Luxemburg

Kurtz Detektei Trier und Luxemburg

Kurtz Detektei Luxemburg & Trier – Wirtschaftsdetektei und Privatdetektive in Luxemburg & Trier Lohnfortzahlungsbetrug, Rufschädigung, Stalking: Privatpersonen wie Wirtschaftsunternehmen benötigen ständig professionelle Hilfe bei der Aufklärung von Rechtsverstößen. Unsere Privatdetektei und Wirtschaftsdetektei Trier & Luxemburg hilft in Luxemburg und bundesweit zu fairen Detektivhonoraren. Häufig folgen aus persönlichen Tragödien, wirtschaftlichen Desastern oder auch scheinbar eindeutigen Sachlagen langwierige Gerichtsprozesse. Die Erhebung von gerichtsverwertbaren Beweisen gestaltet sich für gewöhnlich schwierig, viel zu schnell endet ein Verfahren dann mit einem ungerechtfertigten Freispruch, weil der Täter nicht überführt werden kann. Die Einschaltung der Detektive der Kurtz Detektei Luxemburg & Trier kann Ihnen zu den gewünschten Erfolgen vor Gericht verhelfen. Unsere Luxemburger & Trierer Privatdetektive und Wirtschaftsermittler...

E.T.H.I.K. - Spannender Thriller

Ein Mord, eine lebensgefährliche Reise und verdächtige Charaktere sind nur einige der Zutaten in Manfred G. Valtus Buch "E.T.H.I.K.". Der Rechtsanwalt Martin Voss verteidigt den von der N'drangheta in die LIGA geschleusten Trasmettitore. Bald erfährt er von seinem Freund Rainer von einem Goldschatz. Leider wird sind Freund ermordet, bevor er weitere Informationen von ihm erhalten kann. Rainer hat jedoch schriftliche Hinweise hinterlassen. Diese führen Voss auf eine lebensgefährliche Reise mit Stationen in Schweden, Trier, Luxemburg und Norwegen. Die BKA-Agenten Anna und Singer haben hinsichtlich der Identität des "General" einen bestimmten Verdacht. Sie bringen Voss dazu, den Lockvogel zu spielen. Er erhält eine Legende und taucht in Schweden unter. Wie beabsichtigt, hält die Tarnung nicht. Die Zielperson entdeckt ihn und es kommt zu einer letzten Begegnung. Sie verläuft jedoch anders als geplant. Dass die Pläne in dem spannenden Roman...

LagenCup - der beste Weißwein Deutschlands kommt von der Saar

Das bekannte Weingut Van Volxem von der Saar belegt mit 97 von 100 Punkten den 1. Platz des Weinwettbewerbs LagenCup Weiß 2020 Wenn heute wieder vermehrt und auch international wahrnehmbar von den Rieslingen der Saar die Rede ist, hat Roman Niewodnicza?ski einen gehörigen Anteil daran. Dabei ist es ihm um die historische Vergangenheit, dieser einst so ruhmreichen und edlen Weinbauregion, ebenso zu tun wie um handwerklich erzeugte Weine auf höchstem Niveau. Wir wissen es noch nicht. Aber womöglich hatten wir es beim 2019er Volz mit dem vorzüglichsten Riesling zu tun, der je auf diesem Weingut erzeugt wurde. Zuletzt hat er sich den Geisberg vorgenommen. Der einst so ruhmreiche und steile Weinberg an der Saar geriet in den letzten Jahrzehnten zusehends in Vergessenheit. Dabei gehörten die Rieslinge aus Ockfen vor rund 120 Jahren zu den feinsten Weinen der Welt - auf Augenhöhe mit denen vom Scharzhofberg. Die schweren roten Gewächse aus dem...

Wo kann man am Luxemburger Flughafen parken? Parkplatz buchen oder mit dem Bus anreisen?

Es ist schwer zu entscheiden, ob man zum Flughafen mit dem Auto fährt oder mit dem Bus. Falls man sich für das Auto entscheidet, muss man folgendes beachten: nicht alle Parkplätze sind günstig und sicher. Wir optimieren Ihre Reise, sparen Ihnen Zeit und Geld und vergleichen Parkplatzanbieter und deren zuverlässigen Service - damit Sie sich entspannen und Ihre Reise genießen können. Luxpark Airport Parking bietet ein erstklassiges Parkerlebnis am Luxemburger Flughafen (LUX). Der Parkplatz bietet nicht nur einen Parkservice, sondern auch kostenlosen Shuttletransfer. Wenn Sie ankommen, betreten Sie das Parkplatzgeländer, wo Mitarbeiter...

Sebuyo auf Europakurs, nächste Station: Luxemburg

Bereits kurz nach dem Start in Österreich kündigt das Startup die nächste Expansion an. Der Marktplatz für Betriebe und Immobilien aus Gastronomie und Hotellerie bietet zum 20. März auch den luxemburgischen Bürgern die neue Plattform, für das Anbieten und Finden von Objekten der Gastwirtschaft an. Die Inserate lassen sich auf dem Marktplatz in bis zu drei Sprachen veröffentlichen (Deutsch, Englisch, Französisch). Im Rahmen der Einführung lädt Sebuyo seine Nutzer aus Luxemburg dazu ein sich jetzt schon vormerken lassen, um pünktlich zum Start dabei zu sein. Unter http://www.sebuyo.com/moien ist das Anmeldeformular hierfür...

Luxemburg Vorbild in Sachen Wildtierschutz: Fuchsjagdverbot verlängert

Als das Jagdverbot auf Meister Reineke im letzten Jahr verkündet wurde, war der Protest des luxemburgischen Jagdverbands FSHCL massiv. Man startete Petitionen, zog vor Gericht, machte in der Presse publizistisch Hatz auf den Fuchs und die für das Jagdverbot verantwortlichen Politiker, allen voran den grünen Staatssekretär Camille Gira als Initiator der Regelung. In öffentlichen Stellungnahmen malte der FSHCL Schreckensszenarien ausufernder Fuchsbestände und um sich greifender Wildseuchen an die Wand. Dabei ist wissenschaftlich gut belegt, dass der Fuchsbestand sich weitestgehend unabhängig von jagdlichen Beeinflussungsversuchen...

Von Sourcing-Projekten bis zum operativen Tagesgeschäft - erfolgversprechende Aussichten für noventum consulting in Luxemburg

Von Sourcing-Projekten bis zum operativen Tagesgeschäft - erfolgversprechende Aussichten für noventum consulting in Luxemburg Tool-gestützte Lösungen erleichtern die Einhaltung regulatorischer Anforderungen wie der des ISO/IEC 27001 und des Sarbanes-Oxley Act Seit 2012 ist noventum consulting in Luxemburg vertreten. Harald Hau ist Besitzer und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens noventum S.á.r.l., Luxemburg und berichtet in einem novum Interview über die jüngsten Entwicklungen und Beratungsthemen seines Unternehmens. novum: Herr Hau, wie hat sich Ihr junges Beratungsunternehmen in den letzten Monaten entwickelt? Harald...

11.000 Unterschriften für die Beendigung der Fuchsjagd in Luxemburg

Gemeinsam mit der Facebook-Gruppe "Luxemburg for Foxes" und Wildtierschutz Deutschland e.V. aus dem benachbarten Rheinland-Pfalz (D) haben die Tierrechtsaktivistin Alix Rassel und Gleichgesinnte etwa 11.000 Unterschriften für die Beibehaltung des Fuchsjagdverbotes in Luxemburg gesammelt. Anlass für diese Aktion ist der Protest des lokalen Jagdverbandes FSHCL, der seinerseits eine Anhörung zu diesem Thema im Parlament erreicht hat. "Mit unserer Petition wollen wir Politikern und Menschen in unserem Land zeigen, dass eine breite Öffentlichkeit das Fuchsjagdverbot ausdrücklich begrüßt. Wir freuen uns insbesondere darüber, dass...

Wegweisend für Europa - keine Fuchsjagd im Jagdjahr 2015/16 in Luxemburg

Keine Fuchsjagd in Luxemburg Auch im neuen Jagdjahr ab dem 1. April werden in Luxemburg keine Füchse gejagt. Wildtierschutz Deutschland begrüßt die Entscheidung der Regierung die Fuchsjagd zunächst für ein Jagdjahr auszusetzen ausdrücklich: "Meister Reineke hat damit erst einmal Ruhe vor oftmals grausamen Nachstellungen mit Flinten, Fallen und Hunden", erläutert der Vorsitzende Lovis Kauertz. Das zuständige Ministerium vertritt die Ansicht, dass die Fuchsjagd aus ökologischer Sicht sinnlos ist, Pelze heute nicht mehr begehrt sind und damit kein vernünftiger Grund für die Bejagung des Fuchses besteht. Damit folgt es der...

Wildtierschutz Deutschland fordert die Einstellung der Fuchsjagd

Petition zur Einstellung der Fuchsjagd Anlass für diese Petition ist der starke Protest von Jägern in Luxemburg gegen die zunächst einjährige Aussetzung der Fuchsjagd. Sie wendet sich als Unterstützung an den zuständigen Staatssekretär Gira in Luxemburg und als Aufforderung die Fuchsjagd in Deutschland abzuschaffen an die in Deutschland auf Bundes- und Landesebene zuständigen Ministerien. Die Petition hat zunächst eine Laufzeit bis zum 17. April 2015. In Deutschland gibt es keine oder nur unzureichende Schonzeiten für Füchse. In Luxemburg sollen zunächst bis zum 31. März 2016 keine Füchse mehr gejagt werden. Gegen die...

Inhalt abgleichen