Lola

26.05.2016: | | |

Deutscher FILMGEIST Preis 2016 an "Morgenröte im Aufgang"

Ergänzung zum Deutschen Filmpreis bringt frischen Wind in die Filmlandschaft. Der Film MORGENRÖTE IM AUFGANG - HOMMAGE À JACOB BÖHME der Filmemacher Ronald Steckel, Max Hopp, Klaus Weingarten und Jan Korthäuer erhält den Deutschen FILMGEIST Preis 2016. Der Deutsche FILMGEIST Preis wird jährlich von dem Verein FILMGEIST Freundeskreis e.V. vergeben. Er geht jeweils an einen Film, in dem das Geistige auf überragende Weise zum filmischen Werk gestaltet  ist. Der jeweilige Preisträger wird von den Mitgliedern des FILMGEIST Freundeskreis e.V. in freier Wahl ermittelt. In der Begründung für die Preisvergabe an den Film MORGENRÖTE IM AUFGANG - HOMMAGE À JACOB BÖHME heisst es: "Ihr vielleicht grösster Geist ist den Deutschen fast gänzlich unbekannt. Der Film MORGENRÖTE IM AUFGANG bringt uns auf "erstaunlich-wunderschöne" Weise (DER FREITAG) die Magie jener "Wundererscheinung in der Geschichte der Menschheit" (Schelling), des...

Was geschah in Dover?

Der neue Roman von Lola Victoria Abco ist erschienen. „Der Tag, an dem ich David B. ermorde“ ist ein Thriller über die Autorin Julia Melchior, die rechtschaffen ist und normalerweise nicht zu zwielichtigen Mitteln greift. Frustriert über ihren Misserfolg kommt sie vom rechten Weg ab und sticht in ein Wespennest. Julia Melchior will ihr vermeintliches Wissen über ein Verbrechen nutzen, um in die Bestsellerlisten zu kommen. Vor Jahren hat Julias Schulfreundin Desiree behauptet von ihrem Vater vergewaltigt worden zu sein. Jahre später stürzt der Mann von den Klippen Dovers. Julia glaubt, dass Desiree – inzwischen ein Superstar – für seinen Tod verantwortlich ist. Julia setzt Desiree unter Druck, jedoch scheint ihre Schulfreundin unbeeindruckt davon zu sein. Kurz darauf bekommt Julia die Tragweite ihrer Behauptung zu spüren. Zu spät fragt sie sich, ist wirklich Desiree die Mörderin? „Der Tag, an dem ich David B. ermorde“...

Ohne Maske!

Die unfreiwillig alleinerziehende und geschiedene Elvira Winniefried tröstet sich mit amourösen Abenteuern. Als sie sich endlich wie ein Phönix aus den Trümmern ihres Selbstbewusstseins erhoben hat, verschwinden ihre Liebhaber jedoch spurlos. Der Phönix stürzt ab und wird als Racheengel wiedergeboren. Entschlossen will Elvira Winniefried dem Verursacher ihrer neuerlichen Lebensmisere Einhalt gebieten. Sie findet heraus, wer der wahre Mörder ihrer Liebhaber ist ... aber kann sie sich wirklich sicher sein? Bei „ABCO LIEST“ hören Sie das Kapitel „Ohne Maske“ aus dem Kriminalroman „Mord! Elviras Weg zum Buddhismus“ von und mit Lola Victoria Abco. Die Lesung „Ohne Maske“ hören. Mehr über den Kriminalroman „Mord! Elviras Weg zum Buddhismus“ erfahren. Die Homepage der Autorin Lola Victoria Abco besuchen. PS: Was verbirgt sich hinter „ABCO LIEST“? Einmal im Monat stellt Lola Victoria Abcoeine Lesung...

Tödliches Wochenendvergnügen

Mit einer Lesung in der Galerie Kunst in der City wird das kommende Wochenende auf spannende Weise eingeläutet werden. Was passiert, wenn sich eine alltägliche Situation zuspitzt? Gerne katapultiert die Autorin Lola Victoria Abco ihre Protagonisten in Ausnahmesituationen. Wie sie sich den Herausforderungen stellen, wird zum roten Faden. So auch in dem Kriminalroman „Mord! Elviras Weg zum Buddhismus“, aus dem die Autorin am 20.01.2012 um 19:00 in der Galerie Kunst in der City, Gelsenkirchen, lesen wird. Tief gekränkt darüber von ihrem Ehemann wegen einer anderen verlassen worden zu sein, lebt die unfreiwillig alleinerziehende...

Die literarische Bonbontüte

Auf ihrer Website bietet die Autorin Lola Victoria Abco jeden Monat ein Bonbon der literarischen Natur zum kostenlosen Download an. Im August steht eine Krimierzählung zur Verfügung: „Die erste Zigarette“ Susanne Wachendorf will die anstehende Wahl zur Ministerpräsidentin gewinnen. In ihrer Vergangenheit gibt es ein grauenhaftes Geheimnis, das sie mit ihren beiden Freundinnen teilt. Als Teenager haben sie einen Brand verursacht, bei dem zwei von Susanne Wachendorf in einen Raum eingeschlossene Mitschülerinnen zu Tode kommen. Damit ihre Wahlchancen und ihr Renommee gewahrt bleiben, ist Susanne Wachendorf bereit jede Hürde...

Bonbons der besonderen Art für Literaturinteressierte

Bonbons der besonderen Art reicht die Autorin Lola Victoria Abco allen Literaturinteressierten. Gratis-Downloads für Leseratten werden ebenso als kalorienfreie Süßigkeit angeboten wie eine aktuell laufende Umfrage. Die Umfrage wendet sich an Leser, um zu ermitteln, ob kostenlose E-Books ein Anreiz sein könnten die kostenpflichtige Printversion zu kaufen. Sind Print- und E-Books vielleicht gar keine Konkurrenz, sondern sich ergänzende Medien? Seit heute steht ein weiterer, dreißigseitiger Auszug aus dem Krimi „Mord! Elviras Weg zum Buddhismus“ in der Bonbontüte als Download zur Verfügung. In dem Buch von Lola Victoria...

+++ Print und E-Books: Freundschaft statt Feindschaft? +++

Wer kennt die Kaufgewohnheiten eines Lesers besser als der Leser selber? An ihn richtet sich eine aktuelle Umfrage mit der Frage: Ist ein kostenloses E-Book ein Anreiz, die gedruckte Fassung des Buchs zu kaufen? Sind Leser bereit, ein (E-)Buch vollständig am Bildschirm zu lesen oder nutzen sie dieses Medium, um eine Vorauswahl zu treffen und dann gezielt ein Buch zu kaufen? Wenige Autoren wie z. B. Cory Doctorow bieten bisher ihre Bücher gleichzeitig in kostenpflichtiger Printversion und als kostenlose Downloadausgabe an. Zumindest im Fall von Bestsellerautor C. Doctorow scheint dieses Vorgehen dem Erfolg keinen Abbruch zu tun. Warum...

Wer behauptet das Internet hat keine Kultur?

Die Literaturinterpretin Rena Larf ist Betreiberin des Literatursenders CRIME TIME. Der Clou: Zu festen Terminen präsentiert sie literarische Mordshäppchen, die anschließend für den direkten Zugriff und auch zum Download zur Verfügung stehen. Der Hörer kann also selber bestimmen, wann und wo er Sendungen hören möchte. Von dieser tollen Möglichkeit haben inzwischen mehr als 1300 Ohrenpaare Gebrauch gemacht und Frau Larfs Interpretationen von drei Erzählungen aus dem Buch „Unheilvolle Bekanntschaften“ von Lola Victoria Abco gelauscht! Zwei ganz besondere Knüller schaffte hierbei die Lesung „Die erste Zigarette“: Von...

Mord in Bargteheide! Zweifache Mutter erstochen!

Rabenschwarz muss Lola Victoria Abco gekleidet gewesen sein, als sie ihr aktuelles Buch geschrieben hat. Diesmal lässt die Autorin den Leser an der Entwicklung der - unfreiwillig - alleinerziehenden Hausfrau Elvira Winniefried zur mehrfachen Mörderin teilhaben. Tief gekränkt darüber von ihrem Ehemann wegen einer anderen verlassen worden zu sein, lebt Elvira Winniefried in einem Mittelreihenhaus in Bargteheide, einer Kleinstadt vor den Toren Hamburgs. Selbst ihre Mutter, die ihre Tochter mit obskuren Telefonaten terrorisiert, vermag deren angeschlagenes Ego nicht aufzubauen, ganz im Gegenteil. Klammheimlich erobert sich die vermeintlich...

Du bist so wunderbar Berlin

Zugegeben, die deutsche Hauptstadt hat viele Seiten und zweifellos viele davon machen Berlin zu einer ganz besonderen Stadt. Und doch dürfte kaum einer all diese Seiten kennen – und kaum jemand dürfte Berlin bisher auf diese Art und Weise gesehen haben… „Mit Lola durch Berlin“ ist ein literarischer Stadtführer, der Berlin von den Personen und Persönlichkeiten präsentieren lässt, die die Stadt und ihre Geschichte geprägt haben. Thomas Manns Professor Unrat nimmt gemeinsam mit dem blauen Engel Lola Stadtentdecker an die Hand und führt sie von der Geburtsstunde bis zur Siegessäule quer durch das Zentrum der Metropole. Auf...

Inhalt abgleichen