Lebensgefahr

Lebensgefahr für deutsche Auslandsrentner

Lebensgefahr für viele deutsche Auslandsrentner – Geplanter Massenmord durch die Kabale? Von Ulrich Kirk Ziel der Kabale ist schon lange, dass Deutsche Volk auszurotten. Dazu wurden 2 Weltkriege inzeniert und die Installation einer Firma als angebliche Deutsche Regierung durchgesetzt. Die Masse des Deutschen Volkes ist ahnungslos, was im Lande vor sich geht. Die Medien sind in der Hand der Kabale und berichten natürlich nicht über die Versuche der BRD GmbH, Deutsche zu ermorden. Was damit begann, Harz IV-Empfängern, eindeutig auch gegen geltendes Recht, soweit man davon in Deutschland überhaupt sprechen kann, jegliche Unterstützung zu verweigern. Wake News Radio/TV berichtete: http://vugwakenews.wordpress.com/tag/verhungern/. Inzwischen gibt es einige Fälle von Harz IV-Empfängern, die in ihren Wohnungen verhungerten, ermordet durch ein kriminelles Regime, welches jetzt den Massenmord an deutschen Rentnern im Ausland anstrebt. Dazu...

Zivilcourage? Nein Danke! – Richter erklärt: Helfen ist gesetzwidrig!

Landespolizeidirektion forderte Polizisten zur Anzeige auf. Ehrenamtliche Helfer des Verkehrsdienstes Württemberg stehen vor Gericht. Am Stuttgarter Amtsgericht wird Rechtsgeschichte geschrieben. Erstmals wurden Ersthelfer nicht nur angezeigt, auch Anklage wurde erhoben. Der Vorwurf: Anhalten auf der Autobahn. Im konkreten Fall hatten die ehrenamtlichen Verkehrsdienstmitarbeiter bei einem Pannenfahrzeug auf der Standspur der BAB 8 nahe Stuttgart angehalten. Ein Warndreieck war nicht aufgestellt, ein medizinischer Notfall konnte daher nicht ausgeschlossen werden. Um es Vorwegzunehmen, sämtliche Verfahren wurden eingestellt. Ein Erfolg? Nein! Denn der Richter am Amtsgericht begründet seinen Beschluss mit geringer Schuld, einen Grund Hilfe zu leisten, konnte er nicht erkennen. Unsere Meinung: Es begibt sich niemand freiwillig in Gefahr und parkt auf der Autobahn, wenn er nicht dazu gezwungen ist. Alle Arten von medizinischen Notfällen...

Inhalt abgleichen