“-ähnliches Tool mit Kurztexten, mit dem sich die Mitglieder des kostenlosen Netzwerks laufend über die Aktivitäten...

Wiesbaden (literatur-news) - „Wenn du noch eine Mutter hast, so danke Gott und sei zufrieden; nicht allen auf dem Erdenrund ist dieses hohe Glück beschieden.“ Diesen Reim verfasste Friedrich Wilhelm Kaulisch und fügte am Ende seines Gedichtes hinzu: „Die größten Opfer sind gering für das, was sie für dich gegeben; und hätte sie vergessen dich, so schenkte sie dir doch das Leben.“ Das Buch „Weisheiten und Torheiten über Mütter“ (ISBN 3638957446, 14,99 Euro) von Doris Probst aus Mainz-Kostheim präsentiert viele Loblieder berühmter Personen über Mütter in Form von Aphorismen oder Gedichten. Aber es verschweigt...

Frankfurt, den 23. Juni 2008 – Rund ein Jahr nach dem Start Ende Mai 2007 schreibt die Mamiweb GmbH aus Frankfurt am Main erstmals schwarze Zahlen. Schon vor der Vermarktung der Special Interest Community durch einen der größten deutschen Online-Vermarkter ab Juli 2008 sind die laufenden Kosten der Unternehmens mit zehn Angestellten durch die Einnahmen des erfolgreiches Portal (über 110.000 angemeldete Mitglieder) gedeckt, das demnächst relauncht wird. „Diese überzeugenden innere Werte bilden wir Ende Juni durch einen grundlegenden Relaunch auch äußerlich ab“, sagt Dr. Gehard Oellinger, CEO der Mamiweb GmbH. „Mit einem...

Frankfurt, den 29. Mai 2008 – Genau ein Jahr nach dem Start Ende Mai 2007 vermeldet Mamiweb die hunderttausendste Anmeldung und sichert sich so die Pole Position unter den deutschen Mütter-Networks. Kurz nach dem ersten Geburtstag wird die kostenfreie Online-Community für Mütter und Schwangere zudem relauncht sowie einen Vertrag mit einem der Top-Ten-Vermarkter im deutschen Markt abschließen. Mütter-Communities waren eines der großen Startup-Themen 2007, etliche drängten auf den Markt. Nur wenige haben es ein Jahr nach dem Start geschafft – die meisten dümpeln vor sich hin oder sind stillgelegt. Mamiweb hat sich beharrlich...

18.03.2008: | | | | | |
Seit Ende Februar können sich die Mamiweb-User über ein neues Feature freuen: Jede der mittlerweile über 1.500 Mamiweb-Gruppen verfügt neuerdings über einen eigenen Chatroom, indem gezielt über gruppenspezifische Themen und vieles mehr gechattet wird. Bei Mamiweb gibt es Gruppen wie „Mamis unter 30“, „Schwanger werden für Jedermann“, „Berliner Mamis“ und viele mehr. Die neue Chat-Funktion wurde auf Wunsch der Mamiweb-Mitglieder eingeführt. Zwar hatten die User bereits die Möglichkeit, sich mittels integriertem Messenger untereinander austauschen, doch ist dies auf zwei Personen beschränkt. Nun können innerhalb...

Ein Seminar von Cornelia Heinz und dem Familienzentrum Gorbitzer Regenbogen für Mütter, Väter und Interessierte, die 2008 den beruflichen Wiedereinstieg planen Schon der Gedanke, sich wieder hinzusetzen und Bewerbungsunterlagen zu erstellen, lastet schwer auf Sandra P. Sie ist 32 Jahre alt und Mutter eines zweieinhalb Jahre alten Mädchens, das im September ein Kindergartenkind wird. Sandra P. möchte gerne wieder arbeiten, am besten Teilzeit. Dafür hat sie in den letzten 3 Monaten gut 50 Bewerbungsmappen erstellt und verschickt. Am Ende war der Lohn für diese Mühen eine Absage nach der anderen. Und übrig bleibt...

aktuell bis Sonntag, 13.01.2008 Effektiv bewerben - Bohrt auch in Ihnen das Fragewort WIE nach Antworten? Ein Seminar von Cornelia Heinz und dem Familienzentrum Gorbitzer Regenbogen für Mütter, Väter und Interessierte, die 2008 den beruflichen Wiedereinstieg planen Denken Sie einmal zurück an Ihre letzte Bewerbung. Wie fühlen Sie sich dabei?… Die meisten von uns, sogar die Teilnehmer von Bewerbungstrainings, schieben dieses Thema am liebsten weit weg. Es kostest Überwindung und Kraft. Und am Ende ist der Lohn für diese Mühen oft eine ausbleibende Antwort oder gar eine Absage. Wen packt da nicht Wut oder Verzweiflung?… Letztlich...

Inhalt abgleichen