Lombardei

ANA - Romantischer Roman mit Tiefgang

Die Leser gehen in Jürgen Kempers "ANA" auf eine fantastische Reise in das Innere eines Mannes, dessen Leben mehrmals aus der Bann geworfen wird. Der Erzähler hat seine Frau verloren und weiß nicht, ob er den Weg ins Leben zurück finden kann. Er sucht nach Ablenkung vom Schmerz, doch zuerst scheint alles durch einen Bergunfall noch schlimmer zu werden. Das Glück scheint nicht auf seiner Seite zu sein. Doch dann trifft er nach diesem Unfall auf eine Frau, die nicht nur atemberaubend sondern auch abenteuerlustig ist. Sie taucht immer wieder im Haus des Erzählers in einem abgelegenen Bergdorf in den italienischen Alpen auf, ohne viele Spuren zu hinterlassen. Er richtet sein Leben ganz auf die Frau mit der magischen Anziehungskraft aus und vernachlässigt darüber seine Familie in Deutschland. Jedes Mal, wenn der Erzähler in "ANA" von Jürgen Kemper von der Frau verlassen wird, wundert er sich, ob sie wieder in sein Leben zurück kehren wird....

Brescia – wo die Siegesgöttin wohnt

Die norditalienische Stadt Brescia erhält eine ihrer größten Attraktionen zurück: Nach dreijährigen Restaurierungsarbeiten wird am 20. November die Statue der antiken Siegesgöttin Victoria, Vittoria alata, dem Publikum wieder zugänglich gemacht. Ein bedeutender Anlass, für den eigens der Archäologische Park Brixia von dem großen spanischen Architekten Juan Navarro Baldeweg neu gestaltet wurde Die norditalienische Stadt Brescia liegt mitten in einer verführerischen Landschaft zwischen den Ufern des Gardasees und den lieblichen Weinbergen der Franciacorta, im Herzen der Lombardei. Dazu lockt Brescia mit Kunst und Kultur, wozu die zahlreichen Baudenkmäler unterschiedlicher Epochen, insbesondere das reiche Römische Erbe zählen, die die Stadt als UNESCO-Weltkulturerbe auszeichnen. Hier finden sich einige der bedeutendsten antiken Ausgrabungsstätten Norditalilens. So kann der Besucher durch Teile des über 2000 Jahre alten Stadtzentrums,...

Pernice 2015, der Pinot Nero des lombardischen Weinguts Conte Vistarino

Seinen Ursprung hat der Cru Pernice in einem Weinberg, den schon Luigi Veronelli 1961 gelobt hatte als Wiege „eines exzellenten Pinots“(…) mit schöner, hell rubinroter Farbe und intensivem Bouquet“. Die auf einer Höhenlage von 350 Metern ü.M. in Süd-/Südost-Lage auf überwiegend kalkhaltigen Böden gewachsenen Trauben für den Pernice werden seit 1997 separat vinifiziert und ergeben Jahr für Jahr einen eleganten und komplexen Pinot Nero mit einem langen und würzigen Finale, eben Conte Vistarino pur. Charakteristisch für den Jahrgang 2015 war ein außergewöhnlich warmes Frühjahr allerdings mit nicht so reichlichen Niederschlägen (circa 600 Millimeter) wie im Vorjahr. Durch die vorher angesammelten Wasserreserven konnten die Reben die trockeneren Monate jedoch bestens überstehen. Die Rebflächen werden mit integriertem Anbau und geringem ökologischem Fußabdruck bewirtschaftet, und der Ertrag liegt nie über 6.000 Kilogramm...

Varese ist am Ruder und setzt die Segel

Von Mai bis Juli 2017 bereichern gleich mehrere wichtige Wassersportevents den Veranstaltungskalender der norditalienischen Provinz Schon seit Langem hat sich die im Westen der Region Lombardei gelegene Provinz Varese dem Sport verschrieben. Monat für Monat geben sich hier sportliche Events – oftmals mit internationalem Charakter – die Klinke in die Hand. Ob an Land, in der Luft oder zu Wasser. Und so wird es auch im Frühjahr und Sommer 2017 wasserreich und international zugehen, wenn neben den drei Ruderwettbewerben „Regata Internazionale Pararowing“ vom 12. bis 14. Mai, „Internazionali Master” am 13. und 14. Mai...

Prickelnd vegan!

Conte Vistarino präsentiert zwei neue Pinot Nero Schaumweine Umweltschutz und die Wünsche der Weinliebhaber waren dem Gut Conte Vistarino schon immer wichtig. Hier im Oltrepò Pavese südlich von Mailand ist die Rebsorte Pinot Nero (Blauburgunder oder Spätburgunder) seit jeher König. Im letzten Jahr hat sich Ottavia Giorgi di Vistarino entschlossen, ihr Sortiment zu erweitern und zwei neue Schaumweine aus dieser Traube zu kreieren, die auch von Weinliebhabern genossen werden können, die vegan leben möchten. Vor einigen Wochen sind der Pinot Nero Charmat Brut und der Pinot Nero Charmat Brut Rosé auf den Markt gekommen,...

Sport und Tourismus – Varese setzt auf ein bewährtes Duo

Die im März 2016 gegründete Varese Sport Commission will dem Fremdenverkehr in der norditalienischen Provinz zu neuen Höhenflügen verhelfen Die oberitalienische Provinz Varese liegt im Nordwesten der Region Lombardei an der Grenze zum Piemont und der Schweiz. Anfang März hat die hiesige Industrie- und Handelskammer die „Varese Sport Commission“ ins Leben gerufen – eine Initiative, deren oberstes Ziel die regionale Sport- und Tourismusförderung ist. Konkret besteht die Aufgabe des neu gegründeten Gremiums darin, Veranstaltern aus aller Welt bei der Planung, Ausrichtung und Verbreitung ihres Sportevents die nötige technische...

Österreich, Italien, Frankreich – internationaler Flair in den neuen LIFESTYLEHOTELS

Graz, am 02.07.2014: Seit März sind vier Hotels stolze Neuzugänge der exklusiven LIFESTYLEHOTELS. Von der Südsteiermark über die Lombardei bis Paris kann jedes dieser Hotels mit einem einzigartigen Konzept überzeugen. NEUE HOTELS IN ÖSTERREICH: Hotel Vincent | Sulztal an der Weinstraße Wohlfühloase in der steirischen Toskana Sanfte Hügel durchziehen die Landschaft, dicht bewachsen mit Weinreben. Trauben glänzen im Sonnenlicht, in der leichten Brise klappert ein Klapotetz – hier, inmitten dieser Idylle, befindet sich das Hotel Vincent. Auch die Zimmer spiegeln den Geist der Südsteiermark wider: warme, frische Farben...

Auf Pedalen durch die Lombardei

Fahrradurlaub zwischen Feldern und Flüssen, köstlichem Essen und Kultur Nur keine Hektik: wer in den Südosten der Lombardei reist, sollte Zeit mitbringen und … ein Fahrrad. Oder aber sich eines ausleihen. Denn das dichte, gut ausgebaute Radwegenetz im Grenzgebiet der drei lombardischen Provinzen Brescia, Cremona und Mantua lädt zum langsamen Entdecken auf zwei Rädern ein. Und zu entdecken gibt es hier einiges: immer wieder, mitunter völlig unvermutet kommt man an herrschaftlichen Burgen wie dem Castello di Padernello in Borgo San Giacomo und gepflegten Adelssitzen wie der Villa Sommi Picenardi und dem Castello di San Lorenzo...

Feuer für San Fermo

Traditioneller Fackelzug in der Valle Camonica am 08. August 2012 Seit vielen Jahren wird das Camonica-Tal um die Ortschaft Borno herum am Vorabend vom Festtag des Heiligen Fermo (09. August) von mehr als tausend Fackeln erleuchtet. Die abendlich-nächtliche „Fiaccolata“ startet gegen 21.00 Uhr auf dem Monte San Fermo. Von dort ziehen die Teilnehmer auf Schusters Rappen bis zu Bornos Hauptpiazza, wo sie noch vor Mitternacht von unzähligen Zuschauern in Empfang genommen werden. Für das leibliche Wohl werden lokaltypische Spezialitäten angeboten. Für viele gehört der traditionelle Fackelzug, der darüber hinaus von musikalischen...

Schlemmen im Vorbeigehen

Ob önogastronomischer Spaziergang oder spezialitätenreiches Volksfest: in den kommenden Monaten stehen in der Valle Camonica viele Gastro-Events an Das oberitalienische Camonica-Tal in der Lombardei ist ein jahrtausendealtes Kulturland. Neben prähistorischen Felszeichnungen, römischen Ruinen und phantastischen Naturparks gibt es hier auch so manche regionaltypische kulinarische Delikatesse zu entdecken. Im Sommer 2012 können sich Besucher dank Veranstaltungen wie „4 Porte 4 Piazze“, „La Mangia e Vai“ und „La Sagra dei Casoncelli“ auf besonders schmackhafte Weise mit der önogastronomischen Welt der Valle Camonica...

Inhalt abgleichen