Lebenslanges Lernen

Kooperation zum Lebenslangen Lernen - Partnerschaft der DAM mit dem Fachbereich onlineplus der Hochschule Fresenius

Die Bildungslandschaft in Deutschland verändert sich rasant – nicht nur, dass sich die Hochschulen für den subakademischen Bereich öffnen, auch die Lernformen verändern sich. Die DAM als Fernschule mit berufsbegleitenden Zertifikatslehrgängen ohne Präsenzzeiten, also mit analogen und digitalen Möglichkeiten des Selbststudiums kooperiert nun auch mit der Hochschule Fresenius Onlineplus. Mit Onlineplus geht das Angebot der Hochschule Fresenius online! Die neuen Möglichkeiten des Lehrens und Lernens werden konsequent umgesetzt: das Studium wird digital, der Campus mobil, die Art und Weise zu studieren flexibler. „Damit ist es für die Absolventen der DAM leicht, sich bei den universitären Lernprozessen zu beweisen und können sich von Anfang an auf die Inhalte der Lehre konzentrieren“, sagt Sabine Pihl, Geschäftsführerin der DAM. Auch die Hochschule Fresenius Onlineplus freut sich über die Kooperation. „Mit dieser Art von Kooperationen...

Beruflich neu Durchstarten 2013

Berlin, 20.12.2012 „Wie ging das doch gleich?“ oder „Was ist denn das schon wieder?“ – wir alle kennen diese Fragen, wenn ein Thema nach längerer Zeit mal wieder auf den Tisch kommt. Lebenslangens Lernen ist das Schlagwort, das zum Thema Weiterbildung in aller Munde ist. An der SFT Schule für Tourismus Berlin wird Weiterbildung und Qualifizierung für Touristiker und auch branchenübergreifend angeboten. Im Januar starten zum Beispiel 3-tägige Vollzeitkurse rund um Amadeus, den führenden Technologieanbieter der Reisebranche. In den einzeln buchbaren Kursen Basiswissen Touristik, Basiswissen Flug und Ticketing und Tarife wird hier Einstiegs- bzw. Auffrischungswissen vermittelt. Oder wird im Betrieb ausgebildet? Dafür ist seit 2009 wieder die Ausbilder-Eignungsprüfung erforderlich. Der Wochenend-Crash-Kurs „Ausbildung der Ausbilder“ im Januar und Februar macht an zwei Wochenenden branchenunabhängig fit für die IHK-Prüfung...

Studienpreis DistancE-Learning für Eckert-Absolvent Franz Stang

Am 16. April fand in Berlin im Rahmen einer feierlichen Gala die Verleihung des Studienpreises DistancE-Learning 2012 statt. Die Preisträgerinnen und Preisträger wurden von einer Jury aufgrund ihrer besonderen Leistungen im Fernstudium aus den Nominierungen von Teilnehmern aus ganz Deutschland gewählt. Einer der Preisträger ist Eckert-Absolvent Franz Stang. Er gewann den dritten Platz in der Kategorie „Lebenslanges Lernen“. Vorstandsmitglied Willy Ebneth von den Eckert Schulen gratulierte Franz Stang nun zu seinem Erfolg. Von 2001 bis 2011 hatte Franz Stang gleich sechs Weiterbildungen an den Eckert Schulen erfolgreich absolviert. Um beruflich nicht pausieren zu müssen entschied sich Stang in allen Fällen für berufsbegleitende Weiterbildungen in Form von Fernlehrkursen bzw. –studiengängen mit regelmäßigen Präsenzphasen. Begonnen hat er mit dem staatlich geprüften Maschinenbautechniker. Um seine kaufmännischen Kenntnisse auszubauen...

Ausgezeichneter Wiedereinstieg: Mit Fernlernen die Chance auf eine zweite Karriere genutzt

Die ILS-Absolventin Karin Wien ist in Berlin mit dem begehrten Studienpreis DistancE-Learning für Lebenslanges Lernen ausgezeichnet worden. Hamburg. Karin Wien ist eine Power-Frau. Dank ihres kontinuierlichen Weiterbildungsengagements gelang der heute 47-Jährigen ein von Erfolg gekrönter Wiedereinstieg nach über acht Jahren beruflicher Auszeit sowie weiteren sechs Jahren, die sie nicht im Personalwesen tätig sein konnte. Ihre Erfolgsgeschichte zeigt nicht nur persönliche Höchstleistung, sondern hat auch Vorbildcharakter für Eltern, die nach längerer Jobpause wieder in das Berufsleben einsteigen möchten. Für ihre beeindruckende...

Wichtige Neuorientierung für Unternehmen in Zeiten des demografischen Wandels

Alt werden wir alle, gesund bleiben ist dabei die hohe Kunst! Gesundheit wird als Humanressource für Unternehmen immer mehr zu einem entscheidenden Sicherungsfaktor der unternehmerischen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit. Insbesondere in der Diskussion um den „Demografischen Wandel“ und die Alterung von Belegschaften gewinnt in vielen Unternehmen das Ziel an Bedeutung, die Arbeitsfähigkeit und Gesundheit der Beschäftigten langfristig zu erhalten und durch geeignete Maßnahmen zu fördern. Minderung der Wettbewerbsfähigkeit? Die Analyse zur allgemeinen Bevölkerungsentwicklung in Deutschland wird regelmäßig von den...

Betrieblicher Gesundheitsmanager und Demografieberater

Die Wirtschaftsressource Mitarbeiter! Alt werden wir alle, gesund bleiben ist dabei die hohe Kunst. Das ist nicht nur der Wunsch jedes Einzelnen, sondern auch ein wirtschaftlich immer bedeutender werdendes Ziel für Unternehmen mit Blick auf ihre Mitarbeiter. Die Ressource Mensch, einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren, ist zurück in den Fokus gerückt. Gründe dafür sind neben dem demographischen Wandel und dem durch den Fachkräftemangel ausgelösten „Kampf um die Talente“ besonders der Blick auf den Erhalt der individuellen Leistungsfähigkeit. Eine Herausforderung für alle Beteiligten in Zeiten der Burnout-Gesellschaft...

Inhalt abgleichen